Diskussion um MG-Datenbank (ausgelagert aus MG-Direkt-Thread)

Ausgelagert aus dem MG-Direkt Thread

[QUOTE=Merbatur;463859]Ich habe nur der Anschuldigung widersprochen, dass die Forenmoderation Zugriff auf die persönlichen Daten hätte. Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern.
[B]Es wird aber einen automatisierten Abgleich[/B] geben. Wie wir diesen Vorgang realisieren, ist aktuell noch nicht bekannt, da sich das Projekt, wie ich schon vorhin betont habe, sich noch in der Konzeptionsphase befindet.[/QUOTE]

Meine eMail-Adresse wäre in dem Fall eine eindeutige Zuordnung (da Klarname enthalten, der aber hier im Board nix zu suchen hat). Der Adminbereich hat zu 100% Zugriff auf die Mailadresse. Nun tu mal nicht so, als wäre das in dem Board hier nicht auch der Fall. :ugly

Daher kam von mir auch die Frage, warum hier so Viele Adminrechte haben. Das ist normalerweise absolut nicht usus. In so einem kleinen Board schon gar nicht.

“Abgleich”. Wie wird denn hergestellt? In dem Du, nehme ich mal an, mind. 2 DBs verknüpfst - eine aus dem Board und eine aus dem Portal. Nur wo sind dann hier die Anhaltspunkte? Du musst zwischen beiden DBs eine Beziehung herstellen…

Aktuell kannst Du KEINE Beziehung herstellen - eine mögliche Beziehung als key wäre die Provider-IP-Adresse z.B. Also ein Abgleich der IP-Adressen “just in time” zwischen DB1 und DB2. Ist die Frage, inwieweit dass der Datenschutz erlaubt und wie weit ihr hier loggt. Ich kann aber von x versch. Providern eine IP bekommen, da ich nicht nur einen Provider nutze (und auch nicht nur 1 Rechner).
… eine weitere Möglichkeit wäre evtl. über Sessions oder ähnlichem, also was der Browser so hergibt an Daten, ohne dass man in den kriminellen Bereich abrutscht. Aber auch hier kann ich von unterschiedlichen Rechnern / Netzen etc. pp. zugreifen…
Eine ein eindeutige Zuordnung geht meines Erachtens nur über eindeutige Merkmale wie email, IP, Name, das heisst, Portal und Board nutzen zwangsweise etwas, was in beiden DBs enthalten ist / sein muss und Du darüber den key definierst.

Gib mir die Struktur der DBs und ich suche Dir das raus… :twisted:

[QUOTE=Lener;463877]Meine eMail-Adresse wäre in dem Fall eine eindeutige Zuordnung (da Klarname enthalten, der aber hier im Board nix zu suchen hat).[/QUOTE]
Ich verstehe das Problem und die Kritik nicht - du hast die Adresse selbst angegeben und es ist ja nicht Schuld der Admins, wenn du genau diese Adresse verwendest, um dich hier zu registrieren.

Du kannst deine Mailadresse sowohl im Forum als auch auf der Webseite jederzeit ändern und z.B. eine Wegwerfadresse verwenden, die keine Rückschlüsse auf deinen Klarnamen zulässt.

[QUOTE=Lener;463877]

“Abgleich”. Wie wird denn hergestellt? In dem Du, nehme ich mal an, mind. 2 DBs verknüpfst - eine aus dem Board und eine aus dem Portal. Nur wo sind dann hier die Anhaltspunkte? Du musst zwischen beiden DBs eine Beziehung herstellen…[/QUOTE]

Also man könnte das so machen, das man auf dem Portal gefragt wird ob man im Forum ist, und welchen Usernamen man hat. Dann gibt man den ein und wenn man dann ins Forum kommt wird man hier gefragt ob das der eigene Account ist. ALso natürlich nur für den Fall das man 2 unterschiedliche Emailadressen benutzen tut

Ich verstehe auch nicht, wo da das große Problem sein soll. Man kann eine automatische Zuordnung bei Gleichheit der Adresse schaffen und eine manuelle Aktivierung für den Fall, dass die Adressen nicht gleich sind. Dann aktiviert man z. B. per Klick nach dem Login auf massengeschmack.tv ein Zuordnungsversuch, wo man den Nutzernamen angibt. Ein Foren-Bot, der von massengeschmack.tv mit dem Auftrag gefüttert wird, schickt per PN im Forum einen Bestätigungslink und wenn dieser dann aktiviert wurde, sind die Accounts zueinander zugeordnet. Und das ist jetzt meine Lösung ohne jedes größere IT-Wissen. (Grob das gleiche, was Icetwo schon schrieb.)

[QUOTE=schmatzler;463878]Ich verstehe das Problem und die Kritik nicht - du hast die Adresse selbst angegeben und es ist ja nicht Schuld der Admins, wenn du genau diese Adresse verwendest, um dich hier zu registrieren.

Du kannst deine Mailadresse sowohl im Forum als auch auf der Webseite jederzeit ändern und z.B. eine Wegwerfadresse verwenden, die keine Rückschlüsse auf deinen Klarnamen zulässt.[/QUOTE]

Die Adresse habe ich im PORTAL (also da, wo man die Vids schaut und eben auch monetären Angelegenheiten regelt) angegeben, NICHT im Board. Das ist ein massiver! Unterschied.
Das heisst auch. Die Daten aus der DB vom Portal haben nix, aber auch gar nix in dem Board hier zu suchen! Anders würde es aussehen, wenn Portal UND Board DIREKT zusammengewesen wären VOR der Registrierung im Portal. Eine Änderung im Nachhinein ist mehr als zweifelhaft und fragwürdig und ist sicherlich kaum mit dem DS vereinbar.

Die Verknüpfung von 2 untersch. DBs und das Zusammenfassen von Abfragen in eine neue DB / Tabelle würde einer Rasterfahndung gleichkommen. Denn nix anderes wird es dann nämlich. Der Abgleich 2 untersch. DBs nach Abfragekriterien, die ein eindeutig sind, so dass eine Zuordnung zu 100% gelingt. (mit dem Unterschied natürlich, dass hier keine Fahndung vorliegt :wink: aber die Tatsache der Rasterung besteht natürlich).

Ich zitiere mal die Rasterfahndung

Die Rasterfahndung ist ein Verfahren der Massendatenverarbeitung, bei der automatisiert Informationen aus Fremddatenbeständen mit anderen Datenbeständen abgeglichen werden, um bestimmte Personen zu ermitteln.[1] Dabei werden bestimmte Personengruppen aus öffentlichen oder privaten Datenbanken herausgefiltert, indem man nach Merkmalen sucht, von denen man annimmt, dass sie auch auf die gesuchte Person zutreffen. Ziel ist es, die Gruppe der zu überprüfenden Personen einzuschränken,

Nicht an den Einzelheiten aufhalten, auf die Art der Rasterung kommt es an, also auf die Art der Datenaufbereitung. Denn nix anderes wäre das in dem Falle. Und wie gesagt, da bin ich doch sehr skeptisch…

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal den Schnabel halten. Als Informatiker dreht sich mir bei diesem Halb/Pseudowissen nämlich echt der Magen um. Es gibt technisch genügend Möglichkeiten, bei denen beide Datenbanken weiterhin getrennt bleiben und auch keine direkten Rückschlüsse möglich sind. Baru hat da einen der Wege aufgezeigt. Wenn dort ein Zugriff erfolgen kann, der zwei Mailadressen abgleicht (und mehr nicht) und das automatisiert abläuft, haben die Admins des Forums auch weiterhin keinen Zugriff. Wobei fraglich ist, ob man mit dem Admin-Rang im Forum nicht sowieso Zugriff auf das MG-Backend bekommt. Wenn Rynam die Zugriffs und Abozahlen als Screenshot veröffentlichen kann, liegt diese Vermutung nahe. Also ist es sowieso egal.

@Lener
Das Forum läuft unter einer Sub-Domain von Massengeschmack.tv. Du kannst auch nicht ernsthaft behaupten, dass dir nicht bewusst war, dass beides zusammengehört.

Dazu würden wenn nur Daten vom Forum ins Portal von Massengeschmack portiert werden und zurück käme nur die Info “Abonnent” oder “Kein Abonnent”.

[QUOTE=ExtraKlaus;463954]Wobei fraglich ist, ob man mit dem Admin-Rang im Forum nicht sowieso Zugriff auf das MG-Backend bekommt. [/QUOTE]

Als “normaler” Admin des Forums hat man keinen Zugriff auf die Daten des Portals von massengeschmack.tv. Ich hatte nie einen, denn das war nicht relevant für die Arbeit. Ich glaube, nur Merbatur und Spymac logischerweise hatten/haben von den Forenadmins auch darauf Zugriff.

[QUOTE=Lener;463953]Ich zitiere mal die Rasterfahndung[/QUOTE]
Wow, das ist sogar noch polemischer als manche von Deepys Beiträgen. :mrgreen:

Vor allem passt dein zitierter Absatz aber auch nur, weil du den Querverweis zur Fahndung ausgelassen hast:

Unter Fahndung versteht man die planmäßige gezielte oder von der zur Hilfenahme der Öffentlichkeit, die Suche nach Personen und Gegenständen. [B]Diese erfolgt zum Zweck der Gefahrenabwehr oder der Strafverfolgung.[/B]

Brauchen wir nichts mehr dazu sagen, oder?

Wenn es außerdem nicht erlaubt sein sollte, Forenaccounts mit Accounts von einer Hauptplattform durch Datenbankabfragen querzuverlinken, kann Amazon wohl jetzt schnell zumachen.

Das sind Screenshots aus MG direkt. Holger zeigt das im Stream. Ich hab auf nix auf der MG Seite Zugriff ausserhalb des Forums. :smiley:

[QUOTE=Rynam;463957]Das sind Screenshots aus MG direkt. Holger zeigt das im Stream. Ich hab auf nix auf der MG Seite Zugriff ausserhalb des Forums. :D[/QUOTE]

:ugly Okay, das hab ich dann falsch verstanden ^^

Aha.
Du kennst offenbar die Boardsysteme nicht (ich gehe jetzt mal von schlichten rel. SQL-DBs aus). WIE UND WO werden die Daten denn dauerhaft gespeichert? Tabelle, Spalte, Feld, als keywert. Stichwort „referentielle Integrität“ → Du kannst bei einer eindeutigen Zuordnung logischerweise immer Rückschlüsse ziehen, ansonsten hast Du keine Relationen hergestelllt, Du IT-Profi. :wink:
Denn der Abgleich würde genau das bezwecken. Ein neues Feld, der wird als key definiert über die 2 DBs z.B. dort hast Du exakt die genaue Zuordnung die benötigt wird. Wie das Verfahren dazu oberflächlich ausschaut, ist da wumpe. Ob Du das nun autom. machst oder manuell durch Hakensetzen ist nix anderes, als dass Du dann den key definierst und der nun genau beide DBs auf Stand hält. Anders wird es zumindest bei einer rel. DB nicht funktionieren - es sei denn, ihr könnt alle hexen…

Du verstehst den Kontext nicht. 2 UNTERSCH. Maildressen ergibt KEINE eindeutige Zuordnung. :wink: Somit wäre der automat. Abgleich schonmal nicht gegeben - auch sonst nicht, da DB 1 und DB 2 unterschiedliche Datenbestände hat und bis dato noch keine eindeutige Zuorndung erfolgt ist. Diese muss nämlich ERST hergestellt werden, wie oben beschrieben.

Ein Admin hat per Definiton im Normfall immer auch Zugriff auf die Datenbanken und somit auch auf die Tabellen und Daten. Zumindest hatte ich diese bei meinen Boards und konnte da auch die Felder auswerten und verknüpfen mittels diverser Abfragen.
Wenn er Admin auf DB 1 ist und auf DB 2 nicht, dann wäre das etwas anderes. Ist das der Fall, dass Portal-Admin <> Board-Admin ist? Wenn ja, GUT. Wenn nein, SCHLECHT!

@schmatzler
Es geht um die Datenrasterung. Die Fahndung habe ich ausgeklammert, einfach mal verstehen, bevor losgequakt wird. :ugly

@Baru
Dann würde bei mir stehen „KEIN Abonnent“. Zu dumm, ich bin aber einer! und nu? :wink:
Datenschiefstand und du kannst das ganze System bereits in die Tonne kloppen!

Lener,

deine Definition von “Admin” ist einfach nicht richtig.

Ein Admin (eines Forums) KANN zwar diese Rechte haben, muss sie aber noch lange nicht haben.


Dann ist das aber deine Entscheidung, dass das da steht. Vermutlich wird da aber einfach gar nichts stehen und nur bei den Abonnenten steht dann der Hinweis “Abonnent”.

[QUOTE=Lener;463959]@schmatzler
Es geht um die Datenrasterung. Die Fahndung habe ich ausgeklammert, einfach mal verstehen, bevor losgequakt wird. :ugly[/QUOTE]
Alles klar, Mr. IT-Oberlehrer. :mrgreen:

Wer hat eigentlich gesagt, dass aktiv nach Usern gesucht wird, wenn keine Zuordnung zwischen den Systemen hergestellt werden kann? Ich habe das bisher nicht gelesen, sondern nur, dass sich die gesamte Idee noch in der Konzeptionsphase befindet.

“Datenschutz!!!einself” zu brüllen finde ich völlig lächerlich.

Das ist mir schon klar. Auch Mods kann man ohne Ende zurecht stutzen - so dass sie nur noch simple User sind. :wink:
Du weisst aber schon, dass wir und jetzt nicht in Wortglaubereien begeben müssen.

@schmatzler.
Blöd, wenn man den Kontext nicht versteht, um dann auf Nebensächlichkeiten ausweichen will, oder? Nerv doch lieber weiter Holger. :ugly

Wenn Du ein System so einführen willst, dann kannst Du das nur über dauerhafte Speicherung machen. Ansonsten hast Du irgendwann einen Datenschiefstand… denn Portalstatus (Abo) und auch Forum ändern sich permanent.

@Lener: Dein ganzes Show-Off deiner umfassenden IT-Skillz ist völlig irrelefant, da ja überhaupt nicht gesagt ist, dass ein Foren-Admin Zugriff auf die MG-Datenbanken hat. Es ist aber auch schlicht und einfach möglich, das die beiden Datenbanken beim Systemumstieg zusammengeführt werden. Dann hätte man dort “aktive” MG-User und die “inaktiven” MG-User, wäre auch einfacher. Dann bekommen die Admins auch keinen Zugriff auf die Datenbank (Was nämlich nicht die Definition eines Administrators zwangsläufig sein muss), erhalten eine eingeschränkte Sicht auf die Daten und voila. Problem gelöst. Bezogen auf Inkonsistenzprobleme ist das vielleicht sogar der rabiate, aber einfachste Schritt, zukünftig nur noch auf einer Datenbank aufzusetzen.

Kann man sich darauf einigen, dass
[ul]
[li]eine Zuordnung bei z.B. unterschiedlichen Email-Adressen manuell passieren kann, aber nicht muss (Letzteres ist doch egtl. eh logisch, da nicht jeder Abonnent auch User im Forum ist)[/li][li]das Zeichen, das einen User als Abonnenten kennzeichnet, einfach ausgeblendet werden kann, wenn man das möchte[/li][/ul]?

[QUOTE=Baru;463955]Als “normaler” Admin des Forums hat man keinen Zugriff auf die Daten des Portals von massengeschmack.tv. Ich hatte nie einen, denn das war nicht relevant für die Arbeit. Ich glaube, nur Merbatur und Spymac logischerweise hatten/haben von den Forenadmins auch darauf Zugriff.[/QUOTE]
Sehe ich auch so und ich glaube auch, dass sich das bei einer solchen Umstellung nicht ändern muss.

Ich hätte immer noch gerne eine Antwort auf meine Frage, oder willst du das auch als Trollerei abstempeln?

[QUOTE=voegelchen;463965]Kann man sich darauf einigen, dass
[ul]
[li]eine Zuordnung bei z.B. unterschiedlichen Email-Adressen manuell passieren kann, aber nicht muss (Letzteres ist doch egtl. eh logisch, da nicht jeder Abonnent auch User im Forum ist)[/li][li]das Zeichen, das einen User als Abonnenten kennzeichnet, einfach ausgeblendet werden kann, wenn man das möchte[/li][/ul][/QUOTE]
Fände ich beides einen guten Kompromiss. :slight_smile:

Notfalls unterscheidet man einfach zwischen Foren-Admins (oder benennt sie in Community-Manager um oder was weiß ich) und MG-Admins. Das ist alles technisch und Datenschutzkonform umsetzbar.

Ja… und?

Natürlich muss es irgendwo eine Datenbanktabelle geben, die Datensatz A aus DB1 mit Datensatz B aus DB2 verknüpft - der Abostatus muss ja spätestens nach der Erstellung der Verknüpfung regelmäßig übertragen werden.

Diese Tabelle kann ich sich jedoch auch in einer theoretischen DB3 oder einer CSV befinden.

Auch können die Berechtigungen auf die Datenbanken bis runter auf Tabellen runter gebrochen werden. Selbst wenn alles nur in einer Datenbank wäre, heißt es noch lange nicht, dass jeder mit Schreib-/Leserechten automatisch alles sehen kann.

Du verstehst den Kontext nicht. 2 UNTERSCH. Maildressen ergibt KEINE eindeutige Zuordnung. :wink: Somit wäre der automat. Abgleich schonmal nicht gegeben - auch sonst nicht, da DB 1 und DB 2 unterschiedliche Datenbestände hat und bis dato noch keine eindeutige Zuorndung erfolgt ist. Diese muss nämlich ERST hergestellt werden, wie oben beschrieben.

Dir haben zwei (!) Leute unabhängig voneinander Verfahren aufgezeigt, mit der man zwei Datensätze ohne gegenseitigen Bezug aus zwei voneinander getrennten Datenbanken verknüpfen kann und für die es NICHT erforderlich ist, dass die Forenadmins Zugriff auf das Gesamtsystem haben.

Hast du das nicht mitbekommen oder stellst du dich einfach nur dumm?

Ein Admin hat per Definiton im Normfall immer auch Zugriff auf die Datenbanken und somit auch auf die Tabellen und Daten. Zumindest hatte ich diese bei meinen Boards und konnte da auch die Felder auswerten und verknüpfen mittels diverser Abfragen.

Du kannst die Berechtigungen in allen gebräuchlichen Datenbanksystemen granular steuern. Wer hier welchen Zugriff hat oder braucht, ist darüber hinaus derzeit nicht Diskussionsthema - die sind noch in der KONZEPTPHASE!

Wenn er Admin auf DB 1 ist und auf DB 2 nicht, dann wäre das etwas anderes. Ist das der Fall, dass Portal-Admin <> Board-Admin ist? Wenn ja, GUT. Wenn nein, SCHLECHT!

Das musst du mir jetzt doch mal erklären: Aus welchen Gründen ist es für dich ein so großes Problem, wenn deine Abodaten allen MG-Teammitgliedern bekannt wären? Welche Gefahr erkennst du, die ich nicht sehen kann? So, wie du hier um deine persönlichen Daten kämpfst, scheint ja förmlich dein Leben dran zu hängen…

Ich kann deiner Paranoia nicht folgen, und das ist auch gut so!

Gruß Ronny

[QUOTE=rldml;463970]
Ich kann deiner Paranoia nicht folgen, und das ist auch gut so!

Gruß Ronny[/QUOTE]

wink