Der Praktikant

Ich würde mich freuen, wenn zu einer Jubiläumsausgabe mal das ganze FK-Team (Admins+Mods) in der Folge vorkommen würde.

vielleicht komme ich ja mal nach Görlitz ;)[/quote]
Aber vorher (so 2-3 Monaten :smt005 ) bescheid sagen. Die Adresse hast Du ja noch.

Ich fand es ehrlich gesagt echt klasse. Genau richtig dosiert, mehr wäre nicht gut gewesen, aber es war eine tolle Abwechslung. Und ganz talentfrei ist der liebe !CF ja auch nicht :wink:
Aber ich finde nicht, dass es Dauereinrichtung werden sollte. Es war witzig, ein guter Hingucker und ein nettes Überraschungsmoment, aber meiner Meinung nach auf lange Sicht nichts, was man dann noch wirklich ernst nehmen könnte, und das fände ich sehr schade.
Die Idee mit der Jubiläumsqausgabe + ganzes Team finde ich auch nicht ohne, düfte aber schwer zu realisieren sein.

Es klang tatsächlich etwas einfallslos und unbeholfen. Aber war das die erste FK-TV Folge nicht auch? Ich denke, wenn du noch ein paar Mal Gäste einlädst, dann wird das jedes Mal besser.

Auf diese Kritik hatte ich mich schon eingestellt.

Es war ja nichtmal direkt meine Idee da mit zu moderieren. Die Idee kam vom Herr’n Kritiker.
Also von Gewalt vor die Kamera kann nicht die Rede sein :wink:
Um euch zu beruhigen: Es war einmalig - liegt an der Entfernung und vor allem an der Lust, den selbst ich sehe - dass ein bisschen Quatsch gerne mal sein kann, aber im Endeffekt eine seriöse Sendung ist.

Zuviel „Scheiße“ ist uns auch aufgefallen, aber dank der „Kot-Wette“ hat es irgendwie immer gepasst.

Ich bin ein Fan vom Coldmirror-Fan… ups ich meine vom Comedy Freak.

Stress?

wir haben auch in der Tat zumeist eher improvisiert - die Zeit war nicht da, um noch gediegene, geschliffene Texte zu schreiben…

ach, was rechtfertige ich mich eigentlich? CF, du warst super! :smt006

Da gibt’s doch auch gar nichts weiter zu rechtfertigen. :wink: Ich fand es zwar nicht zum Brüllen komisch aber sehr liebenswert (Ok, bis auf die Sache mit dem Kuchen, die fand ich herrlich. :D). Und zudem eine gute Werbung für die gute Werbung.

Ich muss jetzt auch mal ne Lanze brechen für den Kloputz-Praktikanten. Die kleinen Zwischenspiele bezogen sich nicht nur auf die breiige Gottschalk-Wette und die übrigen miefigen Sendungen. Es gibt da noch 'ne Vorgeschichte, die sich hier aufs Forum bezieht. Das mal zum Verständnis für alle, die noch nicht lange oder nur selten hier unterwegs sind.
Einst haben er und AND! (zwei kleine, vorlaute User) den Doc gestichelt.
Da der Doc ja ziemlich strange ist, hat er den beiden den Titel Kloputzfrau unter die Avatare gesetzt und sie durften dann den Spam-Bereich „ausfegen“. Später, als das Forum immer größer wurde, hat der FK die „Putz-Mädels“ mit ins Boot geholt und sie zu Mods gemacht. Ja frech kommt eben weiter!

Als ich beim ansehen der neuen Folge nicht wie gewohnt den FK sondern Ceff vor dem roten Vorhang sitzen sah, musste ich laut los prusten. Bei mir hat der Joke gefunzt. Für jemanden, der diese Vorgeschichte nicht kennt, mag es vielleicht weniger komisch angekommen sein.
Zerfleischt mich, aber ich fands wirklich spaßig.

Ich fand es auch sehr witzig. Man hätte ruhig etwas mehr proben können. Habe nur den !CF nicht gleich erkannt. Sonst hat er ein Kopftuch auf und schieb auch noch so ein „Putzwagen“ vor sich her. :totlach

Ich fand es diskrimierend allen Praktikanten gegenüber :smiley:

Achwas, da mussten wir doch alle durch. Man sollte aber wie bereits erwähnt aufpassen, dass es nicht zu sehr ausartet. Und der FK sollte aufpassen das sein „Praktikant“ nicht zu hoch hinaus will, sonst wird er am Ende noch entthront! :shock: :shock:

Hehe, war natürlich nurn Joke. :slight_smile:

Ich würde es auch nicht schlecht finden, wenn so ein Praktikant mal “öfters” in der Sendung wäre. Allerdings, finde ich, sollte man nicht so übertrieben viele Sketche machen und das mit den Praktikanten in die Sendung holen nicht zu oft machen. Vielleicht alle drei Monate oder so.

Die Idee fand ich an sich nicht schlecht.

Ich fand die Idee des Praktikanten nicht schlecht. Noch besser würde mir allerdings ein Gast so jede zweite oder dritte Folge gefallen. Oder ein Interview mit jemandem. Aber es ist natürlich aufwendig und wahrscheinlich auch auf Dauer ziemlich teuer, Leute vor die Kamera zu kriegen oder zu solchen Leuten zu gelangen.

Ich fands ein bisschen zu gestellt, die Reisverschlussaktion fand ich jedoch sehr lustig :mrgreen: .

Ich würde es witziger finden, wenn der Praktikant sich von seiner Rolle als Prügelknabe nach und nach emanzipieren und ab und zu auch mal den Fernsehkritiker verarschen könnte. Wenn die Demütigung eine Einbahnstraße bleibt, fehlt so ein bisschen die Dynamik und Würze.

Mir war da zu viel Toilette drinne, ansonsten aber eine gute Idee.

Mit den Praktikanten-Gags, Genscher-Klo und Kotriech-Wette in einem Zug auch noch hochkonzentriert. :lol:

Einige Szenen wirkten wirklich gestellt, aber die Kuchenszene mit „Fernwehkritik.tv“ fand ich richtig putzig. :smt044

Generell find ich Gag-Szenen eine gute Idee, diese sollten aber nicht in jeder Folge vorkommen, sonst gewöhnt man sich dran, die Zuschauer wollen danach immer mehr und irgendwann fallen einem keine Gags mehr ein.
Die Sendung würde bei mir einen faden Beigeschmack nach TV Total hinterlassen. :smt018

Perfekt ist aber nachwievor der Text- und Sprechstil in den Beiträgen:
„MSA ist ein Spitzenprodukt, denn es treibt einem die nackte Verzweiflung in die Haarspitzen, sich dieses televisionäre Trümmerwerk anzuschauen…“ :ugly

Nicht nur das ist das Problem mit zu vielen Gags hat die Sendung vielleicht auch später Probleme ernst genommen zu werden, da kaum noch normale Moderation vorhanden ist.

Also, kleine Gags in den Moderationen habe ich auch allein schon hier und da öfter drin gehabt - das ist doch nix Neues. Ein satirisch-kritisches Magazin sollte sich da nicht allzu ernst nehmen.

Also in ein satirisches Fromat gehoeren m.M. nach auch Gags rein. Und hier fande ich es eine lustige Abwechslung :wink:

Ich möchte an dieser Stelle auch einfach mal sagen,dass mir das alles sehr gefallen hat.Es waren zwar keine genialen Witze aber irgendwie passend.