Die neue Sitcom auf Das Vierte

http://www.youtube.com/watch?v=FlJJTZ33 … e=featured

Die neue Sitcom auf Das Vierte, Sendestart 19. August.

Ich sags mal mit den treffenden worten eines youtube users: Also? das ist mit Abstand der größte Scheiß, den ich jemals gesehen hab. Da ist ja jeder Youtube-user tausend mal talentierter, als die Schöpfer dieser Serie.

Amen!

Was zur Hölle haben die sich denn dabei gedacht?

Bääähh :smt009 Ist das schlecht!
Wenn man es sich schon nicht leisten kann seine Sitcom vor einem Publikum aufzuzeichnen, verzichtet man lieber ganz auf „Lacher“. Lachkonserven sind nur sinnvoll, wenn eine Sitcom mit Livepublikum eine neue Synchro bekommt (zum Beispiel bei amerikanischen Sitcoms, die ins deutsche übersetzt werden).
Das war der erste Fehler. Der zweite Fehler heißt Moritz Lindbergh. Sorry Moritz, aber Schauspielerei ist nicht dein Ding! :expressionless:
Erschwerend kommt noch hinzu, dass das Ganze irgendwie überhaupt nicht lustig ist und das ist bei einer Sitcom immer ein schlechtes Zeichen.

Ich geh jetzt erstmal ne Staffel King of Queens und Home Improvement gucken, um diesen Müll wieder aus meinem Kopf zu kriegen.

10 Sekunden nach dem Vorspann gesehen - Bleistift wird in einen Spitzer gesteckt -> Lachkonserve an.

Das hat mir schon gereicht, wenn schon so ne elendige Lachkonserve, dann doch bitte an stellen, die auch (zumindestens laut Drehbuchschreiber) lustig sein sollen.

Andererseits kann ich mir durchaus vorstellen, dass diese Sitcom in etwa so lustig wie ein Bleistift ist…

Interessant aber, dass Das Vierte scheinbar kein Problem mit den DEUTLICH negativen Bewertungen hat (und das obwohl bei Youtube jeder Schrott seine Fans findet), sonst hätten sie die Kommentarfunktion wohl sicher deaktiviert…

Und das schöne ist: Ohne dem Internet würde dem ganzen keine Beachtung geschenkt werden :roll:

Warum muss man solchen Scheiß im Internet immer breit Treten (Hat das Internet eine Vorliebe für Dreck?). Umschalten und dann hat sich die Sache. Mir wär das gar nicht aufgefallen, gäbe es nicht das Internet.

Hoffentlich wird die Sendung noch vor beginn abgesetzt -.-’

Interessant aber, dass Das Vierte scheinbar kein Problem mit den DEUTLICH negativen Bewertungen hat (und das obwohl bei Youtube jeder Schrott seine Fans findet), sonst hätten sie die Kommentarfunktion wohl sicher deaktiviert…

Das finde ich auch sehr erstaunlich, gut gesprochen.

In dem Sinne- ich geh two and a half man gucken

Ps: Was sagt der fernsehkritiker dazu? Scheint ja noch nicht thematisiert worden zu sein und ist quasi „Brand aktuell“ ^^

Ich weiß gar nicht, was ihr habt; die Serie ist doch super lustig[spoiler]NICHT :smt005[/spoiler]
Wieso macht Grit Böttcher da mit? :smt017

Ps: Was sagt der fernsehkritiker dazu? Scheint ja noch nicht thematisiert worden zu sein und ist quasi „Brand aktuell“ ^^

Er hat gerade etwas auf Twitter geschrieben: http://twitter.com/fernsehkritiktv/status/21006476780

Hier gibts schon ne zweite Folge. Ich glaub die meinen das wirklich ernst. :shock:

Es ist/war eine schlechte Idee, diese Sendung aus dem Archiv herauszuholen. Die Sendung hat das Niveau einer Konservendose. Na gut. Es sind 2/3 Witze dabei, über die ich lächeln musste, aber das wars. Das Gelächter verdirbt die ganze Serie. Hoffentlich werden die Cutter der Serie dafür gefeuert. Sind sie wahrscheinlich schon. Da sind mir ehrlichgesagt Teleshoppingfenster lieber. [spoiler]Ansprechen würden mir aber auch Wiederholungen einer eingestellten Internetsendung, die 7/8 Jahre auf dem Sender lief, viel Beachtung hatte und sich GIGA nannte. Das Material könnte man ohne Unterbrechung und rund um die Uhr für wahrscheinlich 2/3 (Korrigiert mich wenn ich falsch liege… :? ) Jahre senden. Aber Das Vierte gehört nicht mehr zu NBC, bzw. hat kein Zugriff zum DFA-Archiv. :([/spoiler]

Ha, wie geil. Da werden Karrieren begraben. Es tut mir nur leid um Gritt Bötcher und Götz Otto, die paar
Euro, die ein Sender wie DasVierte zahlen kann, anscheinend nicht ablehnen konnten.

die Szene hat grade angefangen, Lacher vom Band, die Sekretärin nimmt einen Bleistift in die Hand, Lacher vom Band, Die Sekretärin steckt den Bleistift in den Spitzer, Lacher vom Band, der Spitzer wird benutzt, Lacher vom Band, sie schaut den gespitzten Bleistift an, Lacher vom Band, sie kratzt sich den Rücken mit dem Bleistift (unlustig, aber das erste, was man als pointe bezeichnen kann), Lacher vom Band, Kamera schwenkt rüber zum Schild neben der Tür, Lacher vom Band.
Ganz normales Gespräch zwischen Psychologe und Patient, Lacher vom Band, Gespräch wird ernst weitergeführt, Lacher vom Band, noch mehr langweiliges Zeug, Lacher vom Band, dann stellt sich heraus, dass der Kerl im Trainingsanzug der Psychologe ist und nicht der im normalen Anzug (unerwartet, geb ich zu, scheinbar die Pointe der ganzen Szene, die wohl die Basis der Serie erklären sollte), Lacher vom Band.
Man lernt die Töchter kennen, Lacher vom Band, Ball wird gegen Lampe geschmissen, Lacher vom Band, Tochter sagt “Oh Gott, Mamas Lieblingslampe” (ich sag: “Oh Gott, das ist ja garnicht lustig”), Lacher vom Band, andere Tochter sagt: “Egal, Mama ist eh nicht da” (scheinbar ne Pointe, immernoch nicht witzig), Lacher vom Band, mehr sinnlose Konversation auf unterstem Schauspielniveau die eine der Grundschultöchter als Algebra Genie darstellen sollen (Man nenne mir eine Sitcom, wo das mit dem Superintelligenten Kleinkind lustig war… bis auf What’s up Dad vielleicht), Lacher vom Band, irgendwas mit Klebrigem Boden und der Frage von der Jüngsten, ob die Cola etwa alle sei, Lacher vom Band, noch mehr sinnentleertes bla bla, Lacher vom Band, Noch ne Tochter, scheinbar solls n Goth oder Emo sein kommt rein, Lacher vom Band, Tochter Lispelt stark (erster gedanke: Zungenpiercing), Lacher vom Band, Nach ein paar Sätzen kommt die Frage: “Hast du dir die Zunge piercen lassen?” (NO SHIT SHERLOCK), Lacher vom Band, Cola gefunden, Lacher vom Band, “Hey das ist meine Diätcola” (Es gibt keine Diätcola hier, die heißt hier Cola Light. In Amerika nennt die sich Diet Coke, weils gesünder klingt für die Amis, und dieses Mädel BRAUCHT keine Diät, darum heißt das Gesöff hier auch nicht Diätcola, sondern Cola Light, weil keine frau sich wegen eines Getränkes Fett fühlen will… ach egal), Lacher vom Band, Cola spritzt MIT DEM DECKEL DRAUF auf das Heft der Algebratochter, Lacher vom Band, Algebratochter labert irgendwas von Verursacher und WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH, ich halt nicht mehr aus.

Ganz ehrlich, kennt wer die Star Trek: The Next Generation Folge, wo Data mehr über Humor lernen will? Dort betritt er ein Holodeckprogramm, in dem das Publikum über jeden Witz lacht, bis Data feststellt, dass die selbst bei so unbedeutenden Dingen wie einer simplen Armbewegung lachen. Genau das ist hier auch der Fall. Seltenst so deplazierte falsche Lacher gesehen. Wirklich jeder Scheißdreck wird mit Lachern unterlegt, es gibt quasi keine Lachfreie Sekunde in dieser Sitcom. Dadurch lässt sich auch irgendwie schlecht über den Humor der Serie urteilen, aber im geiste die Lacher ignoriert, war bisher nichts lustig, sondern aller höchstens einfach nur bescheuert (wie der Bleistift als Rückenkratzer) oder einfach nur unerwartet (wie der Psychologe, der sich vom Patienten beraten lässt, was erst am Ende der Szene rauskommt). Meine selbstgemachten Comics in der Schule waren lustiger als das und ich hab so Zeugs erfunden wie die “Killerkotze” (Junge kotzt vor einem Atomkraftwerk auf den Gehweg, Kotze wird durch die Strahlung zum Leben erweckt und frisst Junge).
Nein, diese Serie hat keine Daseinsberechtigung, nichtmal als Schlechtes Vorbild.

Also kommt das nur mir so vor, oder ist das so furchbar schlecht gespielt?

Eine von den Töchern, die Sportliche, hat einen russischen/slawischen (darf man das so sagen?) Akzent!

Haargenau die gleiche sitcom gibt es auch in Russland, aber wirklich Haargenau! Selbst der Name “Knöpchen” wurde mitübersetzt.
Ich frag mich was das Original ist.

Da ich russisches Fernsehn gucke sind mir schon viele Sendungen, sitcoms, castingshows u.s.w aufgefallen, die den deutschen seeehr ähneln. Oder die deutschen den russischen?

Eigentlich ganz witzig, das Vergleichen macht Spaß. ^^

Was mir aufgefallen ist, dass das russische Fernsehen dem Deutschen immer ähnlicher wird!

Was ist davon halte?
…Denkt euch euren Teil…

edit: Neuerdings gibts jetzt auch diese bescheuerten “call-in-shows”! Hab ich glatt verdrä… äh vergessen

Ich meine diese “Tussi” hab ich mal bei RTL 2 gesehen, als ich während der Pokito Zeit gezappt habe… klingt immernoch Bayrisch das Mädel… und von Pokito in sowas abzusinken… sorry nä.
Ich habe es mal mit der schauspielerei versucht und kann deswegen mit fug und recht behaupten, dass mit SO einer Darbietung sich KEINER der Darsteller/innen für IRGENDWAS empfohlen hat. Mit solch einer dilletantischen Leistung wird man nicht mal an der abgewracktesten Privatschule angenommen (ja, ich hab die Aufnahmeprüfung geschafft gehabt, aber nach einem Monat musste ich es aufgeben)

ganz auf „Lacher“. Lachkonserven sind nur sinnvoll, wenn eine Sitcom mit Livepublikum eine neue Synchro bekommt (zum Beispiel bei amerikanischen Sitcoms, die ins deutsche übersetzt werden).
n.

Und selbst da sind Lacher schon nervig. Switch hat gottseitdank auf Kritik reagiert und die Konservenlacher entfernt :slight_smile: Wie kann man nur nach jedem Satz nen Lacher machen, echt schrecklich, ohne diese peinlichen Einspieler würde die Serie nicht sooooo negativ auffallen ^^ Vllt wird sie ja inhaltlich auch nicht so grottig sein, aber man den Lachern machen sich die Macher halt alles kaputt, da schau ich dann sicher nicht weiter ^^

Laut dem Youtube-User Postnap ist diese Sendung aber nur eine Kopie einer russischen Serie: http://www.youtube.com/watch?v=m3LVCQ1Czq8 Auf dem youtube Channel vom vierten wirbt man dann übrigens schön mit ‚(…) die neue deutsche Sitcom"Ein Haus voller Töchter"‘. Wäre doch auf jedenfall was für die 52. Folge!

Keine Ahnung, obs nun wirklich genau das gleiche ist, die Anfangszene war gleich, weiter habe ich keine Lust das zu vergleichen. Vllt ist es ja im Original besser…

Wenn man Orginalszenen unverändert nachspielt kanns eh nur schlecht werden… Gab doch irgend eine andere bekannte Serie, die dadurch total entstellt wurde… War hier auch mal Thema, wie hieß die nochmal?

Edit: Ah, das meiste hat May ja schon geschrieben! 2 Uhr nachts halt - gute Nacht!

Du meinst wohl “Das i-Team”, eine plumpe Nachahmung von “The IT-Crowd”. Allerdings gabs sowas schon viel früher - in “Hilfe, meine Familie spinnt” wurden Folgen von “Eine schrecklich nette Familie” nachgespielt. Noch fauler war das ZDF(?) mit einer eigenen Version von Cheers. Da hat man einfach das Bild gelassen, aber die Story komplett eingedeutscht (u.a. den Charakteren ganz andere Namen gegeben und das ganze sinnentstellt) und dann noch den äußerst bescheidenen Serientitel “Prost Helmut” gewählt… (verbrochen hat dies übrigens u.a. Ivar Combrinck, der auch bei den Simpsons, Futurama, Family Guy,… unfassbar katastrophale Arbeit leistete)

Keine Ahnung, obs nun wirklich genau das gleiche ist, die Anfangszene war gleich, weiter habe ich keine Lust das zu vergleichen. Vllt ist es ja im Original besser…

Ja das komplett kopiert, selbst der Text ist quasi 1zu1 übernommen! Unglaublich, warscheinlich haben die das Drehbuch stumpf einmal übersetzt! Natürlich ist das im deutschen sauschlecht, denn der russische Humor unterscheidet sich vom Deutschen. Man hätte das wenigstens einwenig anpassen können.

Ich frage mich ehrlich gesagt, wofür die noch 10 Drehbuchautoren engagiert haben?

Ich habe da auch mal reingeschaut und dann die Vorlage aus Russland mir auch reingezogen und irgendwie ist das doch schon sehr dreist. Wozu das komplett neu drehen?

Sie hätten ja auch das Original synchronisieren können, was wohl auch deutlich günstiger gewesen wäre. Es sind ja nicht mal besonders bekannte Gesichter dabei und die Idee ist auch nicht grad originell.

Wer bezahlt das dann eigentlich?
Investiert der Sender etwa selbst wieder viel Geld, obwohl es finanziell nicht so gut aussieht?

Ich meine diese „Tussi“ hab ich mal bei RTL 2 gesehen, als ich während der Pokito Zeit gezappt habe… klingt immernoch Bayrisch das Mädel… und von Pokito in sowas abzusinken… sorry nä.

Von Pokito kann man noch absinken? :lol: Ich hätte es nicht gedacht.
Als ich die im Vorspann sah, war die Serie für mich schon gelaufen. Das sind so Leute, für die ich mit irgendwas meinen Fernseher kaputt werfe, wenn ich nicht schnell genug an die Fernbedingung komme.

Du meinst wohl „Das i-Team“, eine plumpe Nachahmung von „The IT-Crowd“.

Das kam mir auch als erstes in den Sinn. Zumindestens wurde die Serie dann ja noch vernünftig synchronisiert auf Comedy Central gezeigt. Dieser bekloppte deutsche Abklatsch war so dermaßen schlecht, da hab ich mich echt gefragt, warum Sat.1 nicht einfach für weniger Geld das bessere Original synchronisiert hat…aber naja…da war CC halt schlauer.