Dokumentation "Die Deutschen"

Ich will hier uach ma lwas gutes zu mFernsehe nschreiben. Morgen geht die 10-teilige Doku “die Deutschen” zu ende.
Das war mal was sehr Gutes. Die Situationen wurde aufwändig nach gestellt, Wallenstein wurde sogar von Stefan Jürgens gespielt. Die Themen fingen gleich bei wichtigen Ereignissen an, so dass etwas Vorwissen nötig war.
Ich kann die Dokumentaitonen nur empfehlen auch für Schulen.

Habs zwar nicht komplett gesehen, aber was ich gesehen habe, hat mich schon positiv überrascht. Wirklich sehr aufwändig gemacht und auch interessant gestaltet. Die verpassten Folgen werd ich sicherlich noch nachholen

Es war ja z.B. auch bei onlinetvrecorder bei den Highlights aufgelistet und das sind nicht viele Sendungen, aber ich habe es nicht aufgenommen, weil es so viele Folgen sind.

War schon ein Schmankerl, selbst mein anspruchsvoller GeWi-Prof war ganz aus dem Häuschen.

Ich kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen, diese Serie ist tatsächlich sehr gelungen. Nur von einer Folge war ich sehr enttäuscht. Nämlich von der Folge über Martin Luther. Da wurde er zu sehr heroisiert.
Dabei war er ein überzeugter Antisemit und hat auch die Inquisition gebilligt. Das wurde leider mit keiner Zeile erwähnt.

Da muss ich mal etwas gegenhalten. Das war wieder mal Guido Knopp-Billighistory. Lest euch mal die Medienkolumne durch.

Als gehörten sie zur Ausstattung der Xantener Freiluftbühne stapfen Männer mit angeklebten Bärten und Ritterkostümen durch eine Wiese, stellen sich vor eine “green screen”, auf die eine Landschaft mit Rauch oder Wolken (Achtung: Bewegung!) projiziert ist und gucken angestrengt in die Ferne.[…]Guido Knopp schaut zurück auf die Geschichte, als sei sie ein Gemälde in Zentralperspektive. Alle Linien laufen zu auf das Hier und Jetzt, so wie es ist, vernünftig und vollendet. Ein Begriffspaar ist es besonders, unter das er sämtliche Geschichtsbetrachtung stellt: Freiheit und Einheit. Kompliziert und auf Umwegen, sicher unter Kämpfen und mit Rückschlägen, aber am Ende eben doch, setzen diese sich durch. Die Gegenwart ist das Ziel. Sie ist vernünftig und alles Frühere dafür nur der Aufgalopp. Das ist der fundamentale Geschichtsirrtum, die einlullende Geschichtsideologie, die das ZDF den Deutschen mit dieser Serie einpflanzt.[…]Guido Knopp klöppelt eine Tradition zusammen wie ein gesticktes Deckchen auf dem Ruhekissen. Hier schafft Wissen ein gutes Gewissen.

Hm, die Doku habe ich gar nicht mitbekommen. Bekommt man die auch per Stream?

Hm, die Doku habe ich gar nicht mitbekommen. Bekommt man die auch per Stream?
Wie das meiste beim ZDF: Über die Mediathek.

Diese Mediathek funktioniert bei mir momentan irgendwie nicht. Der Firefox hängt nach wenigen Sekunden und der IE spielts erst gar nicht ab.

…und die Qualität setzt sich durch. Über diese Nachricht freue ich mich sehr:

http://www.dwdl.de/article/story_19374,00.html

Ich jedenfalls kann die Sendung in der Mediathek nicht finden.

Ich jedenfalls kann die Sendung in der Mediathek nicht finden.
Mmmh…vermutlich möchte das ZDF die Sendung noch auf DVD vermarkten.

Mmmh…vermutlich möchte das ZDF die Sendung noch auf DVD vermarkten.

Das passende Buch ist zumindest schon im Handel.

Alle Folgen bei youtube:

http://de.youtube.com/view_play_list?p=4562E1889C7E7F94&page=1

Ich schaus mir grad Tag für Tag in der Medienbiblothek des ZDF an. :slight_smile:
Einfach oben „Die Deutschen“ eingeben und dann oben „Passende Themen“ ein wenig runterscrollen. :smiley: