Massengeschmack-TV Shop

Die Projekte von Timo C. Storost

:smiley: Wenn Du sagen willst, dass ich jetzt sehr gut aussehe, verstehe ich das. :*

Das will ich sagen, ja :heart_eyes:

1 Like

Heiratet doch gleich noch :joy: Für ein „Alle gegen Draeger - Hochzeits-Special“ krieg ichn Jörg bestimmt nochmal :joy: Wenn nicht, Simone garantiert

2 Like

Was glaubt ihr so, wie viele rufen an :sweat_smile:

Einer und der will ihn verarschen.

4 Like

Nee, kein Bock.

2 Like

Ich hab nur links Ton bei dem Clip…

Ja, kann ich bestätigen. Das Intro ist noch auf beiden Kanälen, danach nur noch links :smiley:

1 Like

@timoc_storost
Darf man fragen, wer dir das Intro erstellt hat? War das Daniel W.?

1 Like

Glaube man bereitet sich jetzt gerade auf die Live on Tape Sendung vor.

Ich mache eine Late Night und als Einstiegsthema wähle ich „ZDF-Fernsehrat kritisiert Wahlsendungen“ :sweat_smile:

1 Like

Ist es eigtl Zufall, dass das Intro 1:1 von der Mediatheke abgekupfert ist?

Wenn das Thema Late Night war, ist das Gezeigte nicht bewertbar, da Thema verfehlt.

1 Like

Kommentare und Bewertung deaktiviert, keine weiteren Fragen Eurer Ehren.

3 Like

Deswegen fragte ich, wer Urheber des Intros ist. :slightly_smiling_face:

Über die gestrige 1.Ausgabe der „Late Night“ kann man nur den Kopf schütteln, auch die Medienkuh und Alexander Krei haben es mitbekommen, wollten es aber nicht kommentieren. Wie kann man bitte 20 Minuten lang Emoijs erklären und das dann noch als Whatsapp-Quiz verkaufen?

Es fand mal wieder strikter Frontalunterricht statt, wie man es auch von den anderen arena-Formaten kennt, es gab keinerlei interaktive Beteiligung im Chat oder per Telefon, es ist schlicht keine Community vorhanden, die hinter dir und deinen Formaten steht.
Kurios wurde es, als angekündigt wurde bald richtige Werbung zeigen zu wollen anstatt ein Trenner mit „Gleich geht’s weiter“, bei 40 Zuschauern, really?
Der Anspruch sollte doch sein etwas zu produzieren, was ich mir selbst auch anschauen würde, wenn es jemand anderes moderiert. Würdest du dir ernsthaft sowas angucken? Ich glaube nicht.

6 Like

Das war tatsächlich „Fernsehen“ zum abschalten. Ich konnte es kaum glauben, dass er 2 STUNDEN (!) einen Monolog hielt, völlig zusammenhanglos das WhatsApp-„Quiz“ für 3 Minuten machte (was ihm selber sichtlich peinlich war) und später noch die Peinlichkeit, Emojis zu erklären (die Texte hat er übrigens von irgendeiner Seite kopiert, die das am gleichen Tag veröffentlicht hatte, glaube Bild oder so).

Das „Studio“ ist grausam. Ganz schlechter Green-Screen. Abgesehen davon, dass die Qualität und das Motiv grottig sind, ist Storost selber viel zu groß eingefügt proportional. Auch die „Puffmusik“ erinnert mehr an Sport1-Nächte. Das Format ist viel zu lang, viel zuviel Themen und Storost ist einfach kein Moderator. Es ist auch ein Hohn, dass alle Formate einen anderen Namen haben. Sie sind alle belanglos und beliebig austauschbar (siehe z.B. den Brötchentest, das war fremdschämen pur).

Der Bart von TCS macht ihn auch nicht gerade seriöser, sieht eher aus wie ein pubertierender Schülerzeitungsredakteur. Klingt hart, ist aber so.

„Gewöhnt euch schon mal an Werbung“… Humor hat er. Wer bucht bitte Werbung bei maximal 50 Zuschauern? Die Show war zusammenhanglos, endlose Monologe und sonst hatte die show auch nicht einen erwähnenswerten interessanten Inhalt.

Die Community muss wachsen, sagt er. Wir sie nicht, der Name TCS ist in der Branche verbrannt. Und das man nun Kommentare und die Dislike-Funktion deaktiviert hat, spricht ja wieder Bände. Man macht in Sachen Zensur da weiter, wo man bei Family TV aufgehört hat. Hasskommentare entfernen okay, aber alles? Das ist pure Zensur. UND: Wie am Freitag die Chatteilnehmer dissen, wirkt 1. nicht seriös und 2. baut man so erst recht keine Community auf.

meinearena ist eine Totgeburt. Da bin ich nicht der einzige, der das so sieht. Und das hat nix mit Hater zu tun.

8 Like

Heißt das dass keiner angerufen hat? :smiley:

2 Like

Verdammt, lag ich doch daneben.

Nicht einer.

2 Like

Ach du scheiße, wie kann man bitte sowas produzieren und dann auch noch veröffentlichen.

Eine neue Folge Monolog-TV… Sorry, aber der Drachenlord auf seiner Couch ist abwechslungsreicher.

3 Like