Die Wunder unseres Sonnensystems auf VOX

Gerade läuft auf VOX die Dokumentation “Die Wunder unseres Sonnensystems”. Ich traue meinen Augen kaum wie diese für den deutschen Markt verhunzt wurde. Im Original “Wonders of the solar system” der BBC wird alles von Prof. Brian Cox in spannend ruhiger Erzählweise präsentiert, was auch erheblich zur Faszination der Sendung beiträgt da eine ganze Geschichte entsteht. Hier werden nur Teile der schönen Aufnahmen gezeigt und höchstens mal eine kleine Erklärung des Professors. Kommentare deutscher Wissenschaftler, Astronauten etc. werden einfach dazwischengeklatscht.
Ein wirklich sehenswertes Ganzes ist zum Stückwerk reduziert worden was sehr schade und für mich völlig unverständlich ist……

Na großartig, und ich dachte schon “Hey, ENDLICH bringt Vox mal was gutes, das find ich super dass die sowas zeigen” und dann erfährt man sowas -.- War ja irgendwie klar, Bertelsmann… -.-

Ein wirklich sehenswertes Ganzes ist zum Stückwerk reduziert worden was sehr schade und für mich völlig unverständlich ist……

Ich kucks auch gerade wegen der grandiosen Aufnahmen. Habe mir aber schon gedacht, dass das im Original viel besser ist, Danke für die Info - werde es dann mal anderswo besorgen.
Allein schon wegen der mal wieder dämlichen Übersetzung:
(Deutscher Kommentator:) “Mehr als 60 Monde wirken auf die Ringe des Saturn ein”

  • tja, der englische WIssenchaftler (den man im Hintergrund noch sprechen hört) sprach aber von “61 moons we know of”, und das ist exakt der Stand der WIssenschaft: wir kennen bisher 61 Monde.
    “mehr als 60” ist ja nicht falsch, aber warum übersetzen sie es nicht 1:1?
    WARUM??? schluchz

Ich frage mich auch gerade, was eine “Weltraumtouristin” ist. Die kommt da ja zu Wort.

Edit: Sie hat gerade gesagt, dass sie glaubt, dass es Leben in unserem Sonnensystem gibt. Das sei ja unendlich groß. Hallo? Hat die in der Schule aufgepasst?

Ich frage mich auch gerade, was eine “Weltraumtouristin” ist. Die kommt da ja zu Wort.

Edit: Sie hat gerade gesagt, dass sie glaubt, dass es Leben in unserem Sonnensystem gibt. Das sei ja unendlich groß. Hallo? Hat die in der Schule aufgepasst?

Tja…um Tourist zu sein muss man eben keine Bildung haben sondern nur ne Menge Kohle.

Aber was erwartet ihr denn von Sendungen die das Wort “Wunder” im Titel Tragen?
Etwa echte Wissenschaft? :smt002

Hmmm…good Point.^^

Vor 25 Jahren vielleicht, inzwischen kaum noch … Wie man sich bei der Übersetzung so doof anstellen kann ist allerdings auch mir schleierhaft , mit ein wenig Schulenglisch hätt man das ganze ja besser hingekriegen können .

Wieso um Gottes Willen muss man sich also so stümperhaft anstellen?

Gerade läuft auf VOX die Dokumentation “Die Wunder unseres Sonnensystems”. Ich traue meinen Augen kaum wie diese für den deutschen Markt verhunzt wurde. Im Original “Wonders of the solar system” der BBC wird alles von Prof. Brian Cox in spannend ruhiger Erzählweise präsentiert, was auch erheblich zur Faszination der Sendung beiträgt da eine ganze Geschichte entsteht.

Ich hab’s gestern auch gesehen und z.Zt. läuft die Wiederholung.

Solltest Du einen Link zum Original haben: her damit.

Solltest Du einen Link zum Original haben: her damit.

Da wird es legal kaum etwas geben.

Ich habe mir die Serie auf blu-ray bei einem Internetshop der mit “A” anfängt gekauft. War sogar ein Schnäppchen für nur £ 12,49 (DVD £ 8,99). Man bekommt sie auch günstig direkt im BBC shop.

Das wär dann wirklich ein Wunder :mrgreen:

Das mit der “Weltraum-Touristin” wollte ich auch noch “onprangern” aber is ja nun nicht mehr nötig, Danke :ugly
Trotzdem kann man sich das antuen, weil die Bilder z.T. atemberaubend sind… aber schon ärgerlich, was die da draus gemach habe, als wenn sie es drauf anlegten., alles möglichst doof zu machen :smt017

@orbital: Danke für den Tipp!! :smt026

Offtopic

Wer die Bilder mag: http://www.spacewallpapers.net/
Eine sehr gute Ressource für Hubble-Bilder.

(Deutscher Kommentator:) “Mehr als 60 Monde wirken auf die Ringe des Saturn ein”

  • tja, der englische WIssenchaftler (den man im Hintergrund noch sprechen hört) sprach aber von “61 moons we know of”, und das ist exakt der Stand der WIssenschaft: wir kennen bisher 61 Monde.
    “mehr als 60” ist ja nicht falsch, aber warum übersetzen sie es nicht 1:1?
    WARUM??? schluchz

Iss doch klar, so können sie den Beitrag auch noch in Jahren bringen, auch wenn dann schon 62 oder mehr Monde bekannt sein sollten. :roll:

Meinste, die denken so weit? Könnte natürlich sein (beim Jupiter haben SIe übrigens dasselbe gemacht).
Nur dass in ein paar Jahren die BBC wieder eine neue Doku hat und dann wieder der exakte Stand der Wissenschaft genannt wird, den die dann wieder verwässern usw. :smt015

Wir haben ja zwischenzeitlich auch den Planeten Pluto “verloren”, der zum Zwergplaneten (immerhin mit einer eigenen, neuen Klasse) degradiert wurde, da waren es nur noch acht…dabei gabe es vorher eine Suche nach Planet X, eine mysteriösen 10. Planeten jenseits des Kuiper-Gürtels… da könnte man doch, um auf Nummer sicher zu gehen, von “Mehr als 7” Planeten sprechen - da haben wir noch eine Reserve nach unten (z.B. falls sich einer der Gasriesen verflüchtigt g) und nach oben die Skala offen!
ODER man kuckt lieber gleich BBC :mrgreen:

@Isegrimm: Danke für den link!

Meinste, die denken so weit? Könnte natürlich sein (beim Jupiter haben SIe übrigens dasselbe gemacht).
Nur dass in ein paar Jahren die BBC wieder eine neue Doku hat und dann wieder der exakte Stand der Wissenschaft genannt wird, den die dann wieder verwässern usw. :smt015

Was denn und wieder Geld für einen Einkauf bei BBC ausgeben? :smt011
Erst wenn sich die Sonne um die Erde dreht! :wink:

An dem Bericht wird bestimmt schon in der Galileo Redaktion gearbeitet :ugly

Wer die Bilder mag: http://www.spacewallpapers.net/
Eine sehr gute Ressource für Hubble-Bilder.

Vielen Dank für den Link! Hab mir auch gleich ein neues Wallpaper ausgesucht:
http://www.spacewallpapers.net/wallpape … m=2&pos=12

So ein authentisches Hubblebild ist bei weitem stimmungsvoller, als dieser Fantasyweltraumkram den ich vorher auf meinem Desktop hatte. Davon abgesehen harmoniert das Bild farblich hervorragend mit meinen Möbeln! :mrgreen:

Hab da auch ein bisserl was für euch :

Win7 Themepack : http://windows.microsoft.com/en-us/wind … n-universe

Telescope á ala Google Earth : http://www.worldwidetelescope.org/Home.aspx

und bei Veoh.com (youtube like) kann man sich Dokus anschauen z.b. Geheimnisse des Universums und vieles mehr.
Einfach in der Suchleiste mal Universum eingeben.

Viel Spaß

Ich habe mir die Doku nur 1 Stunde angeschaut und das hat mir gereicht.

Ich sah diese Doku im Original auf ARTE, schon 1 Jahr her in der BBC woche.

beim Privatfernsehn glaub ich nichts mehr das es einmal was anspruchsvolles kommen wird.