Die RTL2-Schicksalsreportage

Hallo,
ich komme gerade stink sauer aus dem Kino und muss bei euch doch mal meinen Dampf ablassen.

Mir ist nicht fremd, was RTL2 für einen Mist produziert und ich habe es immer gut ignorieren können, egal ob über Nutten, Perverse oder Kranke. Und wenn das Nachts ein Kind ausversehen zu sehen bekommt, ist es halt Pech.
Aber was heute passiert ist, setzt dem echt die Krone auf.

Wie gesagt, war ich heute mit meinen zwei kleinen Geschwistern (6 & 7) im Kino und habe mir Harry Potter angeguckt, welcher ab 6 bzw. 12 ahren frei ist und Nachmittags lief. Und mitten im Vorspann läuft eine Werbung von der RTL2-Schicksalsreportage:

Auf einer riesigen Leinwand wurden die wohl schlimmsten Mutationen unserer Zeit präsentiert. Ich war total fassungslos und wusste nicht wie ich reagieren soll. Zu erst einmal war ich selbst geschockt, was für gruselige Wesen das doch sind (jaja, ich weiss, sie können nichts dafür), dann was diese Werbung soll und dann was ich mit den zwei Kleinen mache.
Augen zuhalten? Ich habe spaßenshalbe gesagt, dass das nichts für sie sei und ihnen die Hände vor die Augen gehalten, was natürlich nicht klappt.

Bei den Verformten musste einer der beiden Lachen, ich habe ihm dann erklärt, dass sowas nicht lustig sei und bei der 2 köpfigen Frau waren denn beide Sprachlos.

Was zum Teufel soll diese Freakshow im Kinderkino???
Ich überlege mir 5 Mal, ob ich die in den neuen Harry Potter gehen lassen darf und dann kommt sowas, was selbst mich erschrickt, egal wie viele Filme ich schon gesehen habe.
(Und nein, keine Betroffenheit wie RTL2 sie spielt, einfach nur Schock…)

Abartig, ich hoffe, dass sie es aufgrund des Filmes vergessen haben. Ich werde das Thema mit ihnen nicht aufarbeiten, weil ich weiß, wie sich einige Bilder ins Hirn brennen können und dass es keinen Sinn macht, es ihnen zu erklären… Gibt ja auch nicht viel zu erklären, es ist so, es ist schlimm genug, das gehört nicht auf RTL2 gezeigt…

Sicherlich könnte man RTL2 kontaktieren, aber wozu? Die würden eh nur erzählen, sie gehören beachtet, wir müssen anderen beibringen damit umzugehen usw. Echte Schutzheilige halt…

Grüße… :smt013

Manchmal frag ich mich, ob die überhaupt bei der Zusammenstellung der Werbung im Kino auf das Publikum des Films achten. Der von dir geschilderte Fall ist ja echt widerlich. Sowas muss ja nun wirklich nicht sein.

Nun ja… für die Werbung, die vor dem Film läuft können die Veranstalter gar nix. Das machen zum einen halt die Firmen und die Filmwerbung wird von den Filmverleihern gebucht.
Hatte mich bei Paranormal Activity II um 22 Uhr auch über die Werbung für Vorstadtkrokodile gewundert. :ugly

Und nein, bei Kinofilmen scheint sich wirklich niemand um die Zielgruppe zu kümmern :smiley:

Ein Leserbrief an die örtliche Zeitung dürfte den Kinobetreiber stärker wachrütteln, als ein Thread hier im Forum.

PS. Entstellte Menschen fallen übrigens nicht unter die Jugenschutzparagraphen. Sonst müsste man diesen Menschen ja verbieten, vor 22 Uhr das Haus zu verlassen. Daher ist auch das Abfilmen solcher Menschen erlaubt.

Hmmm,…

  1. Die Werbung lief im Kino: falscher Thread (ich korrigier das mal)

  2. Du bist mit Deinen beiden Geschwistern (6+7) in einen Film gegangen, der ab 12 war? Auch nicht so ganz ohne, hmm?

Aber trotzdem: Die Werbung und der Kommentar dazu mögen ja geschmacklos sein (falls es so war), hier ist aber wohl eher der Kinobetreiber, bzw. die Produktionsfirma der Werbung das Ziel der Kritik … nicht “Das Fernsehen”.

Kommen in Harry Potter Filmen nicht auch immer merkwuerdig aussehnde Figuren vor?
Abartig das RTLII sich mit passendem Thema vor diesen Film haengt. Die machen auch vor nichts halt, hey!?

  1. Mir ging es nicht nur um die Werbung, sondern auch um die Sendung an sich.

  2. Zum einen ist das mit der Alterseinstufung vollkommen legitim, zwar bin ich kein Elternteil, könnte aber durchaus eins sein.
    Zum Anderen ist das dann meine Sache, ob ich den Kindern den Inhalt des Fantasy-Films zutraue.
    Soeine Werbung kommt allerdings ziemlich überraschend, womit Kinder weniger umgehen können und auch nicht müssen. Mal ganz nebenbei, die Werbung läuft genauso im Fernsehen tagsüber, schließlich baut man den armen Seelen ein neues Heim dafür, dass man sie als Zirkusattraktion verkauft.

Kommen in Harry Potter Filmen nicht auch immer merkwuerdig aussehnde Figuren vor?
Abartig das RTLII sich mit passendem Thema vor diesen Film haengt. Die machen auch vor nichts halt, hey!?

Soein Quatsch. Weil in einem fiktiven (immer noch Kinder-)Fantasy-Film z.B. “Dobby” vorkommt, muss man vorher Menschen vorführen, die in echt so und schlimmer aussehen?
Wollen wir demnächst vor Hänsel & Gretel ein paar echte Szenen einblenden, weil die Hexe ja auch verbrannt wurde? :smt011

Zumal der Film eher Zufall war, wie gesagt, die Werbung läuft genauso im Fernsehen und sicher auch bei anderen Filmen.
Soeine Werbung hat nichts im Tagesprogramm bzw. Kinderprogramm mMn zu suchen, auch wenn es das Gesetz erlaubt.

Hier mal die Werbung, toll wie aus dem normalen Lied und Betroffenheit plötzlich eine Freakshow wird… Eklig von RTL2, soll mir keiner sagen, die wollen helfen…
http://www.youtube.com/watch?v=w4sshe0y … re=related

Will RTL2 auch garnicht, die wollen quote machen

und denen ist es egal obs auf dem Rüclen von vergewaltigten Kindern, Behinderten und anderen Benachteiligten ist, das was andere Sender sich maximal trauen anzuschneiden zieht RTL2 konsequenz durch

Das gehört doch offensichtlich immer noch zu ihren Bemühungen, daß “die Programme von RTL II künftig in größerem Maße als bisher den qualitativen Ansprüchen gerecht werden, die der TV-Sender mit dem Start seiner neuen Markenpositionierung ‘it’s fun’ im vergangenen Jahr Zuschauern und Werbekunden versprochen hat.”

Da sieht man ja, was sie sich darunter vorstellen.

Quelle: http://www.dwdl.de/story/27463/rtl_iisp … _programm/

Hi,

ich habe die Werbung auch im Kino gesehen.
Nein, es war kein Kinderfilm.

Nichtsdestotrotz, es wird keine Botschaft hergestellt, der Werbespot hat keine
entnehmbare Aussage.

Es ist eine Freakshow auf Kosten von Menschen, deren Schicksal den RTL2-Machern sicher nicht am Herzen liegt.