Drehorte bei RTL "Dokusoaps"

Ich wollte mal eure Meinung zu folgender These höhren:

Mir ist aufgefallen, dass viele Wohnungen der “Schauspieler” in Ihrer Einrichtung, Farbgestaltung und Modernität öfters so aussehen als ob Tine Wittler da vorher zum renovieren war. Kann es sein das RTL sich für das Renovieren und Dekorieren der Wohnungen das Recht festschreiben lässt die Wohnungen für einen gewissen Zeitraum als Drehort für ihre Schwachsinnssendungen zu benutzen? Wäre ja zumindest nicht abwegig. Leider fehlen mir da die beweise . Werde das aber mal näher im Aueg behalten.

Das glaub ich eher weniger. Man sieht zum Beispiel sehr oft, dieselben Wohnungen, nur mit anderen Möbeln. Bei „Mitten im Leben“ fällt das zum Beispiel am Treppenhaus und Dingen auf, die nicht so einfach verändert werden können (z.B. Kücheneinrichtung, „Schnitt“ der Wohnung etc.). Spricht also eher für Kulissen, in dem Fall extra angemietete Wohnungen (man könnte meinen, es gibt maximal zwei verschiedene, was ja auch durchaus sein kann).
Ich persönlich halte Deine „Theorie“ doch für ziemlich abwegig. :wink:

Madame Wunderlich

Gibt es da nicht diesen einen Tisch der ziemlich oft in solchen Sendungen vorkommt?

DEn braunen Kacheltisch? :mrgreen: Ohhja.
Glaube auch, dass ein zwei Wohnungen als Set angemietet worden

Erstmal sind das “Fliesentische” - da muss man schon korrekt bleiben :mrgreen:

und zweitens scheinen die bei RTL da einen ganzen Fundus zu haben, aus dem man sich bedienen kann: http://kompetenzcenter.dirknet.net/?page_id=380

Vermutlich eher unwahrscheinlich, allein deshalb schon, weil RTL ja nur Auftraggeber ist (maximal), das Drehen aber wird von verschiedenen Firmen übernommen.

Naja Tine möbelt mit IKEA Möbeln.

Aber man kann auch so viele Möbeliere Wohnungen mieten da sind auch meist Ikea Möbel drinn.

Am günstigen ist es für RTL natürlich eine Möbelierte anzumieten für einen Tag.