Die Autohändler... sinnlooos!

Hallo Forum!

niveaulose, dumme Volksverblödung. Ja sowas gibt es… :slight_smile:
Die „Autohändler“ von RTL haben es mittlerweile auch in meinem Bekanntenkreis an die top-5 der schlechtesten Sendungen geschafft…
Wie auch diverse Gerichtssendungen merkt man mittlerweile deutlich wie künstlich und dumm alles ist, womit sich diese Volldeppen befassen… und die Leute schauen es vermutlich mit großer Freude. Wiederlich!

Bevor ichs vergesse… das hier hab ich noch gefunden http://www.joergunddragan.de/

mfg Jerod

2 dumme, arrogante, unsympathische klischee- oberprolls! sehr schlechte sendung

Ihr solltet aber nicht vergessen,dass es nicht nur um die beiden geht.

Ja, es geht auch noch um Autos. Macht die Sendung natürlich noch um einiges interessanter … :smt015

Nein es werden auch andere Autohändler gezeigt die sich von Jörg und Dragan stark unterscheiden.

es wird aber hauptsächlich mit den beiden geworben. Die anderen beiden Autoverkäufer habe ich beispielsweise noch nie in der Vorschau auf die Sendung gesehn.
Wer aber die normalen Folgen schon extrem klischeebehaftet sind, sollte sich mal die Sondersendungen der Autohändler ansehen. Ich hab noch nie zuvor in einer Sendung so viele Klischees über Polen gesehn, wie in “Die Autohändler in Polen” oder wie das hieß. Kaum waren die beiden in Polen, war das Auto weg. Alle anderen polnischen Autos waren Schrott und die Polen selbst waren eh den ganzen Tag nur am Saufen.

Ja, ja diese Polen :mrgreen:

Die Autohändler :smt073 :smt078
Unterschichten TV vom allerfeinsten :smt021

das schlimmste find ich das sie sogar noch den versuch machen erfolgreich zu singen , mit liedern die schon tausendmal gab , sie haben zumbeispiel flieger grüss mir die sonne auf der neuen ballerman hits sund ein lied da gehts um irgendeine dumme fliegende kuh oder so. Nicht nur die Sendung ist der letzte mist sondern auch die schlechten lieder die man nicht mal im höchsten alk rausch zustand hören kann.

Nicht nur die Sendung ist der letzte mist sondern auch die schlechten lieder die man nicht mal im höchsten alk rausch zustand hören kann.

Wer erwartet bitte bei einer Sendung mit dem Titel: “Die Autohändler” gesungene Mucke?

Und … was ausser Ballermannhits erwartet der geneigte Zuseher da? Den “Prolog” aus der “Bajazzo”? Den “Chor der Gefangenen” aus “Nabucco”?

Puh ja und wie stumpf die beiden herrlichen Vollidioten erst vor der Kamera sagen “Jo der bringt 10 Kracher ein.” und fünf minuten später dem Verkaufenden weismachen der sei nichtmal 2000 wert, und das auf eine Art und weise die assig gar nicht beschreibt. Wer das kuckt ist selber schuld.

Ihr wisst aber schon, dass das ganze auf einem Drehbuch basiert?
Alle dargestellten Personen sind Schauspieler und das ganze ist eine “Pseudodokumentation”. Jörg und Dragan arbeiten also z.B. nicht in diesem Carcenter, sondern bei RTL. Mit diesem Wissen und durch die total überzogene und absurde Darstellung gewinnt die Sendung sogar satirischen Charakter; wenn man denn gnädig zu ihr sein will und es positiv formuliert…

Wissen wir,… allerdings verkauft RTL seine “Pseudodokumentationen” gerne als Reality-TV und … mit Satire hat das nun wirklich nichts mehr zu tun … das ist einfach nur noch dämlich …

Ich sagte ja, dass sie satirisch wäre, wenn man es denn positiv formulierte und gut meinte (konjunktiv…)! Wollte nicht sagen, dass ich es so sehe; hier muss schon differenziert werden.

Schließe mich eurer Meinung an, dass die Sendung absoluter Schrott ist und wollte auch nur darstellen, dass es eben keine Reality - Doku ist. Das ging für mich aus den Kommentaren nicht so deutlich hervor, da sich hier beispielsweise echauffiert wurde, Jörg und Dragan würden die Kunden betrügen etc., wobei diese Kunden natürlich auch Schauspieler sind…Denke dies sollte jedem bewusst sein, wenn er diese Sendung anschaut.

Also ich hab die “Die Autohändler in Afrika” einmal gesehen…
Und ich konnts kaum fassen. Ein übergewichtiger vulgärer biertrinkender kommandierender fauler Macho und ein pessimistischer Meckerhannes wollen echt mit dem Auto nach afrika um dort eine schrottkarre für 12000 € zu verkaufen…
Also mehr Blödheit und Klischees hab ich selten in einer einzigen Sendung gesehen.
Ich konnte nur noch über diese Kleingehirne lachen.
Sie wollen Frauen ins Bett kriegen, Bier trinken und Kohle machen.
Ich weiß das es natürlich gespielt ist aber ich frag mich:
Welchen Sinn hat eigentlich diese Sendung?
Nein im Ernst kann mir das jemand sagen?

Die Sendung hat keinen Sinn!! :!:

Die ist einfach nur für die männlichen RTL “Zuschauer” :smt021 :smt021

Die Sendung ist einfach nur schlecht und daneben :smt009

Nun, daneben ist noch seht positiv ausgedrückt. Also mal angenommen, ich stehe am Abgrund, dann ist diese Sendung zwei Kilometer weiter und fällt gerade ins unendliche Nichts.

Ich habe mir gestern auch die wohl 10. Wiederholung der Afrika-Folge angesehen. Sorry, aber ich musste mich über deren grenzenlose Dummheit kaputt lachen. Sie fahren da durch Afrika und buchen in ein Hotel ein. Ihren Handlanger “Mischa” lassen sie in der Badewanne schlafen. Am nächsten Tag stellen sie dann fest, dass das Zimmer 1500 € kostet, während Mischa nen Teppich auf einem Souk kauft. Die haben natürlich nicht genug Geld aber auch keinen Bock auf den marrokanischen Knast, also beschließen sie zu fliehen. Das Gepäck lassen sie zum Fenster runter, indem sie den Seidenvorhang zerfetzen und ein Seil knoten. Mischa vergisst natürlich den Teppich und rennt nochmal ins Zimmer. Beim Rückweg rennt er den Pagen über den Haufen und klammert sich dann an den Jeep, während der eine Autohändler Gas gibt. Sie flüchten dann.

Das war jetzt nur eine Szene. Später binden sie z.B. den beiden Konkurrentinnen noch ein Autowrack an den Wagen und stehlen ihnen Benzin. Der Witz ist, dass sie es ihnen später wieder zurück verkaufen für 400 € oder so. Allerdings binden sie die bezahlten Kanister 5 km weiter an nen Baum. Zum Grande Finale werfen sie den Weibern dann auch noch bei voller Fahrt durch die Wüste die Benzinkanister und Zelte usw. vor den Karren und verlieren am Ende doch.

Entschuldigung, aber an Dummheit ist das kaum noch zu überbieten. Ich werde mich wohl aber eines Besseren belehren lassen müssen, wenn wieder ein neues Schrottformat eingeführt wird.

Zum Grande Finale werfen sie den Weibern dann auch noch bei voller Fahrt durch die Wüste die Benzinkanister und Zelte usw. vor den Karren und verlieren am Ende doch.

Du hast vergessen zu erwähnen dass dabei der auf dem Dach runtergefallen ist und sich den kopf anschlägt.
Sie wollen die Wette beenden und gehen zu den Frauen die den Machos anschließend erklären dass es heldenhaft war dem Verletzten zu helfen, und ihnen dass Auto schenken dass sie eigentlich hätten verlieren sollen.

Was für Helden.

Genau wie du hab ich bei so einer geballten Masse Blödheit nur noch gelacht.
Und den Sinn dieser Prollsendung hab ich auch noch nicht verstanden. :smt017

Also ich hab die “Die Autohändler in Afrika” einmal gesehen…
Und ich konnts kaum fassen. Ein übergewichtiger vulgärer biertrinkender kommandierender fauler Macho und ein pessimistischer Meckerhannes wollen echt mit dem Auto nach afrika um dort eine schrottkarre für 12000 € zu verkaufen…
Also mehr Blödheit und Klischees hab ich selten in einer einzigen Sendung gesehen.
Ich konnte nur noch über diese Kleingehirne lachen.
Sie wollen Frauen ins Bett kriegen, Bier trinken und Kohle machen.
Ich weiß das es natürlich gespielt ist aber ich frag mich:
Welchen Sinn hat eigentlich diese Sendung?
Nein im Ernst kann mir das jemand sagen?

Das ist eigentlich schon perfekt formuliert. Diese Sendung sollte auf jeden Fall mal im Magazin erwähnt werden.
RTL scheint wohl gerne mal auf das Image und den Humor des Ruhrpotts-Proleten zu setzen. Atze Schröder, Gabi Köster, die Autohändler usw.
Die wollen wohl die Arbeiter-Klasse damit für sich gewinnen, in der viele Menschen offenbar auf diesen Proleten Humor abfahren zu scheinen.
Bei den “Autohändlern” soll halt genau das Publikum bedient werden, welches sich auch “Die Ballermann Hits” zur besten Sendezeit auf RTL2 reinzieht.
Und RTL programmiert seine Unterschichten-Sendung natürlich immer ganz geschickt im Ansachluss an die Formel-1 Übertragungen, wo noch möglichst viele Fans/Männer von schnellen Autos begeistert vor der Glotze sitzen.

Und RTL programmiert seine Unterschichten-Sendung natürlich immer ganz geschickt im Ansachluss an die Formel-1 Übertragungen, wo noch möglichst viele Fans/Männer von schnellen Autos begeistert vor der Glotze sitzen.
Genau diesen Gefühl teile ich mir Dir. Diese Sendungen sind für normal denkende Menschen völlig irrelevant - man kann sich nur an den Kopf langen.