Die Verfolgung von Falun Gong

Falun Gong wird schon seit 13 Jahren brutal Verfolgt! Der Damalige KP-Parteisekträter Jiang Zemin sprach das Verbot von Falun Gong im Juli 1999 Aus! Mehr als über 3000 Menschen starben auf grund dieser Grausamen Verfolgung.

Diese Brutale Verfolgung muss gestoppt werden!
Jiang Zemin muss endlich vor den Internationalen Strafgerichtshof gebracht werden
Und gegen China müssen Sanktionen verhängt werden!

[video]http://www.youtube.com/watch?v=RMIQzQ9sIJ0[/video]

[video]http://www.youtube.com/watch?v=zbDSOmTWU7U[/video]

Fragwürdige Propaganda bleibt stehen, kritische Anmerkungen nicht? Interessant.

Ich finde übrigens, der im zweiten Video ist nicht unbedingt eine Werbung fürs Fasten.

Vielleicht um herauszufinden, ob das was Du sagst auch nur irgendeinen sinnvollen Gehalt hat. Das Merkmal von Idioten besteht darin, dass sie alle eine Meinung haben, ohne irgendwas zu wissen. Ich halte nicht viel von Leuten, die nur eine Meinung haben, um eine Meinung zu haben. Und Deine Begründung die auf subjektiven Erfahrungen mit Mundgeruch basiert ist einfach lächerlich und dumm.

Ich habe mich vor 3-4 Jahren mal mit dem Thema Falun Gong und deren Verfolgung in China beschäftigt. Falun Gong alleine als Sekte zu bezeichnen, ist zu oberflächlich. Es ist eher eine Bewegung die auf eine Art Meditationspraxis mit speziellen Regeln beruht. Man kann es am Ehesten mit Tai Chi vergleichen.

Falun Gong-Mitglieder sollen durch diese Meditationstechnik über eine bessere Gesundheit verfügen, die so sehr ausgeprägt ist, dass die Organe der verfolgten Mitglieder in China sogar für die Organhandelmafia interessant sind.

durch diese Meditationstechnik über eine bessere Gesundheit verfügen

Danke, das reicht schon: grober esoterischer Unfug.

Meisel, wenn Du weder Argumente, noch Ahnung, noch Interesse am Thema hast, halt bitte Deine Finger still.

Wann ich meine Finger still halte, das entscheide ich oder gegebenenfalls irgendein Administrator hier.

Wir schreiben das Jahr 2012, und wir befinden uns in Mitteleuropa. Da darf ich Thesen, dass Menschen durch Meditation gesündere Organe haben, durchaus als Unfug bezeichnen.

Als Unfug auf dem Niveau von Astro TV und ähnlichem, das hier mit Fug und Recht oft genug verlacht wird.

Ich möchte hiermit daran erinnern, dass Beleidigungen weiterhin eindeutig nicht erlaubt sind. Unterlasst solches unbedingt und benutzt lieber die Meldefunktion.

  1. Ist Falun Gong als Meditationsmethode keine Esoterik, sondern eine Exoterik. Du kannst Dir die Informationen der Glaubensrichtung sowie der Meditationsmethode aneingnen, ohne dafür einen bestimmten Grad oder Stufe erreicht zu haben. Werde Dir erstmal über die Begrifflichkeiten die Du gebrauchst klar.

  2. Wurde Deine Ablehnung des Themas zur Kenntnis genommen. Du brauchst Dich nicht zu wiederholen.

  3. Sehe ich immernoch keine stichhaltigen Gründe, die Deine Meinungsäußerung untermauern. Daher betrachte ich Deine Meinung als pöbelhaftes rumtrollen.

Mich würde ja mal interesieren was unser User Falung Gong zu den Sektenvorwürfen bzw zu den Esoterikvorwürfe zu sagen hat.
Es ist nicht das erste mal hier im Forum das er etwas zur Debatte stellt und hinterher sich nicht mehr zu Wort meldet.
Also Falun Gong was hast du dazu zu sagen?

Ich verwende den Begriff “Esoterik” im modernen Sinne, wie er z.B. auch in der Wikipedia definiert wird: “Daneben wird der Begriff in freier Weise für ein breites Spektrum verschiedenartiger spiritueller und okkulter Lehren und Praktiken gebraucht.”

Die Menschen sollen laut Zhuan Falun aufgrund ihrer Egozentrik von höheren kosmischen Ebenen vertrieben worden sein.

Ja, so wird es gewesen sein. So und nicht anders. Mir sind religiöse Eiferer jedweder Couleur suspekt. Ich gebe aber zu, gerade dieses Thema für reichlich weit weg von dem zu halten, was uns hier in Mitteleuropa interessieren kann. Das ist ein innerchinesisches Problem - wenn es denn ein Problem ist.

Dass aber derartige Propaganda, vergleichbar der auch reichlich schönfärbenden Tibet-Verehrung genau das ist, was ein Haufen alternativer Wirrköpfe gerne hört und nachplappert, das habe ich auch schon gemerkt.

Nachbar Meisel ich weiß nicht ob du Auf einer China Reise in ein Gehirnwäschelager geschickt wurdest!
Aber ich glaube das dies auch Passiert ist!

Warum fängst du an rumzubeleidigen und zu Verunglimpfen?
Würde mich mal interressieren.

Warum ist das dir Egal wenn über 3000 Menschen gestorben sind
Du Solltest endlich Mitgefühl zeigen und nicht auf Anderen ohne Grund rumhacken!

Klassische Sektierei: Wer nicht das glaubt, was er glauben soll, der war in einem “Gehirnwäschelager”. Ohne Worte.

Und ich hacke nicht “ohne Grund” auf anderen rum, mir geht nur deine Missioniererei und die deiner Mitspinner auf den Geist.

Ich mache weder werbung noch Missioniere ich!

Nein, du stellst nur ungefragt irgendwelche Videos ein, um Aufmerksamkeit für deinen Wahn zu bekommen.

[Provokation entfernt]

Wie ein Begriff gebraucht wird und wofür ein Begriff steht, sind 2 unterschiedliche paar Schuhe.

Ja, so wird es gewesen sein. So und nicht anders. Mir sind religiöse Eiferer jedweder Couleur suspekt.

Schön für Dich. Das soll mich aus welchem Grund interessieren? Wieso diskutierst Du in einem Thema wo Du nichts zu sagen hast außer: “alles ist eh scheiße”? Aus meiner Sicht bist Du auch nur ein Eiferer. Nicht nur das, Du eiferst ohne zu begründen und das ist äußerst langweilig.

Das ist ein innerchinesisches Problem - wenn es denn ein Problem ist.

Naja, Deutschland ist ein Land, das praktische Erfahrungen mit der Verfolgung von Religionen hat. Man kann ja wohl darüber diskutieren und sich interessieren was in der Welt vorgeht, oder etwa nicht? China ist darüberhinaus keine Demokratie die der Bevölkerung Menschenrechte gewährt. Wenn Deutschland nun mit China handelt, geht uns Deutsche schon was an.

Also wenn Du keine Lust hast darüber zu diskutieren, bleib doch draußen.

Dass aber derartige Propaganda, vergleichbar der auch reichlich schönfärbenden Tibet-Verehrung genau das ist, was ein Haufen alternativer Wirrköpfe gerne hört und nachplappert, das habe ich auch schon gemerkt.

Und wen plapperst Du nach? Das was ich hier registriere ist, dass Du in keinster Weise besser bist, als das was Du anprangerst. Vielleicht solltest Du ein bisschen mehr Toleranz gegenüber Leuten mit anderen Weltanschauungen entwickeln?

Mit deiner Logik könnte man auch das ganze Projekt “fernsehkritik.tv” einstellen: Lasst doch die Menschen schauen, was sie wollen. Ob jetzt jemand religiös verblendet oder einfach nur so ein bisschen dumm ist, macht ja keinen großen Unterschied.

Ich lass euch jetzt mit dem ganzen Hokuspokus alleine. Und User Falun Gong wünsch ich, dass ihn keiner der bösen Organhäscher erwischt. Obwohl: Eigentlich ist mir das reichlich egal.

Ich glaube, Du hast Fernsehkritik TV noch nicht so richtig verstanden. Frag am Besten mal Holger, was er mit seinen Beiträgen vermitteln wollte. Ich denke nicht, dass es sein Ziel war, irgendeine Religion oder Glaubensrichtung abzuwerten.

Fernsehen und Realität sind 2 unterschiedliche Dinge. Und nur weil eine Horde von Astrogaunern schnelles Geld machen wollen und bestimmte Methoden und Themenbereiche für ihre Habgier verwenden, gibt das noch keinen Beweis über die Wirksamkeit von Astrologie selbst ab. Das ist genauso, als wenn Du von den RTL-Sendungen auf die Wirklichkeit von Hartz 4 schließt, oder wenn Erkan und Stefan sich als Türken darstellen und Du glaubst, richtige Türken seien wirklich so. Darüber hinaus, dass Du Astro TV nun als Begründung verwendest, zeigt dass Du wirklich keine Ahnung hast.

Du schließt von Dich auf die Allgemeinheit und denkst Deine Realität wäre die einzige Wahrheit. Das ist schon ziemlich arrogant.

Geht mich zwar nichts an, aber ich frag mich, was dieser Flamewar hier soll :smt017

Ich finde, Falun Gong hat durchaus ein wichtiges und ernstzunehmendes Anliegen. Warum wird hier so auf ihm rungehackt? Religiöse Verfolgung ist ein ernstes Thema und mir ist es ehrlich gesagt auch egal, ob die Verfolgten nun als Sekte bezeichnet werden oder als Religion oder als Esotherik oder Exotherik oder was auch immer. Ist das denn von Bedeutung? Wie wäre es denn, wenn die Bundesregierung plötzlich Jagd auf Scientology-Anhänger machen würde?

China ist durchaus historisch gezeichnet wenn es zum Thema Religionen geht, immerhin hatte eine Gruppe welche christliche, taoistische, buddistische Inhalte vermischte den blutigsten Bürgerkrieg mit 20-30 Millionen Toden ausgebrochen ist.

Zur Religion selbst will ich mich nicht äußern, mir sind die fernöstlichen Religionen noch suspekter als das Christentum. Welches wenigstens den Himmel hat, im Buddhismus ist das Ziel die Auflösung der eigenen Identität und das eintauchen in das Nichts (das taugt mir nicht wirklich).

Öhm, hast Du meine Beiträge gelesen? o_O

Wie wäre es denn, wenn die Bundesregierung plötzlich Jagd auf Scientology-Anhänger machen würde?

Die Bundesregierung macht Jagd auf Scientology. Zurecht, denn Scientology ist keine Religion, sondern eine Organisation mit faschistischem Sklavereikodex und Weltherrschaftsanspruch.