Massengeschmack-TV Shop

Die Projekte von Timo C. Storost

Ich denke nicht, dass er das machen würde. Und wenn dann wäre das eher was für die Mediatheke als für einen einstündigen Studiotalk :smiley:

1 Like

Lade halt noch Monika Danz ein. Das trägt sich dann mindestens 1 Stunde.
Oder du machst das außer der Reihe für deinen YouTube Kanal. :heart:

1 Like

Oder man läßt es einfach sich an dieser Geiferei und teilweise echt widerlichen Schadenfreude zu beteiligen. Man man, habt ihr eure Hexenjagd bald mal fertig? Is echt abscheulich.

4 Like

Was treibt dich in diesen Thread?

Oberlehrertum und Klugscheißerei.

2 Like

Also wenn die Koryphäe von Anwalt nicht mal das schafft, dann sollte sich Storost nicht all zu große Hoffnungen über die Geschichte mit der LFK machen. :smiley: Glaub der Anwalt will auch nur einfach Geld kassieren.
Auch ist von Timos Worten “Aus den Fehlern der Vergangenheit haben wir gelernt und haben allein die vergangenen anderthalb Jahre als Chance gesehen, uns neu zu bewähren.” nicht wirklich was zu sehen. Es werden weiter munter Formate angekündigt, die dann gar nicht laufen, die Werbepartner haben überhaupt keinen Plan für welche Sendungen sie jetzt gerade ihre Werbung schalten und tm3plus wird ohne große Ankündigung abgeschaltet, ein Sender-Statement vergeblich. Sorry, du kannst es nicht!

1 Like

Als Livestream hat man nun nur noch tm3. tm3+ ist verschwunden, hat ja eh schon tagelang nicht mehr funktioniert. Auch im TV-Guide ist tm3+ nun weg, der Menüpunkt “Serien” ebenso.

Es läuft dann nur noch Teleshopping so gut wie den ganzen Tag und das tm3 Automagazin oder World Wide Fails mal kurz zwischendrin.

Auf Facebook hat man Bilder bereinigt, also die jenigen mit diesen 3 Serien die noch vorhanden waren. Auf Twitter und Instagram sind diese aktuell noch vorhanden.

Also hat tm3 derzeit exakt zwei Programmpunkte? Teleshopping und Automagazin?

Ist der eigentlich noch knusper? Wieso schaltet man da überhaupt noch Werbung? Das kann sich doch gar nicht rentieren…

naja Teleshopping ist halt eine gute Einnahmequelle und das Material wird einem zur Verfügung gestellt. Die Teleshopping Produzenten brauchen nur eine Abspielstation und der Preis richtet sich nach der ungefähren Zuschauerzahl. Und dieses Automagazin ist, wie wir bereits festgestellt haben auch Kostenlos. Von daher hat er nur seine Technik zu bezahlen. Wenn die entsprechend alt ist, dann ist die vielleicht schon abgeschrieben und er hat nur noch Stromkosten und das “Gehalt”. Hat irgendwer vielleicht ne Bilanz für mich, dann kann ich die mal durchgehen.

ja eben das meine ich ja, die Zuschauerzahlen werden sich ja maximal im niedrigen dreistelligen Bereich bewegen. Lohnt es sich für die Teleshopping-Produzenten dafür zu bezahlen? Zusätzlich zu den Produktionskosten der Videos muss ja eine Anzahl X verkauft werden, um rentabel zu sein.

Das ist egal, weil diese Videos ja nicht speziell für TM3 Produziert werden. Weil die teilweise über jahrzehnte auf vielen Sendern laufen sind die Produktionskosten auf eine Sendeminute gerechnet unglaublich gering. ich schätze mal man muss 2 Restform High Rise Luftbetten verkaufen, damit sich ein Monat TM3 Lohnt. Dass es das im Internet für die Hälfte gibt ist egal.

Die Zwillinge haben mich überzeugt. Ich brauche so ein Bett und nehme es überall mit hin. Falls ich mal im Supermarkt denke, jetzt so ein Nickerchen, dann muss ich nur das Bett aufpumpen und schon kann man da schlafen.

1 Like

Seit dem 26. Februar hat TCS auch nichts mehr getwittert. Bei den Zuständen kann man sich die Frage stellen, wie er seine Miete bezahlt. Wahnsinn.

1 Like

Nicht nur die Miete, 20th Century Fox schuldet er ja auch noch 120 000 € Lizenzgebühren für die Serien “Sledgehammer” und “Ein Colt für alle Fälle”. Es ist zwar eine Ratenzahlung, aber die Laufzeit wird nicht ewig sein, sodass monatlich auf jeden Fall ein vierstelliger Betrag fällig werden dürfte.

Die Frage ist längst nicht mehr ob, sondern wann Storost gegen das Rechtssystem verlieren wird, vor allem, da er durch sein Tun an mehreren Fronten kämpfen muss.

2 Like

Bei den Zuständen muss man eher fragen, OB und nicht wie er seine Miete bezahlt. Denn Rechnungen scheint er nicht gerade gerne zu bezahlen.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=itv+media+verwaltungs+gmbh#lrd=0x479ebd4d7e50a403:0xc1a263363272bb15,1,,,

Bei Twitter hat mich TCS nun geblockt:

Dabei hatte ich nur nett gefragt, ob das Licht nun aus ist:
Unbenannt

Also das tägliche Programm ist ja in der Tat traurig geworden.

Wer mag mal die Ankündigungen aus der Jubiläumsshow aufzählen? “Acapulco H.E.A.T.” lief ja kurzzeitig als Dauerprogramm noch dazu. Aber jetzt ist das ja echt krass.

1 Like

Weiß man, weshalb selbst so belanglose Serien rausgenommen wurden?

Ist das irgendwo belegt?

1 Like

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2018-N-34824?hl=true

2 Like

Ich zitiere mal:

Auch hinsichtlich der Ausstrahlung der Serien von „Ein Colt für alle Fälle“ und „Sledgehammer“ in seinem Programm habe der Kläger sich nicht bereits vorab die hierfür erforderlichen Rechte gesichert. Deshalb sei eine Unterlassungserklärung und eine Ratenzahlung einer Lizenzgebühr in Höhe von insgesamt 120.000,00 EUR von der Twentieth Century Fox Film Corporation erwirkt worden, die jedoch noch nicht bezahlt worden sei. Dasselbe gelte bezüglich der Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“.

2 Like