Der Kampf beginnt... nur mit finanzieller Unterstützung

Diskussion über den Blog-Artikel: Der Kampf beginnt… nur mit finanzieller Unterstützung

So, jetzt geht’s langsam auch finanziell wieder mal ans Eingemachte. Mir liegen diverse Kostenbescheide vor, die im Verfahren gegen RTL leider umgehend bezahlt werden müssen. Insgesamt beläuft sich der derzeit offene Betrag auf 7033,77 Euro. Jegliche Versuche unsererseits, den Streitwert spürbar zu senken und die beiden parallel laufenden Verfahren für das “Scheiß RTL”-Shirt und die abgewandelte “Mülltonnen”-Version zusammenzulegen, scheiterten. Somit liegt der Streitwert bei beiden T-Shirts bei JEWEILS 100.000 Euro, also insgesamt 200.000 Euro. Sowas macht sich natürlich bemerkbar auch in den Kosten.

Akut sind zu bezahlen: zweimal 1284 Euro Gerichtskosten und zweimal RTL-Anwaltskosten (1806,27 Euro und 1803,20 Euro) - dazu kommt noch ein kleinerer Betrag von 856,30 Euro für meinen ersten Anwalt, da dieser ja (leider vergeblich) versuchte, die Einstweilige Verfügung gegen das Mülltonnen-Shirt mit einer vorformulierten Schutzschrift zu verhindern. Rechnungen meines Anwalts, der mich gegen RTL vertreten wird, liegen noch nicht vor.

Gut 2000 Euro habe ich derzeit noch auf der hohen Kante. Deswegen liegt der akut benötigte Betrag bei 5000 Euro. Ich hoffe natürlich, dass ich nun alsbald auch mal mein Geld aus München zurückbekomme. Dort habe ich im September 2011, also vor einem halben Jahr, einen Prozess gewonnen und bis heute keinen Cent zurückerhalten - weder Gerichts- noch Anwaltskosten. Dies liegt unter anderem daran, dass die Firma Primavera untergetaucht ist und es schwer ist, von denen Geld einzutreiben. Unsere Aussichten, vom Hamburger Verfahren noch Geld zurückzubekommen, sind leider trübe: Wir haben dort ja damals vorschnell ein Urteil anerkannt - der größte Fehler meines Lebens, der aber nun nicht mehr zu korrigieren ist. Nach einem Anerkenntnis noch Geld zurückzubekommen ist nahezu aussichtslos. Aber jeder Cent, den ich von den Verfahren in München und Hamburg zurückerhalte, fließt natürlich komplett in den Spendentopf.

Ich habe HIER auch noch einen persönlichen Aufruf eingestellt.

Spenden können Sie per Paypal (spenden@fernsehkritik.tv) oder aufs Spendenkonto: Holger Kreymeier, Hamburger Sparkasse, BLZ 200 505 50, Konto 1317468310.

Nachfolgend noch die einzelnen Kostenbescheide im Überblick:

Kostenbescheid meines früheren Anwalts u.a. für die Schutzschrift: 856,30 Euro

Kostenbescheide des Gerichts (zweimal 1284 Euro):

Kostenbescheide über die gegnerischen Anwaltskosten: (1806,27 Euro und 1803,20 Euro):

Die Spendenuhr auf unserer Startseite zeigt an, wie der Stand der Dinge ist. Sobald die 5000 Euro erreicht sind, wird die Aktion sofort gestoppt.

Ich sage dann schon mal: DANKE für die Unterstützung! Der Kampf geht weiter!

Primavera abgetaucht? Dieser Text hat mich veranlasst, mal wieder ins Handelsregister zu schauen.

Primavera TV und Internet Produktions GmbH, Mönchengladbach, Humboldtstraße 14, 41061 Mönchengladbach. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 27.03.2002, mehrfach geändert, zuletzt am 08.11.2011. Die Gesellschafterversammlung vom 08.11.2011 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 Satz 2 (Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von München (bisher Amtsgericht München HR B 142261) nach Mönchengladbach beschlossen…Nicht mehr Geschäftsführer: Schuljewitsch, Peter, München, *26.05.1971. Bestellt als Geschäftsführer: Beiten, Michael, Mönchengladbach

Holger, schick den Gerichtsvollzieher los!
Edit: Beiten? BEITEN? Da klingelts doch. Sicher ein HONORIGER MANN!!!

gna
Gestern erst die Couch verlängert und “überzahlt”. Zählst du den dabei mehr als verlangt bezahlten Betrag auch zu den Spenden, oder ist das ein komplett separater Topf?

Bin ich blind, oder warum sehe ich die Spendenuhr auf der Startseite nicht? Kann mir jemand weiterhelfen? Danke!

Edit: Ah, jetzt ist sie da. :slight_smile:

Kann mir vorstellen, dass die Spendenuhr in den nächsten Minuten eingebaut wird…

Durchhaltevermögen muss belohnt werden! :smt023

Warum hast du denn die 2x1200€ erst so spät bezahlt? Das Schreiben ist vom 05.01 und drunter steht, dass du innerhalb von 2 Wochen bezahlen musst.

Ich werde heute aufs Eisessen verzichten und die 10,- Euro spenden.

Bei diesem Wetter kann man das „Scheiß RTL-Shirt“ auch gut tragen. :wink:

Eben auch einen kleinen Betrag ins Spendenkässeli geworfen - so leicht lassen wir uns doch nicht von RTL in die Knie zwingen :slight_smile:

Spendenuhr kommt gleich - Webmaster gerade nicht zu fassen :roll:

Gestern erst die Couch verlängert und „überzahlt“. Zählst du den dabei mehr als verlangt bezahlten Betrag auch zu den Spenden, oder ist das ein komplett separater Topf?

Die Couch-Gebühren gehen aufs Geschäftskonto und finanzieren den laufenden Betrieb - das Spendenkonto ist eine andere Baustelle. Dennoch natürlich danke für die Bonus-Zahlung :slight_smile:

Warum hast du denn die 2x1200€ erst so spät bezahlt? Das Schreiben ist vom 05.01 und drunter steht, dass du innerhalb von 2 Wochen bezahlen musst.

Weil zunächst über eine Streitwertbeschwerde unsererseits entschieden wurde - aber die ist nun leider abgelehnt worden.

Ich werde heute aufs Eisessen verzichten und die 10,- Euro spenden.

5 Euro Eis essen und 5 Euro spenden sind auch schon was - und wir haben beide was davon :wink:

Gerade gespendet :smt006 … ist nicht viel doch wenn ich mehr hab spend ich es auch.

Hab mal Paypal angeworfen.

Gemeinsam gegen RTL :smt023

Mal ne dumme Frage, die vielleicht schon beantwortet wurde:

Warum keine Rechtschutzversicherung, wenn man sich mit dem grossen grauen Wolf anlegen geht?

Ansonsten: Spende folgt heute Abend.

Ich fasse mich mal möglichst kurz und knapp.

Wieso verkauft der werte Herr Fernsehkritiker überhaupt Shirts im Shop mit fremden Logos?
Das hat nichts mehr mit Satire zu tun!
Er hat dieses Shirt (mit den orginal Logo) bewusst in den Shop aufgenommen.
Ich meine wie Naiv kann man den bitte sein?
Was das andere Shirt mit den Mülltonen angeht so sehe ich es genauso wie der Kritiker.
RTl hätte vermutlich nicht geklagt wenn das shirt mit den Orginal Logo erst gar nicht aufgenommen worden währe.
Aber aufgrund der Tatsache das hier versucht wurde mit Naivität oder Dummheit oder beides “Geld zu verdienen” findet meine untersützung aufgrund fahrlässiger selbstverschuldung nicht statt!
Bzw mit anderen Worten : VON MIR GIBT ES KEINEN CENT!

Ist es egal ob ich per Überweisung oder PayPal Spende ??
Oder ist es wegen den PayPal gebühren besser zu überweisen ?

Ich habe dir erstmal einen kleinen Betrag per Überweisung geschickt.

Gerade heute hatte ich wieder mein Scheiß RTL T-Shirt an. :slight_smile:
Mit dem T-Shirt bekommt man immer wieder mal Reaktionen von fremden Menschen.

Mach weiter so.

Mit Verlaub, aber diese T-Shirt Geschichte ist doch nichts weiter als eine trozige Lappalie. Selbst Schuld wenn du wegen so einem Käse ein Fass aufmachst. Ich bin gerne bereit bei sinnvollen Aktionen zu helfen aber irgendwo ist Schluss.

Und wenn du unbedingt diese Shirts anbieten willst, dann vertausche halt die Buchstaben - RLT oder so. Markennamen sind numal geschützt. Das hätte man akzeptieren sollen um Zeit und Geld zu sparen.

Nichts für ungut aber ich hoffe trozdem du findest genug die dir bei deinem kleinen persönlichen Rachefeldzug aus der Patsche helfen. Da bin ich sogar ziemlich sicher :wink:

Warum keine Rechtschutzversicherung, wenn man sich mit dem grossen grauen Wolf anlegen geht?

Eine Rechtsschutzversicherung, die das abdeckt, gibt es nicht - und wenn, dann wäre sie extrem teuer!
Rechtsschutz bedeutet ja nicht, dass mir alles vor Gericht finanziert wird - das wäre schön :smt025

Wieso verkauft der werte Herr Fernsehkritiker überhaupt Shirts im Shop mit fremden Logos?
Das hat nichts mehr mit Satire zu tun!
Er hat dieses Shirt (mit den orginal Logo) bewusst in den Shop aufgenommen.
Ich meine wie Naiv kann man den bitte sein?

Ob das naiv war, wird das Gericht entscheiden - es gibt genug Urteile, die für unsere Sicht der Dinge sprechen. Insofern ist das von deiner Seite etwas naiv so kurz zu springen.

Aber aufgrund der Tatsache das hier versucht wurde mit Naivität oder Dummheit oder beides “Geld zu verdienen” findet meine untersützung aufgrund fahrlässiger selbstverschuldung nicht statt!
Bzw mit anderen Worten : VON MIR GIBT ES KEINEN CENT!

Vollkommen in Ordnung!

Ist es egal ob ich per Überweisung oder PayPal Spende ??
Oder ist es wegen den PayPal gebühren besser zu überweisen ?

Wegen der Gebühren ist in der Tat Überweisung besser, aber Paypal ist natürlich schneller und unkomplizierter.

Nichts für ungut aber ich hoffe trozdem du findest genug die dir bei deinem kleinen persönlichen Rachefeldzug aus der Patsche helfen.

Es gibt keinen “persönlichen Rachefeldzug”. Wofür sollte ich denn Rache nehmen? Und wieso persönlich? Für miserables TV-Programm? :roll:

Ich finde die Sache mit den T-Shirts echt super,ich wollte mir auch eines kaufen,leider gab sie da schon nicht mehr.
Die Reaktion von RTL bestärkt mich nur in meiner Meinung das dieser Sender der letzte Dreck ist,hätte die Leute da auch nur eine kleine Spur von Humor dann hätten sie ne Gegenaktion gestartet mit Shirts und dem Aufdruck “Scheiß Fernsehkritik” oder so was in der Art.RTL kann eben nur austeilen aber nicht einstecken.

Und wieder etwas mehr :wink:

Fight the devil! :twisted:

PS: Bin schon etwas in Diablo-3-Stimmung…

[quote]Nichts für ungut aber ich hoffe trozdem du findest genug die dir bei deinem kleinen persönlichen Rachefeldzug aus der Patsche helfen.

Es gibt keinen „persönlichen Rachefeldzug“. Wofür sollte ich denn Rache nehmen? Und wieso persönlich? Für miserables TV-Programm? :roll:[/quote]

Es wirkt persönlich, weil nichts dahintersteckt. Oder in wessen Namen kämpfst du hier? Warum sollte man sonst wegen so einer Belanglosigkeit, so ein Fass aufmachen?

Es kommt mir halt nur so vor… Aber bitte nicht falsch verstehen, sonst weiß ich deinen Einsatz und Enthusiasmus ja zu schätzen :wink: