"Die große Comedy Party" auf Pro7

Gerade zufällig darüber gestolpert und musste schon nach 2 Minuten feststellen, dass diese Sendung noch ein tieferes Niveau als ein Standbild mit farbigen Balken besitzt. Hat sich jemand von euch diese “Show” angesehen?

Ich bin mir sicher, dass sich daraus auch ein kleiner Beitrag für die nächsten Folge machen lassen könnte :ugly

Habs mir kurz angesehen, als [-]Fotze[/-] ähhm Matze Knop (Supa Richie) als Gottschalk auftrat, hab ich wieder umgeschaltet. Und die Kraus kann ich nicht mehr sehen. :smt017 :smt021

ja heute lief ja leider der 2te Teil…

Gross war es, aber Comedy? Ich weiss echt noch nicht wo die Comedy war aber… WTF!!! Wer versuchte da Thomas Gottschalk schlecht zu Parodieren?
Und ach du SCHEISSE. Der Verona Pooth SKLAVE, Appelt auch noch in einem komischen Outfit herum und findet sich mal weider witzig.
Doch da hat es noch ein Zinken der mir ins auge gestochen hat, natürlich muss Krüger auch noch seinen senf abgeben und was Jodeln…

Eines tages werden die alle mal sterben an einem (Sc)Herzversagen sterben :slight_smile:

Ich finde gut, dass der Ersteller dieses Threads mit dem leckersten estnischen Bier befreundet ist - hätte niemals gedacht, in einem deutschen Forum von Saku zu lesen, dufte.
Ich finde nicht gut, dass die Gestalten, die bei besagter Sendung - ich habe heute ein wenig hinein geschaut - Geld für das erhalten, was sie da machen.

Uns haben gestern Abend 10 Minuten dieser Show gereicht. Matze Knoop als Mallorca-DJ und ein Mann mit einer Gummiechse auf dem Arm. Es hat nicht lange gedauert, bis wir gemerkt haben dass dieser Typ noch nicht mal Bauchredner war. Wir haben das Konzept dieser Show auch nicht so ganz verstanden…

Ich weis garnicht warum ihr euch das überhaupt angekuckt habt. Wenn man die Vorabwerbung im TV gesehen hat hätte einem klar sein müssen was das für ein Müll wird. Wer dann noch einschaltet ist selber schuld.

Oh ja, ich hab auch nur einen kleinen Teil ertragen.
Da stand dieser “Halooo erstmal” Typ auf der Bühne, dessen Art halt einfach mal absolut langweilig für mich ist, und meinte was von wegen die fette Frau hätte ja nie bei einem wet-T-shirt Kontest gewonnen, das wäre ja dann ein nasses-Zelt Wettbewerb gewesen, und es wäre nicht vorteilhaft wenn das Schleifen der Oberschenkel aneinander lauter wäre als das Geräusch der Flipflops… Und ich dachte mir nur, oh je, was für ein armer, unglücklicher Kerl, hinter der Bühne kippt der bestimmt erstmal ein paar Cocktails um den Frust irgendwie runterzuspülen.

Was haben die bloß den Zuschauern geboten? Ich hätte das nicht durchgehalten, ganz ehrlich.

Rüdiger Hoffmann, je nach Perspektive der untergehende oder längst hinter dem Horizon versunkene Abendstern der deutschen „Comedy“-Szene. Irgendwie stimmt mich der Wikipedia Eintrag traurig, ich erinnere mich noch über seine Auftritte schallend gelacht zu haben. Anfang der 90er. Weia, ist das lange her.