"Das ZDF lädt den Musiker Milski ein"

Diskussion über den Blog-Artikel: “Das ZDF lädt den Musiker Milski ein”

Erinnern Sie sich, dass ich mich kürzlich bereits darüber aufgeregt hatte, dass Jürgen Milski im ZDF-Fernsehgarten aufgetreten ist? Mir geht es nicht um seine grässliche Musik, mir geht es um die Person. Jemand, der mit dubiosen Methoden bei 9LIVE die Leute über den Tisch zieht, darf nicht einfach so in eine öffentlich-rechtliche Unterhaltungsshow eingeladen werden. Das geht nicht! Und was soll ich Ihnen sagen? An diesem Sonntag, den 25. Juli 2010, wird Milski wieder im ZDF-Fernsehgarten auftreten - also innerhalb der diesjährigen Staffel zum zweiten Mal.

Dies war Grund genug für mich, an die ZDF-Pressestelle zu schreiben. Hier der wortwörtliche Mail-Verkehr - jeder mag seine Schlüsse selbst daraus ziehen:

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Verwunderung sehe ich, dass Jürgen Milski am kommenden Sonntag bereits zum zweiten Mal innerhalb dieser Staffel im ZDF-Fernsehgarten auftritt. Hierzu habe ich folgende Fragen:

1.) Hält das ZDF es für mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag vereinbar, einen Mann in seine Shows einzuladen, der beim Sender 9Live regelmäßig moderiert und dort mit dubiosen Quizspielen Zuschauern das Geld aus der Tasche zieht?
2.) Wie viel Gage (die ja aus Rundfunkgebühren finanziert wird) erhält Herr Milski für seine Auftritte?
3.) Wie steht das ZDF zu den Methoden des Anruf-Senders 9Live?

Mit freundlichen Grüßen
Holger Kreymeier, Redaktion Fernsehkritik-TV

Antwort des ZDF:

Sehr geehrter Herr Kreymeier,
besten Dank für Ihre Zuschrift.
Nach unserem Verständnis gehört es durchaus zum “öffentlich-rechtlichen Auftrag”, am Sonntagvormittag eine Unterhaltungssendung anzubieten, in der u.a. Menschen auftreten, die Musik machen und damit das Publikum erfreuen. Wir halten es auch für selbstverständlich, dass sie dafür anständig bezahlt werden. Unanständig hingegen wäre es, darüber öffentlich Auskunft zu geben. Und für nicht angemessen halten wir es, an dieser Stelle die Geschäftspraktiken anderer Sender zu kommentieren.

Daraufhin meine Nachfrage:

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Sehe ich das also richtig, dass das ZDF Musiker in seine Sendungen einlädt, unabhängig davon, ob diese in dubiose und halbkriminelle Machenschaften (9Live musste mehrfach hohe Geldbußen zahlen) verwickelt sind?

Mit freundlichen Grüßen
Holger Kreymeier, Redaktion Fernsehkritik-TV

Antwort des ZDF:

Sehr geehrter Herr Kreymeier,
das ZDF lädt den Musiker Jürgen Milski in seine Sendung ein.
In ihr Boot lasse ich mich allerdings nicht holen: Die inhaltlichen Vorgaben, die Sie in Ihre Frage einbetten, müssen Sie schon selbst vertreten.


OH nein! nicht DER Milski. Das Niveau von ZDF kann nicht tiefer sinken!

Wie wäre es mal mit einer netten E-Mail Aktion an das ZDF? So, dass es sieht, dass nicht nur Holger etwas dagegen hat, wenn so ein Schund von unseren Gebühren bezahlt wird! :slight_smile:

Die sollen mal Störkraft einladen, das würde eine ganze neue bisweilen diskriminierte Zielgruppe erfreuen. Mit welchem Selbstverständnis mit öffentlichen Geldern hantiert und dieses so untransparent wie möglich gestaltet wird ist ein Fall für sich.

Es ist schon eine Frechheit mit welcher Arroganz geantwortet worden ist. Und wie man den Fragen einfach so ausweicht und mit der Aussage “In ihr Boot lasse ich mich allerdings nicht holen” verunglimpft man sogar die Machenschaften von 9live.

Einfach nur eine Frechheit. Bezahlt von unseren Gebühren.

besonders entlarvend fand ich, “öffentlich-rechtlicher Auftrag” in Gänsefüßchen zu setzen - so als sei dies eine längst überholte Floskel, mit der man doch das ZDF bitte nicht belästigen möge… :smt011

So, das wars, entgültiger Boykott des ÖR in allen Formen meinerseits.
In deren jezigem Zustand gar nicht mal ein großer Verlust …

Also bitte, Herr Milski ist ein ernstzunehmender Musiker, der die großen philosophischen Fragen des Lebens mit wenigen Worten und für jedermann verständlich beantwortet: http://www.youtube.com/watch?v=KyIL3AcpPv8

Ich versteh die ganze Aufregung um den Milski irgendwie nicht. Rocker haben früher Drogen missbraucht und waren auch kriminell.
Bei den Rappern hiess die Musik dann sogar Gangster-Rap.
Jürgen Milski ist doch nur die Fortsetzung auf einem anderen Genre. „Gangster-Schlager“ quasi :smiley: :smt026

Nettes Statement vom ZDF, wie immer wenn man mal kritische Fragen stellt.
Keine brauchbare Antwort ist schließlich auch eine Antwort

Aber wie war das nochmal?
Gleich und gleich gesellt sich gern!
ZDF und Co. bekommen ihr Geld von der GEZ und die wiederum treiben ihre Gelder ja auch mit dubiosen Methoden ein und Abzocke sind die GEZ Gebühren auch irgendwie, wenn man mal überlegt was die uns versprechen uns aber dann letztlich abliefern.
Passt doch zu neun Live wie Popo und Eimer, nur das die GEZ eine Lizenz vom deutschen Staat für den Kram hat.
Die Lizenz zum machen was man will also …

Wie wäre es mit einer Online Umfrage: Keine Quiz Sender Moderatoren (auch Ex) mehr bei ARD, ZDF und Co. das macht uns alle froh …

Mir wird schlecht.
Fernsehen kannst heute gar nicht mehr ohne eine Packung Antidepressiver in der Nähe sowie einer Packung Beruhigungsmittel anmachen, bei dem Quark der da durch die Kabel Anschlüsse / Sat Schüssel was auch immer rauscht.

Milski, Big Brother -> 9 Live -> Singen was eine Karriere da fragt man sich wieso musste das sein lieber Gott …

Big Brother, dann singen, dann 9live. Genau so war das.

Ich hab den Eindruck, man kennt dich schon beim ZDF… :smt021

Stimmt Quadratdrücker, fand das Lied von den beiden also Jürgen & Zlatko mal ganz toll! :oops:
Das ist aber auch schon eine halbe Ewigkeit her!

Ich finde es großartig, wie du dich als Advokat des Publikums versuchst, unabhängig vom Erfolg deiner Kritik beim öffentlich - rechtlichen Sender.
Der ZDF traut seinem Publikum so wenig zu, dass sie selbst ihrem Stammpublikum Personen aus der Halbschattenwelt vorsetzen und obligatorisch davon ausgehen, dass sie ohne Widerrede einen miserablen Sänger und ebenfalls miserablen Charakter tolerieren, gar mit Applaus und Zurufe empfangen. Eine 9-Live Kreatur einzuladen ist an sich ein großer Fehler, dennoch gelingt es dem ZDF diesen Fehler noch zu überbieten, nämlich durch das Halten der schützende Hand über Herr Milski und das Bagatellisieren seiner Fehlverhalten bzw. diese einfach unter dem Teppich zu kehren. Als älterer Mensch konnte ich die Entwicklung des Fernsehprogramms über Jahrzehnte verfolgen und bin enttäuscht über das lächerliche Verhalten des ZDFs, nämlich die Arroganz gegenüber ihrem Publikum. Glauben diese Herren wirklich, dass wir durch jahrelange Verblödungskampagnen stumpfsinnig und verstört geworden sind? Nun, wer mir und vielen Tausenden Zuschauer soviel Geringschätzung gegenüber zeigt, hat es nicht verdient von Bürgers Gnaden durchgefüttert zu werden und soll sich das Geld durch Prostitution beschaffen, wie es z.B. die privaten Sender fabrizieren.

Hmmmmm… lasst doch mal das arme ZDF zufrieden^^

Die Öffentlich rechtlichen orientieren sich rein nach dem Prinzip der Demokratie, der --> MEHRHEIT <–

das Problem kann man auch nach den Gesetzmässigkeiten der Martwirtschaft erklären, ANGEBOT UND NACHFRAGE.

Wenn immer mehr Unterschichten-TV nachgefragt wird, muss man eben das Angebot an Seriösem TV wegrationalisieren, oder in Spartenkanäle wie Phoenix, arte etc outsourcen um der Mehrheit ihr Recht auf Verdummung zu gewähren !!! :ugly

In 5 Jahren heißt es dan auch nicht mehr “das Wort zum Sonntag,” sondern “der Muhezzin am Freitag”^^ -.-
Demographischer Wandel sei dank^^

Merke, wären wir nicht so Blöd, wär dass ZDF nicht so Niveaulos !!!^^

Um mit den Worten eines weisen Mannes abzuschließen “EUTHANASIE, JETZT ODER NIE !!!”^^

Die öffentlich rechtlichen bekommen allerdings unsere Gebühren dafür das sie uns kein Mehrheitsfernsehen vorsetzen müssen, sie sind also von diesem Wirtschaftsdruck unabhängig und müssen keine Leute zeigen die eine hohe Nachfrage haben. Obwohl ich mir das bei dem Milski auch garnicht vorstellen kann das den jemand sehen will.

Ich frage mich gerade, ob man nicht Anspruch auf die Angabe hinsichtlich Höhe der Gage hätte. Ließe sich das nicht auf Grund des Informationsfreiheitsgesetz begründen?

Also zu dem/der vorher erwähnten Lied/Katastrophe/Seuche von Milski muss ich einfach auf http://www.youtube.com/watch?v=X23iParaEzI verweisen. Den es hat ja hoffentlich keiner geglaubt das er dieses selbst geschrieben hat bzw. hat schreiben lassen. Der Milsky und viele seiner Freunde im ZDF-Fernsehgarten gehen bekanntermaßen so vor um ihre Musik zu „erschaffen“:

  1. Wähle zufälliges Lieder von <=1995 aus
  2. Benutze den „Utz-inator 2010“
  3. Fertig

Das nur falls es hier jemanden geben sollte dem dieser Sachverhalt noch nicht bekannt war.

Aus der Antwort des ZDF’s lese ich jetzt heraus das du nicht der Erste mit so einer Anfrage warst (was natürlich für die Mitglieder der Verwaltungsebene KEIN Grund zur Selbstreflexion ist :smt017 ). Es wird immer schwieriger für mich mir gegenüber die vollen Rundfunkgebühren zu rechtfertigen die ich eigentlich aus Überzeugung jeden Monat brav gezahlt hab.

Meine verschiedenen Mails hat man beim ZDF noch nicht mal mit einer Antwort gewürdigt :frowning:

EDITH FAND einen halben Satz :wink:

Und später berichtet bestimmt “ZDF Reporter” wieder über dubiose Kaffefahrten mit alten Herrschaften und wie Sie da ausgenommen werden.

Vielleicht soll sich Milski schon mal an das ZDF gewöhnen? Ich wäre ja für eine Call-In Show im Nachmittagsprogramm, nach der Küchenschlacht…gleich mal meinen Wunsch dem ZDF schicken! :smt024

Ich wäre wirklich dafür, dass wir das ZDF einfach mal mit Mails zumüllen um unsere Meinung zu sagen :ugly

Ne ernsthaft das geht mal GARNICHT! Dafür zahlen wir nicht! Und sowas muss man als 19jähriger noch mitbekommen wenn man bei den Eltern noch leben die diesen Fernsehgarten auch noch gerne schauen-.- ein Grund Sonntagsspaziergang zu machen :wink:

Aber am tollsten war ja wohl die letzte Antwort! Ich glaub, die haben etwas gegen unseren Fernsehkritiker und kennen ihn wohl schon (muss man ja wohl auch…hat ja schon genug Mails zu denen geschickt). Soviel Unhöflichkeit und dabei hat der Tag ja nochnicht mal angefangen! Danke ZDF wir lieben dich (NICHT :ugly )!