Deutschlands schrecklichste ... Pro7 /Iran

Deutschlands schrecklichste …Autofahrer habe ich mir gerade auf Pro 7 angeschaut, bzw. nach 15 Minuten hab ich abgeschaltet weil einfach nur peinlich war. Sie nehmen weibliche Autofahrer, die ohnehin schon schlecht Auto fahren können und stellen sie vor, meiner Meinung nach, unlösbare Aufgaben.

So sollen Hindernisse umfahren werden, die selbst der so genannte Profi (ein Fahrsicherheitstrainer) nicht schafft ohne zurück zu setzen. Die Kandidaten werden so, als hätten man sie darüber nicht in Kenntnis gesetzt, dass der Parkour nicht mit einem Mal zu durchfahren ist.

Während des Parkours soll das plötzliche Auftreten eines Menschen auf der Strasse simuliert werden, dazu wird eine Pappfiguer (Homer Simpson) im entsprechenden Moment auf die Strasse geschoben. Allerdings kann man meiner Meinung nach gar nicht mehr ausweichen, bei der letzten Kandidatin wird die Figur praktisch auf das Fahrzeug drauf geworfen… untermalt wird das ganze mit eingespielten Unfallgeräuschen, die absolut nicht synchron sind und absolut unrealistisch sind, das ganze schaut aber so aus als ob man den Eindruck erwecken wollte als wären sie echt… um die peinliche Nummer noch akustisch zu verschlimmern…

Meiner Meinung nach wird da inszeniert was das Zeug hält und der 08/15 Standardzuschauer kann sich mal wieder als was Besseres fühlen…

Eventuell lohnt es sich ja die Sendung mal ins Programm zu nehmen… da sich Pro7 auch keine große Mühe gegeben hat, ihre von vornherein als unmöglich zu bezeichnenden Aufgaben, so zu verschleiern als wären sie es, sollte es ein gefunden Fressen sein.


Dann wäre mal eine Reaktion auf das unmögliche Verhalten der deutschen Medienlandschaft bezüglich der Iranwahl, der Proteste und der angeblichen Wahlmanipulation nötig.

http://www.youtube.com/watch?v=hUU8YmBC … annel_page

Hier mal ein Video zu dem ich hoffentlich nichts zu sagen brauche…zum Glück lässt sich Scholl- Latour von dieser blonden Moderatorin, nicht allzu sehr das Wort abschneiden aber ich denke Einiges konnte er dort nicht so klar äußern wie es nötig gewesen wäre… dieses Video und die Presseberichte allgemein sollten mal richtig gestellt werden.

Gruß

Ohm … da hätte ich mir wohl doch mal den Anfang antun sollen, statt Babylon 5 zu gucken … mal auf die Wiederholung am Samstag(?) warten … :slight_smile:

Also was das Thema Iran betrifft bin ich froh, dass neben der ganzen Hysterie und Hetzerei wenigstens einer (habe sonst keinen anderen mitbekommen) im Fernsehen auftritt, der mit Vernunft diese Krise bewertet.

Es hat schon nen Grund, warum der Scholl-Latour, auch nach 1979 noch von dort berichten durften! Der ist mir sympatisch, wenigstens einen, der sich von dieser “Böser-Iran”-Hysterie nicht anstecken lässt!
Zu diesem Deutschlands schrecklichste, kann man einfach nur sagen, dass es wieder so ne typische Dienstagaben-20,15-Prosieben-Sendung ist. Kann sich, in dem Forum hier, einer erinnern, wann das letzte mal, was gescheitetes auf diesem Sendeplatz war?

Kann sich, in dem Forum hier, einer erinnern, wann das letzte mal, was gescheitetes auf diesem Sendeplatz war?

Früher lief da immer Friends und ER.

Grad läuft die Wiederholung von Deutschlands schrecklichste Heimwerker… mein Gott ist das dumm… Da steht einer und haut Schrauben mit dem Hammer in die Wand und befestigt Tapeten mit einem Tacker… und ich soll nun hier sitzen und glauben dass das nicht gestellt ist… Oder eine Frau tapeziert mit Schutzhelm… ne is klar… Pro7 war mal lange Zeit mein Favorit, aber seit die diese ganzen Müll-Eigenproduktionen auf den Markt werfen wird es echt immer schlechter. Tut schon fast weh oO

eigentlich müsste einem ja schon beim einspieler klar werden, dass das nix wird. Als denkender Mensch ist schon das Konzept grund genug zur annahme, dass das nicht echt sein kann. Ich mein, wer ist so blöd und prostituiert seine ungeschicktheit im Privatfernsehen? Kann nur jemand mit größten Geldsorgen sein. Erinnert mich auch an die RTL2 Sendung “Die Putzteufel” (läuft das überhaupt noch?), wo man übelste Messies zu gesicht bekam und ich mich jedes mal fragte: Das kann doch nicht echt sein.

Als denkender Mensch ist schon das Konzept grund genug zur annahme, dass das nicht echt sein kann.

Ob es echt ist oder nicht mal aussen vor, aber bei Dingen, die von Giovanni Zarella moderiert werden, kann man eigentlich schon im Vorraus erahnen, von welcher Qualität sie sind. Gabs Lacher vom Band und “bissige” Kommentare, jedesmal wenn einer stolperte?

Ich mein, wer ist so blöd und prostituiert seine ungeschicktheit im Privatfernsehen?

Davon abhängig gemacht, kann es sehr wohl echt sein. Oder hast du es allen Ernstes noch nie miterlebt, wie jemand im Fernsehen Ungeschicktheit prostituiert? Meistens nennt man sowas Comedy.

Man merkt aber, dank fehlender Schauspielkünste, sehr oft ob etwas gestellt ist. Außerdem ist vieles ganz einfach festzustellen. Wie ist es z.B. möglich das dort eine spontate Unterhaltung stattfindet und zwischen zwei Personen lückenlos hin und hergeschnitten wird? Und oftmals so, das man eigendlich die Kamera der vorherigen Ansicht sehen müsste. Oder irgendwelche Sozialbeamten klingeln an der Tür einer Person, die man dann von innen beobachten darf, wie sie die Tür öffnen und völlig überrascht ist, wer dort nun steht (manchmal sind die sogar überrascht von dem Kamerateam). Da frag ich mich dann, um echt zu sein, was hat man der Frau dann vorher gesagt? „Oh die Kamera ist ja so schwer, darf ich mich bei ihnen mal auf den Küchenstuhl setzen um mich auszuruhen?“ :smiley:

Auch so Sendungen wenn jemand ein Restaurant eröffnet oder sowas… es ist IMMER so, das dann der Herd oder Ofen, der Abzug oder sonstwas nicht funktioniert oder eine Lieferung kommt auf dem letzten Drücker und dann schaffen sie es grade noch so alles herzurichten bevor die Gäste kommen. So ein Zufall das man immer Leute erwischt wo nichts glatt geht. Denn rein von der Logik her müssten bestimmt 9 von 10 Sendungen so glatt laufen das es noch langweiliger wäre es zu schauen :smiley:

Oft weist auch die schiere Groteskheit der Szene daraufhin, dass es gestellt ist, zB. neulich bei “We are family”:

Eine Mutter pöbelte ihre Tochter an, die Hilfe bei einem Bewerbungsschreiben brauchte, weil sie selbst damit beschäftigt war, ein Michael-Wendler-Fanmagazin(!) zu lesen.

In solchen Fällen ist man fast erleichtert über das fehlende Schauspieltalent. Man stelle sich vor, so eine Szene wäre echt. :shock: Sicher, so was wird es geben, aber nicht mit Michael Wendler.

Ich deken, man kann sagen: Selbst wenn solches “Realitity-TV” echt ist, besser wird es dadurch auch nicht.

Oft weist auch die schiere Groteskheit der Szene daraufhin, dass es gestellt ist, zB. neulich bei „We are family“:

Eine Mutter pöbelte ihre Tochter an, die Hilfe bei einem Bewerbungsschreiben brauchte, weil sie selbst damit beschäftigt war, ein Michael-Wendler-Fanmagazin(!) zu lesen.

Das kam doch schon in einer Folge vor, wo auch von der Mutter am Telefon bestätigt wurde das alles nur gestellt war. :wink:

In einer Folge von FK-TV? :gruebel1 Welche denn?

Entschuldige, hab grad nochmal ganz genau nachgedacht…glaube das war doch ein Youtube Video das hier mal im Forum rumgegeistert hat, hab das wohl irgendwie durcheinander gebracht wo ich grad mal das Video Archiv durchgeguckt hab, ist auch schon eine ganze weile her :oops: