Dragonball auf DVD

Guten Abend,

ich bin vorhin durch Zufall auf die alten Dragonball openings gestoßen und hatte sofort lust mal wieder die alten Folgen zu gucken (soviele erinnerungen…) und habe prompt mal etwas bei Amazon und ebay gestöbert ob es diese als DVD im Angebot gibt.

Da hat mich aber fast der Schlag getroffen! Alleine eine von zehn Boxen mit 6 DVDs soll ca. 50€ kosten, sprich für alleine die komplette Staffel Dragonball Z würde ich über 500€ bezahlen wenn ich richtig geguckt habe, was soll das? Diese Serie ist über 10 Jahre alt, wird deswegen davon ausgegangen: “ach, das wird nach der Zeit eh nur hardcore fans interessieren die den preis schon zahlen werden!” oder was?

Im Fernsehen werden die ja auch seit Jahren nicht mehr ausgestrahlt, sprich mir würde ja rein Theoretisch nur son low quality Kino.to Schrott bleiben…bin irgendwie ziemlich enttäuscht.

Was haltet ihr davon, findet ihr solche Preise sind gerechtfertige? (evl. hab ich ja auch was nicht mitbekommen das diese kosten erklärt?)

mfg.

Der Preis ist in keinem Fall gerechtfertigt, auch wenn er für Animes wiedermal typisch ist. Da wird ganz gern mal zugelangt, denn der geneigte Fan wird es schon kaufen. Aber 50 Tacken für eine Box ist harter Tobak, wenn man bedenkt, dass man dafür viel bessere Dinge erstehen könnte. Für 79 Euro gibts zum Beispiel die Komplette Serie Babylon 5!
Also…überlege dir den Kauf gut, da es ja außerdem sowieso nur die zensierten Folgen sind, die seinerzeit auch bei uns ausgestrahlt wurden!

Laut den Kommentaren bei Amazon.de sind das übrigens auch die gekürzten Folgen von der RTL II Erstausstrahlung. Falls du englisch kannst sollten wohl die US-DVDs ne Alternative sein. Die sind ungekürzt, digital Remasterd, haben auch eine japanische Tonspur und sind um einiges billiger trotzt Importkosten.

Bei der RTL 2 Erstaustrahlung fehlte eine Folge, dass da aber was gekürzt oder zensiert war, ist mir neu. In den folgenden Ausstrahlungen war DBZ auf jeden Fall gekürzt.

Von den DVDs kann ich nur abraten, das sollen wirklich nur die gekürzten Folgen sein. Es gibt nur eine Sache, die schlimmer ist: die US-Vertonung der Serie. :ugly

Edit: Oh, die Erstaustrahlung war tatsächlich geschnitten? Aber dann bei weitem nicht so schlimm wie heute…

Die erste Ausstrahlung von RTL2 basierte noch auf den Mastern der französischen Version, die schon gekürzt vom Sender gekauft wurden. So wurden sie dann auch immer gegen 19Uhr gesendet - da war es noch gut ansehbar.
Erst bei der zweiten Wiederholung im Nachmittagsprogramm wurde dann richtig heftig herumgeschnippelt.
Leider hat sich RTL2 vom Image des Anime-Senders mittlerweile völlig verabschiedet.

Liefen früher noch gute Serien wie Inu-Yasha oder Ranma1/2, so wird man seit Jahren mit Müll penetriert, der in seiner schleimigen Konsistenz kaum zu ertragen ist. Zu Zeiten der ersten Ausstrahlung von DBZ dachte ich noch, dass sich RTL2 als vollwertiger Anime-Sender etablieren möchte, was sich ja leider als grandioser Trugschluss entpuppte. Insgesamt hat der Sender in den letzten 5 Jahren stark abgebaut. Vieleicht sparen sie aber das Geld lieber für “hochwertige” Formate wie Frauentausch oder den in Mannschaftsstärke besetzten größten Mülleimer Deutschlands.

Ich als Anime-Fan hab Dragon Ball Z damals aufgenommen (noch VHS) und mir immer gewünscht, es gäbe diese endlich mal auf DVD. Aber ein geschnittener Anime kommt bei mir nicht ins Haus! Das ist so, als kaufst Dir eine halbe Banane für den Vollpreis. Ich bin bei dem Publisher im Forum Mitglied und hab da natürlich die Diskussion beobachtet.
Für den Publisher wäre es ziemlich teuer, wenn er die ungeschnitten bringen würde, da neu synchronisiert werden müsste. Wie Enzio schon erwähnt, hat RTL2 die französische Fassung ausgestrahlt. Man konnte lediglich die RTL2 Schnitte entfernen. So sind nur noch die Franzosen Cuts enthalten.

Zum Preis: Der Publisher ist einer der teuersten auf dem Anime-Markt. Und für eine geschnittene Serie 50 Euro ausgeben ist nicht. Zehn Boxen ist schon eine Unverschämtheit. Man kann genauso gut drei Boxen nehmen mit je 100 Folgen (die letzte mit 91 Folgen). Dann ist da ja noch die Sache mit dem FSK-Logo…

Also ich hab mir mal alle Folgen von Dragonball, Dragonball Z und Dragonball GT bei youtube angesehen. :mrgreen:

Also ich hab mir mal alle Folgen von Dragonball, Dragonball Z und Dragonball GT bei youtube angesehen. :mrgreen:

Da schaue ich sie mir auch manchmal an, aber doch meistens eher auf:

http://www.anime-loads.org/

Ist praktischer finde ich und man kann sich zum größtenteil sicher sein, dass da keine Kanäle oder Videos gelöscht oder gesperrt werden.