DMAX und der Tod von Horst Günter Ludolf

Wie ihr wohl inzwischen alle mitbekommen haben dürftet, ist Horst Günter Ludolf am vergangenen Montag an einem Herzinfarkt verstorben.

Gestern, am 02.02.2011 um 20:15Uhr, hat nun DMAX aus diesem Anlass den Film “Die Ludolfs - Dankeschön für Italien!” wiederholt.

Äußerst bemerkenswert war meiner Meinung nach, wie der Sender den Film eingeleitet hat. Statt den Kinofilm nur “einfach so” kommentarlos ins laufende Programm hineinzuschneiden, wurde er zusätzlich noch mit einer sehr rührigen und zu Herzen gehenden Widmung versehen. Dazu wurde zunächst ein Bild von Günter gezeigt und mit (sinngemäß) folgenden Worten kommentiert:

“Wir trauern um Horst Günter Ludolf, der am 31. Januar 2011 überraschend an einem Herzinfarkt verstarb.
Die folgende Programmänderung ist seinem Andenken gewidmet.”

Ich finde, diese besondere Vorgehensweise von DMAX bemerkenswert und extrem menschlich. Deshalb würde ich vorschlagen, das in der nächsten Folge von FKTV zu erwähnen.

Mir ist die ganze Sache jedenfalls sehr nahe gegangen…

-Catboy

Sind wir schon soweit das wir selbstverständliches extra noch loben müssen?

O weia…

Erst durch Lob wird das Selbstverständliche zum Selbstverständlichen.
EInfachste nicht-kognitive Lerntheorie :smiley:

Sind wir schon soweit das wir selbstverständliches extra noch loben müssen?

Ja, so weit sind wir leider… :smt009/ :mrgreen:

Eine gute Aktion von DMAX. Nicht übetrieben, sondern einfach ein kurzes Zeichen mitgegeben, weswegen man den Film genau jetzt zeigt.

… und außerdem, ist das selbstverständlich? Bernd Eichinger ist auch gestorben. Bis auf nen 20 Sek. Beitrag in den Nachrichten wurde er auch nicht weiter erwähnt, obwohl er die Kino/Fernseh-Welt wesentlich beeinflusst hat.
Hab es gerade erst durch diesen Thread erfahren und bin schockiert.
Nette Geste von DMax.

Bernd Eichinger ist auch gestorben. Bis auf nen 20 Sek. Beitrag in den Nachrichten wurde er auch nicht weiter erwähnt

Also ich wurde über den Tod auf vielen Kanälen informiert. Tagesschau, Zeitungen, Foren etc.

Hab es gerade erst durch diesen Thread erfahren und bin schockiert.

Da erstaunt es mich auch nicht, dass du fast den Tod von Bernd Eichinger verpasst hast.

Kleiner Denkanstoss:

Nen bissel mehr Zeitung kann nicht schaden!

Ich hab den Tot von Eichinger nicht verpasst. Ich wurde ja durch viele 20 Sek. Beiträge informiert. Und erst gestern mit eben so einem Beitrag über seine Beerdigung. :roll:

Edit: Um es gleich idiotensicher zu machen: Es geht darum, dass nirgends außerplanmäßig Christiane F oder Werner gezeigt und kondoliert wird. Zumindest weiß ich nix davon. Und eigentlich geht es auch nur darum, dass ich sowas selten/nie gesehen habe und finde, dass DMax das Lob verdient hat. Kritik muß nicht immer negativ sein.