Massengeschmack-TV Shop

Die große Programmreform auf Massengeschmack ab September 2018


#1

Ab September wird das Programm von Massengeschmack-TV an mehreren Stellen umgestellt. Daher möchte ich Sie heute als erstes über die Änderungen informieren. Die Neuerungen sind letztlich auch Konsequenzen aus den Umfragen, die wir jüngst durchgeführt haben. Denn wir möchten natürlich ein Programm machen, das unsere Zuschauer begeistert und obendrein auch neue Abonnenten anzieht. Massengeschmack-TV will schneller, aktueller und informativer werden.

Die sicherlich bedeutendste Änderung ist, dass ich Anfang September nach 237 Folgen Fernsehkritik-TV beende. Nach über 11 Jahren ist es an der Zeit, eine neue Sendung zu machen, die sich zwar immer noch mit Medienthemen beschäftigt (auch mit dem Fernsehen), aber ihren Fokus mehr auf das Internet legt. Denn dort finden hauptsächlich die skandalösen, die skurrilen, die betrügerischen Dinge unserer Zeit statt. Fernsehen ist inzwischen langweilig geworden, und ich habe das Gefühl, alles dazu gesagt zu haben. Sicherlich ist das ein mutiger Schritt, denn immerhin bildet diese Sendung die Grundlage für unseren Sender, aber es ist ein logischer. Und so freue ich mich, Ihnen ab Mitte September meine neue Sendung „Die Mediatheke“ präsentieren zu dürfen, die einmal pro Woche erscheinen wird. Es werden an der Sendung auch weitere Leute beteiligt (u.a. Adam Wolke). „Die Mediatheke“ ist sozusagen eine Zusammenlegung von Fernsehkritik-TV und Netzprediger zu einem wöchentlichen Format. Und ich bin sicher, dass diese neue Sendung für viel Gesprächsstoff im Netz sorgen wird.

Auf Massengeschmack-TV laufen derzeit mehrere Sendungen, die sich mit Filmen und Serien beschäftigen. Auch dies soll künftig in einer Sendung zusammengefasst werden: Pantoffelkino wird ab September ebenfalls jede Woche produziert. Die Sendungen Serienkiller und Asynchron werden eingestellt (bzw. der Serienkiller ist bereits Ende Juni eingestellt worden). An dieser Stelle herzlichen Dank an Nils und Olaf für ihre leidenschaftliche Arbeit. Auch an Pantoffelkino werden künftig mehr Leute mitarbeiten, u.a. freuen wir uns auf eine regelmäßige Beteiligung von Filmkritiker Christian Jürs.

Pasch-TV läuft, wie bislang schon, einmal wöchentlich weiter. Allerdings ändert sich konzeptionell ein bisschen was: Der Schwerpunkt liegt weiterhin bei Brettspielen, es wird künftig aber auch Sendungen geben, in denen etwa Minigolf, Darts oder auch Games gespielt werden. Wir freuen uns, dafür als Verstärkung !CF im Team begrüßen zu dürfen. Pasch-TV wird also ein bisschen action- und abwechslungsreicher. Wie bereits angekündigt wird auch unsere Gameshow MG Interaktiv eingestellt, sie läuft zum letzten Mal am 15. September.

Nach 100 Folgen werden sich im September Alexa und Alexander mit Hoaxilla-TV verabschieden. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass die beiden auch mal wieder für Massengeschmack-TV tätig werden. Auf jeden Fall danke ich Alexa und Alexander an dieser Stelle für vier Jahre spannende Zusammenarbeit und ihre toll recherchierten Sendungen. Auch hier gibt es einen Nachfolger: Ab Oktober wird unser Moderator Thomas Mertke einmal monatlich ein Talkformat zum Thema Zukunftstechnologien präsentieren. Interessante Talks mit Ingenieuren, Nerds und Erfindern über unglaubliche technologische Leistungen sind zu erwarten.

Weiter einmal pro Monat im Programm bleiben Sprechplanet, Pressesch(l)au, Veto und MG Direkt. „Das Studio“ gibt’s weiterhin alle vierzehn Tage am Sonntag. An die Stelle von FKTV Plus soll künftig ein anderes sonntägliches Kurz-Format treten. Welches das sein wird steht noch nicht fest. Wir sind für Vorschläge und Ideen, womit wir Ihnen den Sonntag versüßen können, sehr dankbar.

Welche Sendungen an welchen Wochentagen erscheinen werden ist noch nicht endgültig entschieden. Darüber werden Sie demnächst informiert. Unregelmäßig im Programm bleiben vorerst ComicTalk, Offensio, Sakura und Tonangeber.

Zu zwei großen Live-Shows darf ich Sie an dieser Stelle herzlich einladen: Am Samstag, den 4. August, werden wir zünftig den 5. Geburtstag von Massengeschmack-TV feiern - und zwar frei für alle live auf unserem Sender und auch parallel auf Twitch und YouTube. Moderiert wird die Sendung von Lars Paulsen von den Rocketbeans. Seien Sie ab 20 Uhr dabei, wenn wir auf fünf Jahre Programm zurückblicken und natürlich auch in die Zukunft schauen wollen. Und ebenso muss natürlich auch der Abschied von Fernsehkritik-TV zelebriert werden. Nach 11 Jahren und all dem, was ich diesem Format zu verdanken habe, gehört es sich, die Sendung in Würde zu beenden. Und so freue ich mich auf die große Live-Party bei uns im Studio, die finale Folge Fernsehkritik-TV am Samstag, den 1. September live ab 20 Uhr. Auch diese Sendung wird frei für alle sein und parallel auf MG, Twitch und YouTube übertragen. Zu beiden Sendungen, 5 Jahre MG am 4.8. und der Abschied von Fernsehkritik-TV am 1.9., lade ich Sie natürlich herzlich ein, live im Studio dabei zu sein.

Ich hoffe sehr, dass Ihnen die Änderungen gefallen und dass Sie noch mehr Freude an unserem Programm haben werden.

Bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter!

Ihr

Holger Kreymeier http://massengeschmack.tv

https://massengeschmack.tv/blog/post/16-07-2018-Die+Programmreform+kommt+-+wichtige+Info+für+Abonnenten


Lebemann Abo Verständnisfrage
#2

Mutige Schritte mit denen ich gut leben kann. Freue mich auf die neuen Inhalte!


#3

Viele neue Inhalte sehe ich noch nicht. Eher das Zusammenlegen von Schwerpunkten und das Einstellen sich auserzählter Formate.


#4

Wenn dadurch die Qualität weiter steigt, finde ich diesen Schritt sehr gut.
Bin gespannt was die “neuen” Formate mit sich bringen.


#5

Wenn ihr die Mediatheke richtig gut ausrecherchiert und vor allem auf YT und FB dementsprechend “vermarktet”, könnte das wirklich was werden. So eine Art Bild Blog, Mimikama, FKTV in Videoform.


#6

Bleibt Nils Bestandteil von PaschTV, oder wird er von CF! ersetzt?

Adam und Thomas habe ich nun wahrlich nicht vermisst.
Ich würde mir wünschen, dass diese Änderung fruchtet, doch bin ich eher skeptisch.

Klar es ist alles eine Frage des Geldes. Jedoch haben die Hoaxillas Massengeschmack durch ihre wissenschaftliche und unaufgerete Art so gut getan, dass es einfach schade ist, sie zu verlieren.


#7

Nein. Auch bei “Das Studio” ist auf Wunsch von Holger die Messe für mich gelesen.


#8

SCHOCK! So eine SCHEISSE!


#9

Das seh ich auch so - ich seh jetzt kein neuen Inhalte, sondern wie LSD schreibt, die Kombination alter Formate:
FK-TV + NP = Mediatheke
PK + SK = PK wöchentlich
P-TV + MG-I = P-TV mit neuen Elementen (die meiner Ansicht nach da nicht reinpassen)
Asynchron und Hoaxilla werden ersatzlos gestrichen - einzig das Talk-Format zu Zukunftsthemen ist neu, kann in meinen Augen den massiven Schwund an Inhalten und an Themenvielfalt, durch welches sich das MG Portal bisher auszeichnete, nicht ausgleichen.

Mutig find ich auch, just jenes Format einzustellen, welches in der Umfrage mit über 80 % das am meisten gesehenste auf dem Portal ist - FK-TV. Gut, ich kann Holger absolut verstehen, dass er nach soviel Folgen mal Lust auf was neues bekommt - mutig ist der Schritt und ich hoffe dass die Abonnenten mit dem neuen Format erhalten bleiben.

Der Abgang des Serienkillers ist besonders betrüblich - das schmerzt schon sehr, genauso wie die Einstellung von Asynchron (weswegen ich damals überhaupt ein MG Abo erstmalig abgeschlossen hatte). Inwiefern in einem Kino-Format wie PantoffelKINO Serien besprechen werden oder sollten - mhh - eventuell bedarf es da einer erneuten Umbenennung?

Pasch-TV passt in meinen Augen so wie es ist - ich finde es zwar löblich !CF ne kleine, eigene Spielwiese zu bieten - aber ich sehe nicht wie Live-Action-Games da in das Format reinpassen sollen. Ich finde dass das was da geschaffen wurde, ein herrausragend gutes Brettspielformat im Online Bereich ist, welches sogar Wil Wheatons YT-Format in den Schatten stellt - und eine Verwässerung wäre hier sehr bedauerlich.

Der ComicTalk dürfte ja wohl weiterhin alle 3 Monate erscheinen, oder?
Offensio ist ja noch nicht mal über die Pilotphase hinweg.
Sakura wäre nett wenn es wieder regelmäßig käme.
Tonangeber ist doch, so hatte ich es jedenfalls verstanden, für ein Jahr hinweg, alle 2 Monate finanziert worden?

Und was ist mit Achtung Spoiler! (eingestellt?)

Also ich sehe auch nur viele Formate die eingestellt oder zusammengelegt werden - also eher eine massive Ausdünnung des Sendematerials als eine wirkliche Programmoffensive mit frischem Inhalt.

Ich drück aber natürlich weiterhin dem ganzen, mir ans Herz gewachsene, Team von MG die Daumen, dass die Änderungen und Kürzungen im Portfolio trotz meiner Befürchtungen, zu einem weiterhin stabilen, hoffentlich sogar wachsenden, Kreis an Abonnenten führen wird.

In diesem Sinne,
glg
Corny


#10

FKTV ok, abe FKTV+ auch weg? Das bedauere ich doch sehr. Kein Haudrauf-Format mehr.


#11

Waaaaas???
You’re kidding???

Die “dunkle Zeit” bei Pasch-TV ohne Dich war ein Fleck in meiner Hirnrinde den ich gekonnt verdrängt habe :frowning:


#12

Nichts muss für ewig gelten. Aber es ist wie im Fußball: Die Mannschaft muss zusammenhalten, sonst funktioniert es nicht…


#13

Das Thema Synchron und Synchronsprecher (z.B. als Gast) wird in Pantoffelkino ebenfalls eine neue Heimat finden!


#14

Wenn’s sportlich nicht läuft, trennt man sich ja meistens vom Trainer… :wink: wie auch immer, viel Glück und weiterhin alles Gute.


#15

FKTV und Nils weg? Wow, Schade, hatte mich an MGTV gerade gewöhnt…


#16

Nils-Abgang: Scheiße. Da braucht man nicht drüber zu diskutieren.

FKTV-Ende: Gewagt. Und wenn ihr das neue Format nach der ersten Ausgabe dann auch nur hinter der Paywall versteckt … wünsch ich euch viel Glück dabei, Buzz zu generieren.

Pantoffelkino: Jetzt also doch wieder ein Mischmasch-Format zu Serien und Filmen - gab es das nicht schonmal und wurde dann wegen Erfloglosigkeit abgeschafft bzw. ausgelagert?!


#17

Aber auch so mancher großer Sportler hat ja auch schon Comebacks hingelegt. Mancher sogar mehrere :wink: .

Dir auch Alles Gute, Nils!!


#18

Nun, dann danke Nils für die Info. Dann werde ich nur noch für die Tonangeber reinschauen und mich dann im Anschluss verabschieden.


#19

Also die Programmerneuerung finde ich gut, v.a. die Neuausrichtung von FKTV zu einem allgemeinen Medienmagazin. Das macht absolut Sinn und wird von Holger bestimmt genauso toll gemacht wie zuvor FKTV!

Bei den eingestellten Formaten trauere ich lediglich Hoaxilla hinterher, ich habe das immer gern geschaut und dadurch schon viel gelernt.

Dass Nils erneut MG verlässt, finde ich sehr, sehr schade! V.a. bei Pasch TV ist er unerlässlich für den Erfolg des Formats. Ohne Nils wird das Format wieder langweilig wie eingeschlafene Füße werden. Ähnlich auf bei Pantoffelkino TV - so ein Format braucht einfach jemanden mit kontroversen Meinungen, der diese auch mit Überzeugung vertritt und die Diskussion entbrennen lässt.

Ich bin also noch nicht so ganz überzeugt, dass es ohne Nils funktionieren wird. Aber ich sage schon mal “Danke, Nils!” für die Zeit, in der du mich gut unterhalten hast!


#20

Klingt alles gut bis sehr gut außer die Einstellung von Hoaxilla TV. Hoffentlich finden die beiden wenigstens wieder Zeit ihren Podcast fortzuführen. Ganz ohne Hoaxilla würde mir was fehlen.

Stockatmung habe ich bei Pasch-TV bekommen, ich fürchtete schon die Einstellung (1 der 3 wichtigsten Formate für mich) Aber die Idee mal raus zu gehen und Abseits vom Tisch zu spielen klingt nicht schlecht. Solange die Brettspiele nicht untergehen.

Ich wünsch euch viel Glück mit diesen Umstellungen und auch mal die Durchbrechung der 3000 Abonennten.