Der Posch verliert gegen "Den Wendler"

Eine Weile war es ja ganz ruhig um Christopher Posch aber jetzt ist er wieder da! Als Anwalt des Klägers im Rechtsstreit “Frank Wendler gegen Den Wendler” hat er vor dem Landgericht Düsseldorf eine Niederlage einstecken müssen:

Nun bleibt nur noch abzuwarten ob ob RTL die ganze Geschichte entweder komplett verschweigt oder doch wohl eher so verdreht darstellen wird, als ob “Der Wendler” wegen der erbitterten Gegenwehr von Hobby-Robin-Hood Posch gegen den armen “echten” Wendler nicht gewonnen hätte.

Bloß weil Posch der Anwalt von dem Typen ist heißt das ja nicht, dass er hier für eine RTL-Produktion gearbeitet hat. Der hat ja eine Kanzlei und vertritt auch abseits vom Fernsehen Klienten.

Ausserdem gibt es da noch etwas: Posch schlug letztes Jahr in Begleitung eines RTL-Teams bei einer Bäckerei auf, die sogenanntes “Wendler-Gebäck” anbietet und befragte den Geschäftsführer nach den Produkten (“Siebrecht bei RTL”).

http://www.siebrecht-niederrhein.de/

Das Kamerateam wird ja wohl kaum dabei gewesen sein um Herrn Posch beim Probieren der diversen Bäckereierzeugnisse zu assistieren …

Holger kann ihn ja anrufen wenn er das nächste mal Streit mit Family.TV hat :lol:

Holger kann ihn ja anrufen wenn er das nächste mal Streit mit Family.TV hat :lol:

Posch als Anwalt von familiy.tv … das passt doch wie der Faust aufs Gretchen! :evil:

Bringt sie bloß nicht auf dumme Gedanken! :roll:

Vermutlich war das Teil der Dreharbeiten einer neuen Folge von “Christopher Posch” bei RTL - und im Fernsehen wird dann, wie immer, so getan, als habe Frank Wendler gewonnen :mrgreen:

Aber der gebildete FK.tv User weiß es besser!! :mrgreen:

The FU?
Demnächst kommen die Wendeltreppen dran. Ist ja so ähnlich. :ugly

Unglaublich, wenn mir früher jemand erzählt hätte, dass dieser Fußabtreter aus Good Old Dinslaken mal der symphatischere Teil von zwei Parteien, die sich vor Gericht begegnen, werden würde, ich hätte mich stundenlang kaputtgelacht. :mrgreen:

Wenn ich das Foto der Bäckerei sehe, mit Posch, dem Kamerateam, und dem Dicken (Geschäftsführer oder sowas), dann möchte ich am liebsten draufhauen.

Moment Mal, Siebrecht? Da hab ich doch Morgens immer meine Brötchen geholt, als ich noch in Dorsten gearbeitet hab. :smt019 Dieses Wendlerzeugs gabs da vor 2 1/2 Jahren schon. Zumal sich mir die Sinnhaftigkeit dieses Besuches nicht erschließt, da Posch ja offenbar den “falschen” Wendler vertritt und auf der Werbung für die Produkte der Bäckerei eindeutig der “echte” Wendler zu sehen ist. :smt017

Zumal sich mir die Sinnhaftigkeit dieses Besuches nicht erschließt

Vielleicht wollte Posch im Namen des “echten” Wendlers dagegen vorgehen dass “Der Wendler” und die Bäckerei den Namen “Wendler” für ihre Produkte benutzen darf? Das wäre jetzt der einige Bezug der sich zum Streitfall konstruieren liesse.

Aber dann kommt es mir wiederum auch nicht so vor als ob sich der Bäcker und der Posch wirklich darum gestritten hätten wenn der Auftritt ja sogar auf der Homepage erwähnt wird.

Rätsel über Rätsel …

Die Folge wird nun bei RTL ausgestrahlt:
http://www.rtl.de/cms/sendungen/real-li … ndler.html

Ich schau mir grade die folge an und … ich weiß nicht was ich davon halten soll O.o
Sieht extrem nach fake aus :smiley:

Wieder typisch:

Laut diversen Quellen aus dem Internet hat Frank Wendler (also der nicht-berühmte) zuerst geklagt.

Angeblich soll ja 2009 eine Klage von Michael Wendler gekommen sein.
Dessen Manager dementierte das aber. Frank Wendler darf übrigens noch die Domain http://www.der-wendler.com/

verwenden…also schenke ich da den Worten des Managers eher glauben.

Bei der Sendung wird es so dargestellt, als wäre Michael Wendler der Initiator und wollte den kleineren Wendler fertig machen.
Und Posch ist dann natürlich als Verteidiger der Kleinen da.

Die ganze Zeit wird nur Wendler runtergemacht.

Posch behauptet dann, dass Michael Wendler durch sein Verhalten (werden schön Ausschnitte aus seinem Buch gezeigt, wie er über andere lästert bzw. es werden Bilder gezeigt, wie er im Geld badet) Frank Wendlers Karriere durchaus schadet und dieser auf keinen Fall mit Michael in Verbindung gebracht werden will.

Mir kommt es so rüber, als der Frank Wendler einfach total neidisch auf den wesentlich erfolgreicheren Wendler ist. :smiley:

Und dann eben wieder die typische Darstellung: Posch, der Held der Moral, aber weiß schon durch seine unfassbare Erfahrung, dass sein Mandant verliert…

Alles ziemlich belanglos. RTL hat sich wohl damals mit dem Fall erhofft eine riesige Geschichte zu bekommen.
War dann aber wohl nicht so.

Holger sollte Posch mal als Anwalt gegen RTL nehmen, ob der den Fall ablehnen würde???

Ich weiß, würde Holger nie machen… Aber die Idee find ich lustig…

Dessen Manager dementierte das aber. Frank Wendler darf übrigens noch die Domain http://www.der-wendler.com/

verwenden…
Ich würde auch gerne jemanden verklagen … und zwar den “Webdesigner” der für diese Schandtat verantwortlich ist…

Au ja: solche Homepages sind doch einfach gruselig und waren schon vor 12 Jahren einfach mies. Man muss ja kein HTML oder sowas können. Selbst mit Wordpress bekommt man besseres hin, nach einem Nachmittag. Da muss man sich echt nicht über Erfolglosigkeit wundern, wenn man nicht mal einen Ansatz von Liebe und Professionalität in die Webpräsentation setzt. Stattdessen muss man dort gar peinliche Partybilder präsentieren. :ugly

Ich weiss gar nicht was ihr habt: Die Homepage und die Musik passen doch zusammen wie der Faust auf’s Gretchen … und ausserdem gibt’s auch noch jede Menge Deppenapo’stroph’e :ugly