Die Doppelmoral der Medien

Hallo liebe Fernseh Kritiker,

aus gegebenen Anlass und den nicht enden wollenden Diskussionen greife ich nochmal das Thema “Fußball Stadion und die Gefahren für leib und leben” auf…

Ich möchte in erster Linie einmal auf eine Quelle verweisen:

Seit dem Relegationsspiel in Düsseldorf im Mai, haben sich verdammt viele Medien überschlagen und gerade die Öffentlich rechtlichen haben ihren Teil zum ansteigen meiner Halsschlag Ader beigetragen!

Sendungen oder Moderatoren wie “Hart aber Fair” “Frontal” “Lanz” “Pilawa” oder “JBK” haben stark Dramatisiert und eine gewisse Hysterie hervorgerufen…

Ja und eben dieser Tom Bartels der damals im Relegationsspiel von Unwürdigen verhältnissen sprach, euphorisierte nun beim Ski Springen die Stimmung weil Skisprung Fans mit diesen unglaublich gefährlichen Bengalischen Feuerwerken welche von Hooligans in Stadien gebracht werden, Ihre Springer anfeuerten…

Ich möchte klar stellen das ich kein Freund von Pyrotechnik bin (Sylvester lag ich um 21uhr im Bett) allerdings bin ich ein Fußball Freund… ich war eben bei diesem Fußball Spiel anwesend…

Was ich unter anderem Kritisiere ist, das öfters im Anschluss an dieses Spiel über die Bösen Düsseldorfer Fans gesprochen wurde und jedesmal Bilder von Leuchtfeuer auf dem Rasen der Esprit Arena gezeigt wurden… welche allerdings von den Gästefans auf den Rasen geworfen wurden… Das eine oder andere Video von eben genau diesem Handeln habe ich damals mit meiner Kamera gefilmt…

[video]http://www.youtube.com/watch?v=5D76n-6eW8M[/video]

Hier auch nochmal ein Ausschnitt von dem Leuchtfeuer auf dem Rasen…

[video]http://www.youtube.com/watch?v=1ze9_y4WyJw[/video]

Es ist Richtig das Anhänger der Heim Mannschaft anschliessend ebenfalls Pyrotechnik abgebrannt haben welche wohl die Antwort auf das Treiben der Gästefans war…

Aber auch hier hört man den Kommentator “Bartels” wie er dieses Handeln der Gästefans kritisiert und ebenfalls sagt “Auch die Düsseldorfer Fans sind nicht besser… diese sind nur Freudetrunken”

So… mir gehts hier nicht drum eine Diskussion über diese Leuchtfeuer zu entfachen… Allenfalls sollte man die Doppelmoral in Frage stellen!

Hier noch ein Auszug aus dem Bericht der Rheinischen Post der mir sehr gefallen hat:

Nach dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen wagten sich wenigstens die Social-Media-Beauftragten der Sportschau an das Thema. “Wie kommt es, dass Bengalos im Wintersport so bejubelt werden und beim Fußball gleichzeitig so verpönt sind?”, wurde eine Zuschauerfrage an die 400.000 Follower weitergeleitet. Die diskutierten fleißig. Was die Sportschau-Redaktion selbst davon hält, wird nicht thematisiert.

Vielen Dank und Gruß

RZwo

“Wie kommt es, dass Bengalos im Wintersport so bejubelt werden und beim Fußball gleichzeitig so verpönt sind?”

Naja ich schätze mal, weil so ein modernes Fussballstadion leichter Feuer fangen kann als ein schneebehangener Hügel.
Und Feuer und Eis klingt halt auch ungefährlicher als Feuer und völlig verblödeter Fussballproll.

Es geht gar nicht drum ob das Stadion feuer fangen kann, sondern darum das die Personen um den Bengaloproll sehr leicht feuer fangen können :ugly

Ich denke es kommt auch auf die Situation an.
Wenn die Bengalos beim Skispringen auf die Schanze/Ausrollbereich geworfen würden gäbe es ebenfalls solche Reaktionen vom Kommentator - auch wenn im Umkreis eines gehaltenen Bengalos, egal ob Skipiste oder Stadion, die selben Risiken sind.

Wenn man stundenlang im Schnee gestanden hat, um Magersüchtige im Gummianzug anzuschauen, mehrere Kanister Jagertee intus hat und vielleicht von Natur aus nicht der Hellste ist, dann sorgt eine 2000 Grad heiße Fackel für wohlige Wärme. Mit ein bisserl Glück ergibt sich sogar die Gelegenheit auf ein spontanes Apres-Ski-Abenteuer mit dem Rettungssanitäter, der einem die Brandwunden erstversorgt.

Es ist auch für einen ARD-Reporter etwas Erhebendes, wenn man mitansehen darf, wie das Volk in seiner ganzen Einfalt glücklich ist.

Diese Doppelmoral was Leuchtfakeln angeht nervt mich auch ziemlich.

Fackeln in der Bundesliga: Randale, Hooligans, Ausschreitung Gewalt
Fackeln in Südeuropa: Südländisches Flair, Emotionen…
Fackeln beim Wintersport: A moads Gaudi für die ganze Familie…

Wobei die beteiligten Personen beim Wintersport mindestens im Durchschnitt doppelt so besoffen sind wie Fussballfans :smiley:

Hallo Ihr,
ich bin soeben auf diesen Beitrag aufmerksam geworden, welcher die Diskussion über die „Doppelmoral“ der Medien anheizen könnte! :wink:

http://www.tagesschau.de/multimedia/vid … 44648.html

LG