Deutschland wird schwanger

Das kann doch mal wieder nicht wahr sein oder???

„Sat.1-Doku „Deutschland wird schwanger“ Sat.1 sucht 100 Paare mit Kinderwunsch
Es ist die schönste Aufgabe ihrer TV-Karriere: Für die Sat.1-Doku „Deutschland wird schwanger“ begleitet Moderatorin Britt Hagedorn (36) ab Dezember ein Jahr lang 100 Paare, die sich ein Baby wünschen!
Britt, die vor einem Jahr Töchterchen Soma zur Welt brachte: „Ich habe mich sofort unglaublich in dieses kleine Wunder verliebt.“
Auch homosexuelle Paare und Singles mit Babywunsch werden fürs TV gesucht. Interessierte Paare können sich bis zum 30. November bewerben.“ :shock: :smt011 (Quelle ist leider bild.de :oops: )

Obwohl eigentlich kann man den Privaten mittlerweile ja alles zutrauen… bleibt die Frage offen, wie und wann und wobei die Kamera dabei ist… :roll: und wenns bei einem Paar nicht klappt scheidets aus oder wie, oder kann man abstimmen welches Paar abtreiben muss?! Tut mir leid vielleicht etwas viel Sarkasmus, aber bei dem Programm kommt man auf solche Ideen… :evil: :oops:

Aber nach dem Welterfolg auf Pro7 mit dem C-Promi Paar (hab die Namen vergessem…) muss der Schwester-Sender Sat1 natürlich nachziehen… und dann auch noch mit Britt… achja, 1. Gewinnspielfrage wird sein: „Wie macht man ein Baby?“ :mrgreen:

Wie war das nochmal? “Deutschland sucht das Superbaby” - so weit sind wir davon garnicht mehr entfernt (;

mfg
me

Bei Britt gibts dann wenigstens noch den Vaterschaftstest dazu :roll:

Nicht zu vergessen die Lügendetektor-Tests. Dafür ist Britt doch prädestiniert. So „dürfen“ die zukünftigen Eltern mal wieder die Hosen herunter lassen. Und deren Babys erblicken mit dem Licht der Welt gleichzeitig das Scheinwerfer-Licht der Öffentlichkeit.

Heilig’s Blechle!
Schlimmer geht’s immer, oder was? :smt009

Man kann kaum irgendwas intellektuelles zu solchen dämlichen Sendungen posten, weil sie in sich einfach so unstimmig sind.
Daher:
WTF!!!??

Ist doch toll!

Dann können wir von Morgens bis Abends das Familiendrama begutachten!

  • Deutschland wird Schwanger: Wer wird wann und wie schwanger
  • Gabi und Ulli - Wir sind Schwanger: Da das mit Giovanni und Jana Ina so toll geklappt hat machen wir das jetzt auch mit “nicht prominenten”
  • Plopp - Die Entbindungsshow: Hugo zeigt uns die fantastischsten Sturzgeburten
  • Britt: Versteht sich von selbst, wir wollen wissen wer tatsächlich der Vater ist (Tipp: Hugo ist in jeder Folge dabei)
  • We are Family - so lebt Deutschland: Jetzt präsentieren wir die Blagen auch mal anderen Frauen damit die sehen was sie falsch machen
  • Die Supernanny: Dat Kind is da und keiner weiss wohin damit, dummerweise ist es die Widergeburt von Charles Manson, die Sendung muss wohl eingestellt werden.
  • Der Schuldenberater: Der Peter muss ran! Nachdem die 20 Kinder auch angefangen haben sich auf feste Nahrung zu verlagern klappts nun nicht mehr mit den Finanzen.
  • Das Familiengericht: Der Peter hats gerichtet, und zwar die Ehe zugrunde. Hier schauen wir uns den Streit mal richtig bequem an.

Das Ende der Scheidung können wir dann auch noch später in den Nachrichten genauer verfolgen…

Sowas hat die Welt noch gebraucht :smt076

Fehlt nur noch “Halali! Jetzt wird gestorben!”, wenn Opa Heinz und Tante Erna medienträchtig den Löffel abgeben. Dann kann endlich jeder mal privat in einen Sarg hineinlinsen ohne einen Verwandten zu erblicken.

Wo soll das ganze Enden? 3 Worte:

Die Truman Show

@ Loki
Nicht vergessen: Im Anschluss prüfen die (Anti-)Sozialfahnder von “Gnadenlos gerecht”, ob die arbeitslosen Frührenter auch ihr Hartz IV zurecht erhalten.

Zur Sendung selbst: Sollte vielleicht staatlich unterstützt werden, um die demografische Entwicklung noch in den Griff zu bekommen. Powered by BRD :ugly

Noch mehr Kinder von Assi-Eltern…oder werden die Eltern vorher gecastet? :mrgreen:

Deutschland wird dumm

In den letzten Tagen wurde in Sat.1 in mehreren Shows auf die Sendung „Deutschland wird Schwanger“ hingewiesen. Es ist nicht genug das völlig Hirnverbrannte Dokusoaps zusammen mit Richtershows den Nachmittag bei diversen Privatsendern dominieren. Nein, diese Show wird zur besten Sendezeit um 20:15. Der Inhalt ist einfach : 100 Paare pimpern und nach 9 Monaten wird die Bilanz gezogen, wie viele davon ein Hosenscheißer zuhause haben. Wie mancher übel kommt die Idee aus dem Ausland. Letzten Sommer war diese Sendung unter dem Namen „Make me a Baby“ ein Überraschungserfolg geworden.

Alles in allem quält man das Deutsche Publikum 9 Wochen mit diesem Schwachsinn, danach geht es wieder weiter mit dem üblichen Mist. Oder wie der Fernsehkritiker sagen würde : Schalten sie mal wieder ab :wink:

Sendestart : 2.November/9.Wochen Lang + Wiederholungen am nächsten Tag um 0:00

Ich habe die Werbung auch eben gesehen und bin daher direkt auf diesen Thread angesprungen.

Für mich persönlich kommt montags abends nichts Interessantes im Fernsehen. Theoretisch könnte man mich also mit sehr billigem Programm schon ködern (mangels Wettbewerb). Scheint aber kein Sender Interesse dran zu haben. Stattdessen kommt die nächste Dämlich-Sendung; ich ärgere mich weiterhin, dass nichts kommt und Sat1 springt voll auf den Zug mit auf.

Dass man mich mit der einfachsten Sendung ködern könnte, betrifft übrigens nicht nur den Montag.

Also solang man nicht weiß, welche Szenen da gezeigt werden und wie die Eltern dargestellt werden, sag ich erst mal gar nichts dazu. Es gab in der vergangenen Zeit doch einige recht kitschige, aber immerhin halbwegs annehmbare Formate zum Thema Baby kriegen, junge Eltern usw.

Ich hoffe ja, dass die Zuschauer dieses eine mal wenigstens nicht so dumm sind und diesen dreck gar nicht erst einschalten. Wenn das passiert, werden wir auch nicht mit neun Sendungen bestraft (die sich im Übrigens zum Glück keiner von uns anschauen muss), sondern vielleicht mit zwei oder drei und einer peinlichen Stellungnahme von Sat.1 (das wäre toll).

Und wieder stellt sich mir die frage: Wer macht da mit? Wie muss man drauf sein, um so einen Augenblick Medial auszuschlachten? Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?

Britt hingegen passt also Moderatorin ja wie die Faust aufs Auge, stellt sie sich doch selbst bei jeder sich bietender gelegenheit also Übermutter dar.

Ich denke mal dass wird ganz ähnlich wie “Abschaum auf Probe” vom Zuschauer eher verhalten angenommen.

Hm, ich krieg ja bei Geburtsszenen in schlechten Spielfilmen immer schon Spontankrätze. Daraus eine ganze Dokuserie machen würg

Hallo,

Heute auf Spiegel-Online:

Erinnert mich an eine Szene aus „Free Rainer - Dein Fernseher lügt“, Deutschland sucht das Superbaby oder so… Sind wir wirklich schon so weit gesunken?

Cu Alex

PS: Sorry fuer den Doppelpost

Erinnert mich an eine Szene aus „Free Rainer - Dein Fernseher lügt“, Deutschland sucht das Superbaby oder so… Sind wir wirklich schon so weit gesunken?

Ja, das erinnert mich auch dran. Ich sag nur eins dazu: :smt021 :smt021 :smt014

Miese Quoten: Nur 9,5% bei den Werberelevanten, insgesamt 5,6%. :smiley: