Ein Interview mit Andreas & Familie?

Bei 2:37 sieht man doch schön einmal den Blick hinter die Kamera um zu gucken, ob man sich genug aufgeregt hat und der Daumen nach oben oder unten zeigt.
Durchaus möglich, … möglich ist aber auch, dass es ein "Ist doch wahr, ihr gebt mir doch recht, Jungs? " - Blick ist.

Ich sehe die Verwerflichkeit dieser Sendung recht unabhängig davon, welcher Prozentsatz davon nun gefakt ist - der Eindruck zählt schon ( wie bei Wulff :wink: )

Ich wohne in einer Nachbarstadt von Gelsenkirchen, der Schalke-Kalender (Der den Porno-Kalender verstecken soll :lol: ) sagt mir; Andreas ist authentisch. :mrgreen:

Der ist völlig authentisch ein Mensch mit dem ein großer Teil der Gesellschaft wenig anfangen kann, bzw. auf den vll. auch ohne RTL andere mit dem Finger gezeigt hätten “Guck mal, wie Plump”.
Sonst würde man keine Pornos finden die vor dem Dreh schon im Netz umherflogen, die den gängigen Schönheitsidealen wenig entsprechen. (Und ich finde es btw. toll am Internet, dass vieles was hier “umherfliegt” irgendwelchen Idealen eben nicht entspricht.)

Aber das ist doch bei scripted reality immer ein Stück von beidem. Wie viel von dem Andreas den wir da sehen (Ich hab die Folge btw. nicht gesehen.) RTL provoziert hat und wie viel davon der Herr auch ohne nachhelfendem Kamerateam ist wissen wir nicht - Punkt.

@Caeshijque:
Und woher du weißt, dass nicht grad beide Kalender von RTL kamen (wenn auch zugegeben unwahrscheinlich) ist mir auch nicht klar.

@Topic: Ob man mit Andreas ein brauchbares Interview führen kann wisst ihr im voraus nicht, also hört auf vorzuurteilen. Es spricht mMn. nichts dagegen ein paar Vorgespräche zu führen in denen sich zeitig genug zeigen würde wo das hinführt. Und genügend Aufmerksamkeit hat das Päärchen nun wirklich bekommen.

Ich finde einfach, es gibt noch genügend andere Themen als diese ganzen Doku-Soaps.

Es wiederholt sich einfach alles. Damit will ich nichts verharmlosen, der Kampf muss weiter gehen, wird er auch…
Ich will doch nur eine Auszeit von diesem Dreck. Holger hoffentlich auch.

@Caeshijque:
Und woher du weißt, dass nicht grad beide Kalender von RTL kamen (wenn auch zugegeben unwahrscheinlich) ist mir auch nicht klar.

Hast wohl den Witz nicht kapiert. Für einen BVB-Fan, wie die geschätzte Genossin C., präsentiert sich Andreas als prototypischer Schalker.

Ich persönlich hätte ihn für einen Fortuna-Fan gehalten.

Dann hab ich den Witz jetzt noch immer nicht verstanden.

Fußball is net so deins, oder?

PS. Greggy: Eigentlich bin ich keine Genossin. ^^

Also ich für meinen Teil finde es ganz schön schwer „herauszusehen“ ob etwas im Fernsehen gestellt ist, ganz besonders bei diesen hust Dokus. Mache Leute können wirklich gut einen Ausraster vorspielen, auch wenn sie noch nie geschauspielert haben. :wink:
Und ob er nun Schalkefan ist oder nicht ist denke ich mal nicht wirklich aussagekräftig (was denke ich eh n’ Witz sein sollte).

Interessant wäre es natürlich zu wissen ob Andreas wirklich so ist. Aber ob sich das nun per Interview klären lässt… hmm, schwer schwer. Und wer weiß wie sich RTL 2 sich da rechtlich abgesichert hat. Nachher muss Andreas noch X-tausend Euro Strafe zahlen. Das Spielchen kennen wir ja auch schon von Supernanny. Wurd auch irgendwann mal hier gezeigt, welche Verträge die Leute dort unterschreiben.

An der Stelle würde es mich interessieren ob RTL sich im Nachhinein noch bei den Personen gemeldet hat, da sie ja Vertragsbrüchig geworden sind und dem Fernsehkritiker ein Interview gegeben haben.

Also ich für meinen Teil finde es ganz schön schwer „herauszusehen“ ob etwas im Fernsehen gestellt ist, ganz besonders bei diesen hust Dokus. Mache Leute können wirklich gut einen Ausraster vorspielen, auch wenn sie noch nie geschauspielert haben. :wink:

Bei Andreas denke ich, dass es so sein wird, wie Nobbse oben geschrieben hat, ein sehr gutes Posting übrigens, @Nobbse! Natürlich wissen wir nicht, was da wirklich abgegangen ist, aber RTLII hat sicher einen ‚guten Fang‘ mit ihm gemacht. Und gerade weil das so ist und die Sendungsmacher klar wussten, wie man etwas aus dem Mann rauskitzeln und zur Eskalation beitragen kann, ist es umso erschreckender.

Interessant wäre es natürlich zu wissen ob Andreas wirklich so ist. Aber ob sich das nun per Interview klären lässt… hmm, schwer schwer. Und wer weiß wie sich RTL 2 sich da rechtlich abgesichert hat. Nachher muss Andreas noch X-tausend Euro Strafe zahlen. Das Spielchen kennen wir ja auch schon von Supernanny. Wurd auch irgendwann mal hier gezeigt, welche Verträge die Leute dort unterschreiben.

Ich glaube, so große Angst muss Andreas nicht haben. Es gab ja schon exemplarische Beispiele dafür, dass diese Verträge sittenwidrig sind und wie auf die Protagonisten ‚eingewirkt‘ wird, obwohl RTL, SAT1 etc. das gerne bestreiten.

An der Stelle würde es mich interessieren ob RTL sich im Nachhinein noch bei den Personen gemeldet hat, da sie ja Vertragsbrüchig geworden sind und dem Fernsehkritiker ein Interview gegeben haben.

Mich auch, aber ich denke wirklich, dass die Produktionsfirmen eher den Schwanz einziehen, statt groß zu prozessieren, weil sowas eben auch nach hinten los gehen kann und das wissen die Sender nur zu gut. Aber interessant das mal genauer zu wissen wäre es schon, ja :slight_smile:

Und ob er nun Schalkefan ist oder nicht ist denke ich mal nicht wirklich aussagekräftig (was denke ich eh n’ Witz sein sollte).

Nein. Der Smiley und die Tatsachen, dass ich Dortmund-Fan bin und in einer Nachbarstadt von Gelsenkirchen wohne (Damit auch viele Schalker als Freunde habe), zeigen ganz klar, dass das kein Scherz war. :stuck_out_tongue:

Bei Frauentausch halte ich generell alles für gefaked. Besonders in dieser Situation bete ich dafür. Ich denke dieser Andreas kann seine Rolle nur hervorragend schauspielern. Ich meine, dass es gefaked ist sieht man ja daran, dass die Frau wieder zurückkommt. Wer würde zu diesem Kerl wieder zurückkommen, wenn man einen Abend vorher niedergebrüllt wurde und möglicherweise um sein Leben fürchten müsste? Von den Kameramännern könnte man ja keine Hilfe erwarten, die würden eher noch draufhalten, wenn der Psychopath auf einen einprügelt.

Da seine richtige Frau es mit ihm aushält und die beiden ein Kind haben und immerhin Obst! zuhause ist, wird das alles ein überzeugendes Theaterstück sein. :wink:

Ich meine, dass es gefaked ist sieht man ja daran, dass die Frau wieder zurückkommt. Wer würde zu diesem Kerl wieder zurückkommen, wenn man einen Abend vorher niedergebrüllt wurde und möglicherweise um sein Leben fürchten müsste?

Vielleicht wurde sie einfach auch nur, ganz sanft natürlich, auf den Vertrag hingewiesen und was sie da unterschrieben hat. Vertragsstrafe und so. :wink:

Von den Kameramännern könnte man ja keine Hilfe erwarten, die würden eher noch draufhalten, wenn der Psychopath auf einen einprügelt.

Super Nanny-Syndrom :?

Da seine richtige Frau es mit ihm aushält und die beiden ein Kind haben und immerhin Obst! zuhause ist, wird das alles ein überzeugendes Theaterstück sein. :wink:

Was war eigentlich mit der richtigen Frau? Sie wurde ja als ‚komisch‘ beschrieben. Ist das zu OT, oder darf die Frage hier beantwortet werden?

Ich habe mir jetzt die ganze Folge angetan. Ich komme zu dem Schluss, dass das alles nicht echt sein kann. Aber mir wirft es die Frage auf, wieviel Geld und Angst und Blauäugigkeit es braucht, damit Menschen sich so dermaßen vor der Kamera entwürdigen. Dieses ganze Sexgehabe am Anfang der Folge ist ja geradezu unerträglich.

Wo kann ich die ganze Folge sehen? Kannst du die bitte verlinken, oder mir eine PN schicken? Wäre sehr freundlich. :slight_smile:
Sexgehabe? Also ich persönlich habe nichts gegen Sexgehabe ( :wink: ), aber scheint wohl deftige Kost zu sein? :shock:

Ist die Folge vom 07.04.2011. Viel Spaß damit! :slight_smile:

http://www.youtube.com/user/GermanTelevisionn/videos

Danke :slight_smile:
Aber die Folge ist aufgeteilt? Egal, ich schau mir das jetzt mal an.

Ok. Der erste Teil hat mir gereicht, mehr muss ich nicht sehen!
Meine Meinung: Andreas und seine Frau entsprechen nicht dem Schönheitsideal, aber scheinen ein ausgefülltes und schönes Sexleben zu haben. Sei ihnen gegönnt, obwohl das to much information waren und nicht hätte sein müssen, was man da serviert bekommen hat! Seine Frau hat eine angenehme Stimme, aber ist nun so gar nicht mein Fall (er auch nicht), aber das muss es ja auch nicht. Ich bin merkwürdig peinlich berührt, aber finde jetzt nicht, dass die irgendwie in ihrer Lebensweise anders sind als viele Andere. Es gab ja auch mal eine SM-Tante beim Frauentausch, die war allerdings schlank, aber lief ständig in Fetisch-Klamotten rum und ihr Mann war irgendwie ein Hybrid.
Die andere Familie ist peinlicher, vor allem der Mann. Wenn sie ein Schaumbad nehmen will, dann kann sie auch ein Deo benutzen? Hallo? Was ist denn das für ein Vogel? Romatik wird überbewertet, so klingt das heraus. Absoluter Unsympath!
Will sagen: nur weil Andreas und seine Frau nicht in die gängige Norm passen sind sie willkommene Opfer. Schauspielerei hin oder her, aber wenigstens haben die wohl noch sowas wie Liebe und Romantik füreinander, oder sehe ich das falsch? Ich finde die auch nicht sonderlich asozial. Die leben anscheinend ihr Leben und kommen damit ganz gut klar, was ich von der anderen Familie jetzt erstmal nicht so sagen würde. Der Mann ist stinkstiefelig und wer weiß, was die noch für Leichen im Keller haben. Und im Gegensatz zu Andreas Frau scheint mir die Tauschmutter ziemlich unzufrieden mit ihrem Macker zu sein.

Sollte ich etwas missinterpretieren, dann klärt mich bitte auf, weil ich mir die ganze Folge einfach nicht ansehen kann und will.

Wurde schon gesagt, dass von den beiden auf dieversen Pornoseiten Pornos zu sehen sind - für jederman gratis zugänglich?

Romantik? Beim Baden mit Kerzenschein kann ich ja noch zustimmen, aber das andere (Vor allem diese Unterwäsche-Geschichten :roll: ), hat für mich nichts mit Romantik zu tun. Wenn ich bei diesem Wetter mit meiner Freundin vorm Kamin kuscheln und sie einfach in den Arm nehmen kann, DAS ist für mich auch schon Romantik. Es muss nicht immer was Großes und Ausgefallenes sein. Und erstrecht muss nicht jeder Anflug von Romantik in einer hemmungslosen Orgie enden. :roll:

So, nun haben wir die Info, dass die beiden auch Pornos drehen, aber ich glaube nicht, dass dies alleine einer größeren Diskussion bedarf.

Die Frau wünscht sich Romantik in der Badewanne mit Kerzenschein. Soweit so gut. Dann kommt der Typ flappsig daher und sagt sowas wie: ‘Nimm doch ein Deo.’ Also bitte! Ein bisschen mehr Sensibilität scheint angebracht.
Natürlich muss es nicht in einer Orgie enden, davon sprach auch niemand, aber selbst wenn es so ist, warum nicht? Nur weil du z.B. lieber kuschelst heißt es für milliarden Menschen auf der Welt nicht, dass sie das auch tun müssen/sollen. Ist doch jedem selbst überlassen, wie er sich scharf macht. Das hat auch nichts mit ‘Großes’ oder ‘Ausgefallenem’ zu tun, sondern je nach Lust und Laune.