Der Promi-Knast kommt!

Ach du meine Güte:

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/TV … knast.html

Immer wenn PRO 7 zu einem Z-Promi-Event lädt, kennt man ca. 80 % der Mitwirkenden nur, wenn man die letzten Jahre aufmerksam PRO 7-Castingshows und SAT 1-Telenovelas verfolgt hat. Das ist televisionale Inzucht. Egal ob “Die Burg”, Eiskunstlaufen, Turmspringen oder Ochsenrennen - wer da aufkreuzt ist garantiert so unbekannt, dass er noch nicht mal beim “Perfekten Promidinner” mitmachen dürfte.

Da machen die Knackis keine Ausnahme. Kesici würde alles tun, damit sein Name noch mal irgendwo zu lesen ist. Seine Mitwirkung ist pure Verzweiflung. Die übrigen Namen sind noch nicht veröffentlicht. Würde aber auch keine Rolle spielen. Die Herrschaften kennt ohnehin keine Sau.
Und C-O Rudolph kann das gut ab. Der kennt Knäste aus eigener Anschauung. :mrgreen:

Hauptsache, man behält die Kandidaten und die nervige Grimassentranse Sonya Kraus nach Ablauf der Show in unbefristeter Sicherheitsverwahrung, statt sie wieder auf die Öffentlichkeit loszulassen. Dann hätte die Show durchaus einen sinnvollen Zweck erfüllt.

Aiaiai…darauf würde nicht mal RTL 2 kommen.Ich glaube,dass Pro7 RTL2 da wirklich Konkurrenz macht mit trashigen TV-Formaten.
Naja,ich fände es aus reiner Schadenfreude ja schon interessant wie Sonja Kraus im Knast zurechtkommt,wenn ich ehrlich bin.
Und dass Martin Kesici in de Medienlandschaft noch existiert überrascht mich.

Oh mein Gott! Ich dachte, es nicht mehr “berg-ab” mit dem deutschen Fernsehen. Leider doch getäuscht. :smt009

Ich hätte da auch schon ne Idee für die 2. Staffel:
-> Robin Bade
-> Thomas Schürmann
-> Max Schraddin
-> Oliver Pocher
-> Dieter Bohlen

Für den “Frauenknast”
-> Gülcan Kamps
-> Alida Kurras
-> Anna Heesch
-> Ulla Schmidt
-> Anthony Ross

Ich weiß nich warum ihr euch so aufregt, ehrlich gesagt. Es gibt unpassendere Orte für diese Promi-Blase als ein Knast, oder?

Jeder der Promis kämpft in Psycho-Spielen allein gegen seinen inneren Schweinehund. Wer bei den täglichen Aufgaben als Erster durchdreht (und aufgibt), wird [-]verprügelt und mit Essensentzug bestraft[/-] in die Freiheit entlassen.

Oh jaaa bitte! Und dann können die Zuschauer nach jeder Folge einen rauswählen und der wird dann mit viel Trara exekutiert :smt067
Ich weiß nich wieso du das bergab nennst. Für mich klingt das recht sinnvoll.

Hat man sich eigentlich schon geeinigt, wer in der Dusche jedesmal die Seife aufhebt?

Ich huste mal einfach „Das Experiment“ in den Thread.

Vielleicht werden wir ja in Folge der Show von gewisser Z-Prominenz erlöst… :wink:

Im Endeffekt will ProSieben da wohl die „Lücke“ des Dschungelcamps schliessen - hoffen wir mal, dass sich das ganze in diverse andere ProSieben-Flopproduktionen einreiht…

Irgendwie kann das nicht rechtens sein, ich glaube nicht das die Sendung es zur austrahlung schafft, da werden bestimmt einige Menschenrechtler was dagegen haben.

Ich könnte mich vllt. für einen Programmdirektoren-Knast begeistern, aber doch nicht für so einen Schwachsinn…

Irgendwie kann das nicht rechtens sein, ich glaube nicht das die Sendung es zur austrahlung schafft, da werden bestimmt einige Menschenrechtler was dagegen haben.

I wo, das sind [-]geldgeile[/-] vernünftige, [-]nicht sonderlich helle[/-] intelligente und [-]aumerksamkeitsheischende[/-] aufgeklärte Menschen. Die [-]machen für Geld alles[/-] wissen, was sie tun.

Und sie machen das [-]auf medialen Druck hin, um ihre “Popularität” zu steigern[/-] freiwillig.

Da braucht’s keine Menschenrechtler. Nur Leute, die die Kameras abstellen, die Schlüssel wegwerfen und dann gehen.

Inzwischen gibt es 2 Artikel bei DWDL dazu: 1. http://www.dwdl.de/story/22198/big_brot … realitytv/
2. http://www.dwdl.de/story/22197/prosiebe … egameshow/
Es gibt sogar ein Trailer dazu wie eine ähnliche Show in den USA läuft: http://www.dwdl.de/features/video/60_so … tem_0.html
Da sieht es so aus als ob die Kandidaten über heiße Steine laufen, spiegelverkehrt schreiben, ihr Gesicht in irgendwas Gelbes reintauchen, an bestimmte Stellen in der Box springen, viele Klammern an ihrem Körper aushalten usw. müssen, aber ihr könnt euch das etwa 1 Minute lange Video ja selbst ansehen.

Es ist also so ähnlich wie die Prüfungen von BigBrother nur das die Kandidaten jeder allein in einer Box sind und wahrscheinlich deutlich mehr Prüfungen absolvieren müssen.

Das ist sicher wirklich ganz schön herausfordernd und man kann nur hoffen, dass dort die Z-Promis endlich mal merken, wie hart das Reality-TV sein kann. :twisted:

Hat man sich eigentlich schon geeinigt, wer in der Dusche jedesmal die Seife aufhebt?

Ich glaube Ross Anthony darf das dann mal machen. Er freut sich schon darauf, wenn er das machen darf. :totlach

Das wird nicht gehen, weil jeder die ganze Zeit in seine eigene Zelle eingesperrt ist.
Ich habe bei youtube übrigens noch ein paar Videos der 3. Staffel gefunden:
Ob man danach noch Käse haben will? :lol: : http://www.youtube.com/watch?v=rv13Dzts … re=channel
Das tut sicherlich weh: http://www.youtube.com/watch?v=COscPlkA … re=channel
Das hier ist sehr appetitlich :wink: : http://www.youtube.com/watch?v=Daga_wox … re=channel

Hier ist übrigens das Finale der 2. Staffel: http://www.youtube.com/watch?v=ABndmkc5cuI

da werden bestimmt einige Menschenrechtler was dagegen haben.

Eher Tierschützer :smt005

Na, endlich!!!
Nur zu blöd, dass es im TV übertragen wird, denn eigentlich ist das eine sehr gute Idee gewisse K-Promis wegzusperren (K für Knast, der K-Promi ist die Steigerung zum D-Promi von D wie Dschungelcamp)

Ross Anthony kann leider nicht mitmachen, weil er immer noch in der Vorbereitung für das „Perfekte Promi-Dinner“ ist - Stichwort: Friteuse :wink:

Nur wenn die da auch Kakerlaken knuddeln müssen wie im Dschungelcamp. Aber ich finde auch, dass das gegen die Menschenrechte verstößt - allerdings nicht bezogen auf die Promis, sondern auf den Zuschauer: So eine Show erfüllt eindeutig die Kriterien der psychischen Folter. :roll:

Uh, wer es nicht mehr aushält wird raus gelassen, na wenn wir das so in unserem Rechtssystem handhaben würden. :roll:
…da wär ich ja mal eher für Battle Royale mit ABC-Schlussleuchten-Promis. Das wäre in gewisser Maßen mal Sinnvoll. ^^"""

Ganz ehrlich, diese Show ist mal wieder der letzte Mist. Unrealistisch bis zum geht nicht mehr, die Leute die dran Teil nehmen will man eigentlich auch nicht sehen… aber der Titel sagt ja eigentlich schon alles, dementsprechend werden von Anfang an hoffentlich wenig Leute einschalten.
Und irgendwie… als ich Promi-Knast gelesen hab, musste ich spontan an Paris Kurzurlaub denken… den hätte sie ja mal damals ruhig verlängern können, eine Schande dass die zu dem Zeitpunkt ausgebucht waren…

Lindsey Lohan nicht zu vergessen :smt005 Wie lang war die noch mal? 2 Stunden?

Das hier ist sehr appetitlich :wink: : http://www.youtube.com/watch?v=Daga_wox … re=channel

Genau das, was solche Sendungen für mich sind: Schlichtweg zum Kotzen!

Je „fortschrittlicher“ und „zivilisisierter“ die Menschheit wird umso rücksichtsloser und verblödeter scheint sie zu werden.

Ich vermute Pro7s Sendung wird nicht viel intelligenter ausfallen. Ich überlege gerade, wann ich zuletzt Pro7 geschaut habe. Ich kann mich nicht erinnern. Ich glaube, ich kann weiterhin die Kohle für eine neue Glotze sparen.

Je “fortschrittlicher” und “zivilisisierter” die Menschheit wird umso rücksichtsloser und verblödeter scheint sie zu werden.
Wird wohl zeit, dass wir die Gladiatorenkämpfe wieder einführen… oder nein, “Promi-Gladiatoren-Kämpfe” - wenn die tatsächlich nach altrömischen Regeln kämpfen, wäre das ein verführerischer Gedanke^^

Hatten die Gladiatoren nicht eine anständige Ausbildung? Ich glaube, die mußten schon etwas mehr können als den Kopp in Käse stecken und in Schüsseln reihern. :wink:

Hatten die Gladiatoren nicht eine anständige Ausbildung? Ich glaube, die mußten schon etwas mehr können als den Kopp in Käse stecken und in Schüsseln reihern. :wink:

Seit wann interessiert im Deutschen fernsehen die Ausbildung - außer natürlich: Je weniger, desto besser^^