Die schrecklichsten Autofahrer Deutschlands? ja nee is klar

Ich glaubs nich schon wieder eine bescheuerte Sendung auf Pro 7. Und wen wunderts schon wieder ne Castingshow, langsam krieg ich Aggressionen… :smt013 wann hören Pro7 und seine Unterschichten Tv Freunde endlich auf zu Casten, will doch eh keiner sehen. Das ‘witzige’ an Deutschlands schrecklichste Autofahrer is dass es sich schönen Klischees bedient zum Beispiel dass Frauen nicht fahren können. So sind zum Beispiel die Kandidaten nur weiblich und 3 von vier sind blond, Zufall? ne nich wirklich. jeder normale Proll rollt sich zuhause vorm Fernsehr vor Lachen während sein Auto grade vom Abschleppdienst abgeholt wird. Komischerweise ist der Gebildete und Fahrschullehrer natürlich ein MANN wie es sein soll… Gott hat uns ja zum Autofahren geschaffen während Frauen vorm Herd stehen sollen. Das ganze wird von blöden Sprüchen begleitet als obs Pups die Pannenshow wär. Und wenn man mal nich gestellte AutofahrerINNEN sieht, sieht man Zarella die Pappnase . Pro 7 übertrifft sich selber immer wieder mit immer niveauloseren Sendungen.
Ein guter Artikel zu der Sendung: http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/deutschlands-schrecklichste-autofahrer-im-kreisverkehr-des-lebens_aid_409530.html

Ich konnte glücklicherweiße bis jetzt immer vermeiden eine Folge zu sehen. Aber zusätzlich ist die Sendung wahrscheinlich auch noch gefaket. Also das kommt mir schon verdächtig vor und wer würde freiwilllig in einer Sendung mitspielen, wo über einen nur hergezogen wird?

Ok, Menderes ist ein Beispiel. Gut wahrscheinlich würde es noch mehr bekloppte geben, aber Fakt ist das die Sendung schlecht ist und wir so etwas nicht brauchen. Dies konnte ich von einer Werbung ableiten und mit der Tatsache, dass das ganze von Giovanni, diesen ehemaligen Popstar-C-Promi moderiert wird, der nur wieder mal in die Glotze will, da das Babyglück schon ausgelaucht ist…

Ich glaubs nich schon wieder eine bescheuerte Sendung auf Pro 7. …

Um so öfters man eine Idee/einen Witz überfährt, umso flacher wird sie/er

Ne, aber im Ernst, da hilft nur eins:

Nja, was ich mich frage: Ich vermute mal, dass die bei Bremstesten, Reaktionstesten etc.etc. komplett versagt haben, oder?
Müsste man denen theoretisch nicht den Führerschein wegnehmen, weil ja damit bewiesen ist, dass sie für den Verkehr absolut untauglich sind? (Mal abgesehen davon, dass es mind. 70% aller Autofahrer sind…)

natürlich ist das gefaked…

also bitte, da überleg ich doch vorher gar nicht lang…

es macht doch niemand ernsthaft bei so nem mist mit…

und es wäre ja wirklich nicht das erste mal (auch nicht das zehnte oder hunderste mal), dass pro7 solch eine geskriptete sendung auf den zuschauer los lässt…

Nja, was ich mich frage: Ich vermute mal, dass die bei Bremstesten, Reaktionstesten etc.etc. komplett versagt haben, oder?
Müsste man denen theoretisch nicht den Führerschein wegnehmen, weil ja damit bewiesen ist, dass sie für den Verkehr absolut untauglich sind? (Mal abgesehen davon, dass es mind. 70% aller Autofahrer sind…)

Was ein Bremstest mit der Eigenschaft des Fahrers zu tun haben soll weiss ich jetzt nicht, aber musstest du bei deinem Führerschein ein Reaktionstest machen? Also ich nicht…
Aber wenn ich solche Sendungen sehe, frage ich mich mal wieder, was die Deutschen (hauptsächlich Männer) so toll am Autofahren finden. Ich gehe mal davon aus, dass es nur die sind, die sonst nichts besonders gut können und sich deshalb solche Sendungen anschauen, um zu sehen wie ,blöd" doch die sind, die auf komplett durchnässter Fahrbahn auf der ADAC Teststrecke ins schlingern kommen.
Nene die ganzen Frauen sollten runter von der Straße und ins Schlafzimmer bzw. in der Küche angebunden werden :roll:

Nun, wenn sie z.B. zu dumm sind, rechtzeitig zu “bremsen” (ich hatte selbst kurze Zeit reingeschaut… die sind in eine … Was-auch-immer-Wand reingefahren, weil sie nicht gebremst haben), dann kann man annehmen, dass sie zu dumm sind im echten Verkehr weit genug zu bremsen ;D Reaktionstest, dass man vll. überhaupt bremst, sollte rechts was rausspringen oder was weiß ich…oÔ

schönen Klischees bedient

Das ist kein Klischee. Das ist wissenschaftlich untermauert.
Was aber nicht heißt, dass manche Frauen doch recht gut Auto fahren können.
Ein Klischee ist aber, dass Ostasiaten keine guten Autofahrer sind.

Zur Sendung: Bäh!

Ok jetzt würde ich gerne mal ein paar seröse Quellen zu dieser wissenschaftlich angeblich untermauerten These sehen.
http://www.welt.de/wissenschaft/article1965627/Maenner_und_Frauen_ticken_aehnlicher_als_gedacht.htmlok ich gebe zu das ist keine seriöse Quelle, aber das nur mal als denkanstoß.

es macht doch niemand ernsthaft bei so nem mist mit…

genau… welcher Idiot macht bitte freiwillig bei ner Sendung mit wo das Augenmerk eigentlich auf den Verlierer gerichtet ist. Außerdem weiß man doch von vornhinein dass man sich da über einen lustig machen wird wenn die Sendung schon “Schrecklichte Autofahrer” heißt…

Wenn der Senderchef mit seinen Scheinchen wedelt, würde wahrscheinlich jeder bei so nem Scheiß mitmachen.
Muss nicht unbedingt heißen es ist gefaked, was aber ziemlich wahrscheinlich ist…

Unfug, der schlechteste Autofahrer kommt aus Menden!

Makabere Scherze beiseite, wenn die Show nicht so gnadenlos gefloppt wäre, würde sie spätestens jetzt sowieso abgesetzt worden sein… was sie ja jetzt auch ist. Oder eher das ganze Format.

Das muss ja schon was heißen, wenn Wiederholungen älterer Sendungen, wie Switch und Elton VS Simon, besser laufen, als das Primetime-Format.

dass Frauen nicht fahren können.
Stimmt aber zu 95% der Fälle!
Auch wenn ich zugeben muß, dass meine Mutter hundertmal besser fährt, als mein Vater.

Es geht ja nich mal um ein Preisgeld soviel ich weiss, und wenn wer sollte es kriegen die schlimmste Autofahrerin oder die Beste… Heutzutage macht jeder bei jedem scheiss mit um ins Fernsehn zu kommen, egal ob sie sich dann nichtmehr auf die Strasse wagen können

Es geht ja nich mal um ein Preisgeld soviel ich weiss, und wenn wer sollte es kriegen die schlimmste Autofahrerin oder die Beste… Heutzutage macht jeder bei jedem scheiss mit um ins Fernsehn zu kommen, egal ob sie sich dann nichtmehr auf die Strasse wagen können

Erinnert mich irgendwie an diese Show - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Oder bezeichnender: Der Bullshit und nichts als der Bullshit :mrgreen:

Gab es da nicht noch eine Ausgabe mit den schrecklichsten Handwerkern Deutschlands?
Sprich: Ist das nicht jedes Mal ein anderes Thema?

Ist das nicht jedes Mal ein anderes Thema?
Das ist richtig. Ich weiß auf jeden Fall, dass es auch eine Ausgabe mit den schlechtesten Köchen gab.

Anscheinend is des so eine “Deutschlands schechtesten…” - Serie. Und schon bei der Vorschau hab ich keinen guten Eindruck.
Diese Dinger kann man eigrentlich in eine einzige Kathegorie zusammenfassen. Jedesmal der selbe Scheiß von irgendwelchen Leuten die sich (warscheinlich auf Regieanweisungen) möglichst blöd anstellen sollen. Und das mit jeder erdenlichen Kategorie. Würd mich nicht wundern wenn noch die dümmsten Sportler, Coputerbediener oder sonst irgendwas wo man sich blöd anstellen kann laufen würd.

Na ja was besseres erwarte ich von PRO 7 auch nicht mehr. Ich könnt mich ewig über diesen Sender aufregen weil dort den ganzen Tag nur Müll läuft, bis auf hin und wieder n guter Film , die Simpsons und Futurama.
Weil was interessiert mich das Akte X für arme (mit anderen Worten Fringe)

Ich habe 2003 oder 2004 das englische Original gesehen: “Britain’s Worst Driver”.

Das ganze war ganz lustig, weil der ganze Kappes 1.) von einem fähigen und witzigen, wenngleich hässlichen, Moderator begleitet wurde (Quentin Dingenskirchen - den Nachnamen habe ich vergessen) und 2.) die Produktion recht aufwendig war. Das Ganze ging über mehrere Wochen und endete mit einer Challenge, bei der die Kandidaten im Stoßverkehr über die Champs Elysées fahren mussten, inclusive Kreisverkehr auf der Place de la Concorde, - wobei Rentner Brian direkt beim Losfahren sein Auto in die Spur eines heranrasenden Busses lenkte. :lol:

Leider hat PRO 7 sich für das genaue Gegenteil entschieden: Eine hastig und lieblos zusammengerotzte Produktion, die an einem einzigen Nachmittag abgedreht wurde. Der hübsche, aber talentfreie Schlaffi-Moderator hat der Veranstaltung auch nicht gutgetan.

Die restlichen Folgen mit Heimwerkern, Sportlerm und Köchen waren teilweise bis in die Details vom Original abgekupfert, die es vor fünf Jahren auch schon gab. (“Britain’s Worst DIY’er”, “Britain’s Worst Chef”).

Nix weiter also als ein billiges Plagiat, das den quotenschwachen Dienstagabend bei PRO 7 auch nicht retten kann. Das wird eine einmalige Sache bleiben. Hoffentlich! Denn einige Sachen haben Zarella und Co. noch nicht kopiert, z.B. “Britain’s Worst Pet”. :ugly … und “Britain’s Worst Celebrity Driver” mit der feschen Sarah Cawood.

Demnächst dreht PRO 7 also wahrscheinlich “Der große Promi-Parkplatz” mit Axel Schulz und einer dicktittigen Tussi, die sich seit der Teilnahme an “Sommermädchen” Promi schimpfen darf. :smt021

@Fritze Flink
Also auch noch eine Billige Nachmache. Damit beweist Pro 7 mal wieder dass sie nichts können :smt025

Edit TV-Unke: Fullquote entfernt. Zitate bitte nur verwenden, wenn es nötig ist. Ein @+Nickname reicht ansonsten völlig aus.