Massengeschmack-TV Shop

Die Projekte von Timo C. Storost

Die Kollegin wäre vermutlich jetzt schon blockiert bei ihm :smiley:

3 Like

Das hier habe ich zur Urkundenfälschung im Speicher gehabt. Einzelne textzeilen der VG München und Augsburg

Der Kläger behaupte im Übrigen, über die erforderlichen Rechte zu verfügen und habe hierzu zunächst nur einen überwiegend geschwärzten und unvollständigen Vertrag vom 13. Juli 2015 übersendet. Erst mit einer Stellungnahme vom 31. März 2017 habe der Kläger der Beklagten den vollständigen Lizenzvertrag übermittelt, dessen äußere Form bereits Zweifel daran aufkommen ließen, ob ein Vertrag tatsächlich wirksam geschlossen wurde. Es bleibe unklar, wer von Seiten des Vertragspartners (T… den Vertrag unterzeichnet habe. Diese Zweifel seien auch noch insoweit verstärkt worden, als der Vertreter, den der Kläger als Mitarbeiter des Vertragspartners benannt hatte, von der Beklagten nicht unter der mitgeteilten E-Mailadresse kontaktiert werden konnte."

„aus dem sich Verurteilungen wegen Betrugs, Fälschung beweiserheblicher Daten und Urkundenfälschung ergäben“.

Das VG schreibt, dass Storost "
„zur Täuschung im Rechtsverkehr beweiserhebliche Daten und mehrmals Urkunden gefälscht hat“

6 Like


Stimmt, Timo :sunglasses:

Wir sind nicht alle vorbestrafte Menschen, haben mindestens 200.000 Euro Schulden und den Führerschein entzogen bekommen. :joy:

9 Like

Es ist auch teilweise widerwärtig, wie Timo mit seinen Mods umgeht. Diese werden wie Untertanen bzw. wie der letzte Dreck behandelt. Diese sind dazu da, ihm den Rücken frei zu halten, kritische bzw Hater Kommentare weiterzuleiten oder Restreams zu striken und erhalten als Gegenleistung vermutlich nicht mal ein leises Dankeschön am ende des Tages. Und wer aussteigen möchte, wird mit Klarnamen- oder Iban-Leaks erpresst.

Was Timo, bzw die aktuellen Mods, scheinbar nicht wissen. „Geleaktes“ Material von Aussteigern ist für das Game nicht relevant, da diese sich am ende für die richtige Seite entschieden haben.

Es dauert nicht mehr lang, dann wird ihm nur noch Stefan zur Seite stehen. Was traurig ist, denn er scheint ein guter Kerl zu sein, der nur leider auf den falschen Zug aufgesprungen ist, und scheinbar nicht mehr zurückrudern kann.

5 Like

timos umgang mit anderen menschen ist echt zum kotzen. sobald er in irgendeiner form macht über seine mitmenschen ausüben kann, tut er das auch. ob es (leere) drohungen von leaks sind, drohungen mit rechtlichen schritten, das einschüchtern eines authisten, oder seine mods, die gratis für ihn arbeiten, wie der letzte dreck zu behandeln. in gewissen nachtlesen hat er anrufer teilweise einfach ausgelacht (das hat er sich zum glück abgewöhnt, da es ziemlich viel kritik deswegen gab).

auch den ex-mod „wotschsam“ wir von timo zur belustigung regelmässig gekickt. diese eigenschaft des machtausüben / machtposition ausnutzen hat er 1:1 mit dem drachenlord gemeinsam. die zwei könnten geschwister sein, wenn auch rainer der einiges sympathischere zeitgenosse ist. so ein schmieriger kotzbrocken wie storost ist mir bisher noch nie über den weg gelaufen.

dieser stefan scheint wohl ganz ok, aber ein bisschen naiv zu sein. timo nutzt ihn jetzt aus, damit der ein paar shows von ihm retten kann, indem er da als gast auftritt. diese nummer hat timo ja mit dennis schon durchgezogen.

frank ist nun plötzlich auch nicht mehr mod. die fassade der arena nach aussen fällt bereits in sich zusammen, irgendwas scheint da intern ganz verkehrt zu sein.

2 Like

Timo sagte mal dass man sich selbst dafür entschieden hat sich der Arena als mod zu verpflichten. Als ob wir einfach minderwertig sind. Der große Medienguru Timo Cratzmirdiekimme Storost. So ein trauriger shit.

2 Like

Ich kann nur das Buch von Julia Shaw namens Böse empfehlen. Gibt einen Teil über Narzissen.

1 Like

Dies hat ein ehemaliger Partner von Timo 2008 gepostet

Ausserdem war Timo damals schon 2008 Oberkörperfrei zu sein,denn das war sein Profil-,Moderatorenbild

Ebenfalls will uns dieser Sender wegen Rufmord anzeigen, weil wir diesen einmalig als „Abzocksender“ bezeichnet haben, was ja theoretisch der Wahrheit entspricht, da zb. in meinen früheren Sendungen kein EINZIGSTER durchgestellt wurde, bei 984 Anrufen!

Was ich ebenfalls sehr amüsant finde … Das der Sender sich freut, wenn er 1000 Aufrufe auf seine HP hat, wobei so eine Zahl für uns lächerlich wäre, so wenig …

Ebenso, was sich ebenfalls überprüfen lassen sollte, dass zb. von Rene die e-mail Adresse veröffentlicht wurde, dies gilt als Privatsphäre!

Mein Name wird nach wie vor ebenfalls veröffentlich, was schon strafbar ist, wenn man dies nicht möchte … Dieser Sender hat uns damals übrigens bis aus schlimmste beschimpft und uns trotzdem tagelang noch als Partner drin stehen hatte …

Schreib mich privat an und ich helfe dir.

Technikdimo heute in blau/grau :smiley: der bekommt sein eigenes Setup nicht unter Kontrolle.

Boar 1. Song „Big big World“ in einer furchtbaren Remix Techno version ist das grausam, wie kann man so einen Song nur so furchtbar remixen.

Edit: Corona Virus Talk mit irgendeinem Anrufer der viel zu leise ist… Es geht schon gut los. Dimo meinte das wäre „aced“ gewesen. Naja :smiley: nun gebettel, dass die Leute über Discord oder über Festnetz anrufen sollen.

Edit2: Stefan ist nun wieder Sidekick, weil niemand anruft und auch keiner in Discord kommt. Thema nun „Mit welcher Promifrau würdest du mal schlafen?“ Spannend! Das beste für meine Nachtschicht heute :smiley:

Edit3: Formel 1 Talk, Schumacher vs. Mika Häkkinen war Dimo sein Magic Moment, wie Schumacher dem Mika fast auf die Fresse gehauen hätte. Ja meine lieben Leute, das sieht der gute Dimo als „Magic Moment“, junge was hat dieser Typ nur für Probleme, der hat doch 100 % damals mächtig auf die Fresse bekommen, sonst wäre der doch niemals fasziniert von Gewalt. Sowas feiert man, wenn man Filme/Serien schaut, weils eben FIKTIV ist. Wer ernsthaft meint sowas wäre cool, wenn 2 Fahrer sich auf die Fresse hauen (vollkommen egal ob gerechtfertigt oder nicht) hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Sowas ist vielleicht mit 14 noch „cool“, der gute Dimo ist über 30. Was ist nur los mit dem.

Edit4: Claudia Norberg/Wendler Talk und Stefan juckt es null (wenigstens einer der die Wahrheit sagt :smiley: )

Edit5: Endlich wird er mal kritisiert! Und jemand spricht mal die Wahrheit :smiley:

2 Like

Er sieht so bleich aus wie Graf Dracula, dahinter ein total grieselnder Greenscreen - ist ja schlimm :thinking: :anguished:

2 Like

Er hat die Farbeinstellungen mal wieder falsch angepasst sieht man sehr schön auf dem Bild oben man achte aufs Nachtlese Logo :smiley: warum das passiert? Keine Ahnung war gestern schon mit Grünstich und heute eher Blau/Grau :smiley: wird eben immer besser.

@ Herr_L

Bin auf der Arbeit, da ist sämtlicher Schrott gesperrt außer Youtube und Twitch (warum auch immer), die Arena Webseite ist allerdings so unbekannt, die wird auch nicht gesperrt :smiley:

2 Like

Das war definitv ein goldener Moment heute:

Da man vom Anrufer gelangweilt war, hat man im Restream Chat - wissend darüber, dass Timo mitliesst - einfach mal behauptet es wäre „Ace“. Wenige Sekunden später wurde dieser gebannt.

War wohl der erste unironische unschuldige Anrufer seit langem, und Timo schmeisst ihn raus :slight_smile:

Danach wieder Business as usual… Stundenlanger Buddytalk mit Stefan bis zum bitteren ende.

3 Like

Aso oge, sei dir verziehen :smiley:

Zahlt er eigentlich fleißig GEMA für die Musik, die er da abspielt? Der TonAngeber wurde ja damals zum Beispiel u.a genau wegen diesen Kosten eingestellt und er spielt da ein Lied nach dem anderen ab, in voller Länge wohlgemerkt.

1 Like

Ich glaube das ist kompliziert. Das ist jetzt meine Vermutung und ich habe das nicht gutachterlich geprüft deshalb:

Da Youtube mit der Gema einen Deal ausgehandelt hat kann er auf youtube prinzipiell diese Musik nutzen ohne die Gema. ABER die Lieder sind trotzdem nicht „Quasi Gemeinfrei“ sondern er muss da auch die Musik legal erwerben und auch eine „Privatkopie“ nützt ihm da nichts, denn er veröffentlicht das ja und ist damit aus dem Privaten Bereich heraus.
Andererseits müsste man ihm auch nachweisen, dass ihm die Musik nicht gehört.

mittlerweile streamt er ja auf seiner eigenen seite, nicht mehr auf youtube. das ding auf youtube war tatsächlich okay, da haben mehreree leute die gema angeschrieben und nachgefragt. wie es rechtlich aussieht, wenn er die musik auf seinem hoster abspielt, weiss ich nicht. aber vermutlich muss er dafür nun gema zahlen oder er verletzt zum wiederholten mal das urheberrecht.

4 Like

Wobei die Gema auch oft selber aktiv wird und dann eine Rechnung schreibt. Das ist dann nicht teurer, asl wenn er es vorher anmeldet, aber je nachdem wie lange man ihm das nachweisen könnte summiert sich das auf.

Vielleicht tun wir ihm aber auch unrecht und er bezahlt die Gema ganz ordentlich.

Bild

7 Like

Bei der GEMA kann er doch bestimmt auch eine 100% Mietminderung für die Lieder aushandeln. Hat er bei seiner Mietwohnung doch auch geschafft

4 Like