Deutsche TV-Skandale

Hallo Holger,

nein, ich möchte nicht fragen, ob du noch ein Buch übrig hast. Ich bin an das Buch per Fernleihe bei meiner ortsansässigen Bibliothek herangekommen (Tipp für alle, die das Buch mal lesen wollen :smt023).

Nun zu meinen zwei Fragen:
Warum ist eigentlich die Schriftgröße so extrem klein, wolltest du so Kosten sparen? Noch sind meine Augen ok, aber meine Eltern bräuchten auf jeden Fall eine Lupe :wink:.

Wie ist deine ehrliche Meinung zur Mondlandung? In deinem Buch reihst du ja die „Argumente“ der Verschwörungstheoretiker auf, ohne jedoch die ebenso möglichen, oft trivialen Erklärungen zu den „Ungereimtheiten“ zu nennen. Gerade jemandem, der sich nicht mit den Tricks und Kniffen von Verschwörungstheorien auskennt, könntest du damit leicht einen Floh ins Ohr setzen.

mfg
der Cauli

das mit der Schriftgröße war damals ein MIssverständnis zwischen mir und dem Layouter - da ich aber letztendlich schuld war, hätte ich den ganzen Druck nochmal zahlen müssen - und das war leider zu teuer! Das kommt davon, wenn man sowas in Eigenregie machen will…

Das mit der gefälschten Mondlandung finde ich einen faszinierenden Gedanken - dieses Kapitel würde ich heutzutage aber nicht mehr ins Buch mit aufnehmen, letztendlich ist es in der Tat eine Verschwörungstheorie… mir ging es ja vor allem darum, dass die damalige Live-Übertragung im deutschen Fernsehen wohl auch im Nachhinein gefälscht wurde.