Das weihnachtliche TV-Programm

ich habe mir nach Jahren wieder mal eine Fernsehzeitung gekauft und mal kurz einen Blick auf das TV-Programm am Heiligabend und die beiden Feiertage geworfen…

Tödliche Weihnachten, Shark Swarm, Sleepy Hollow… kopfkratz heilig (!) abend ??? Auch nach 22 Uhr muss es doch nicht unbedingt sein… finde ich… ( bin da evtl. auch etwas zu traditionell eingestellt )

Pro 7 zeigt am 24. ab 12 Uhr nur (!) Serien, welche permanent zu sehen sind… sehr sehr ärmlich, finde ich.

RTL… hmmm joa. Ich liebe ja Zurück in die Zukunft aber RTL ist bei mir nicht mehr verfügbar und selbst wenn es das noch wäre… ähhhmmm nein.

Klassische Märchen jedoch leider in Neuverfilmung zeigt ARD zumindest am ersten Feiertag am 24. nur eines (!).
Der kleine Lord ( Pflicht an Weihnachten :slight_smile: … ) kommt schon am 23. Dezember

Kabel zeigt ab 12.50 Uhr einen Planet der Affen-Marathon… auch nicht unbedingt kindgerecht…

Pipi und Michel auf ZDF ist ganz schön…

Aber so doll find ich das Programm ( gerade für Kinder !!! ) dieses Jahr nicht.

Allgemein finde ich das Programm an allen drei Tagen jetzt nicht so toll.
Bin i-wie enttäuscht.

Würde mich interessieren, wie das der Rest von euch so sieht :slight_smile:

Grüßchen

Der kleine Lord ( Pflicht an Weihnachten … ) kommt schon am 23. Dezember
Pipi und Michel auf ZDF ist ganz schön…

Ist OK, beides kann ich allerdings schon auswendig! Was ich mit dem Blick auf das Weihnachtsprogramm entsetzt festgestellt habe, das nirgendwo die Weihnachtsfolge von “Familie Heinz Becker” zu finden ist, auch das ist für mich an Weihnachten Pflicht! :smt025

Als ich jung war liefen vor allem um die Weihnachtszeit die alten russischen und deutschen Märchenfilme hoch und runter… allen voran 3 Haselnüsse für Aschenbrödel, den ich vor ein paar Jahren in den 3 Feiertagen sieben Mal gesehen habe (persönlicher Highscore!). Dann noch das letzte Einhorn, abends ein paar Antikriegsfilme, Versprochen ist versprochen und Stirb langsam. :3 So gehört sich das zu Weihnachten.
Wenn ich das jetzt beim Zappen mal richtig mitbekommen habe, läuft irgendwo demnächst auch Kevin allein zu Haus. Ein absolutes MUSS zu Weihnachten.

Ich glaube, vorletztes Jahr ging das los, dass die Sender statt den alten Märchenfilmen lieber die hausgemachten Neufassungen zeigen und bis auf wenige Ausnahmen (die bremer Stadtmusikanten war z.B. super) sind die einfach nur kitschig und schlecht. Der Froschkönig ist ein einziges, großes W - T - F - ???
Man kann sich sicher über die für und wider der neuen und alten Märchen streiten, aber die Sender könnten auch einfach eine vernünftige Mischung aus beidem senden… aber wäre ja zu einfach :ugly

Ich finde leider noch keine vollständige Übersicht über das Programm an Weihnachten und ne Programmzeitschrift hab ich nicht. Aber:

  • 24.12. 20:15 Uhr, Sat.1: Kevin allein zu Haus
  • 25.12. 22:05, Kabel1: Das letzte Einhorn
    das reicht mir schon (fast)… Der Herr der Ringe und Der König der Löwen laufen anscheinend auch, wobei letzteres für mich nicht unbedingt weihnachtlich ist. Dann doch eher Die Schöne und das Biest oder Anastasia oder so…

Außerdem Familie Heinz Becker “Alle Jahre wieder” am 24. um 15:40 Uhr (Das Erste), 17:00 Uhr (NDR), 18:40 Uhr (WDR) und 22:30 Uhr (SWR), sowie Wdh. am 25.12. 4:25 Uhr und 4:45 Uhr (Das Erste bzw SWR) … wenn die Infos stimmen

Außerdem Familie Heinz Becker “Alle Jahre wieder” am 24. um 15:40 Uhr…

Dann ist die Krischtboamspitz ja wohl gerettet. Ach ja,

Machete (FREE-TV-PREMIERE, 26.12., 22.05 Uhr, Pro7)

Da bin ich mal gespannt was da aus dem Film gemacht wird. :ugly

Außerdem Familie Heinz Becker “Alle Jahre wieder”

Danke für die Info, dann muss ich doch nicht drauf verzichten!
Und hoffentlich auch die Hoppenstedts “Dicky, schau mal wer das ist-OPAAH”, darauf genehmige ich mir eine Oberföhringer Vogelspinne, abgefüllt und originalverkorkst von Palhuber und Söhne! :ugly

Und lass mich rate, Sat1 bringt mal wieder die “Stirb Langsam”-Reihe. Es ist doch jedes Jahr das selbe und vergleicht man die Programmzeitschrift vom Vorjahr, wird man wohl kaum Unterschiede finden.

Aber am Ende ist es doch eh das beste, wenn der Fernseher zu Weihnachten einfach mal aus bleibt.

Sat1 bringt mal wieder die “Stirb Langsam”-Reihe

Das wäre noch garnicht mal so schlimm, ich rechne vor allem wieder mit den Tempotuch-rotzenden Sissi-Schmachtern!! :smt019

“Familie Heinz Becker: Alle Jahre wieder” werde ich mir auch anschauen (müssen). :mrgreen:

Ansonsten werde ich am Heilig-Abend nur vereinzelt “Watts” auf Eurosport (und Eurosport 2) anschauen. :smt023
Wer “Watts” nicht kennt, der hat viel verpasst und sollte als “Kostprobe” mal HIER REINSCHAUEN.

Die anderen Sender bringen nix gescheites für mich.
Vielleicht noch “Asterix in Amerika” (Kinowelt.TV) und “Keinohrhasen” & “Zweiohrkücken” (beides auf Sat.1 emotions).

Bei DWDL war zu lesen, daß die „Stirb langsam…“ Reihe dieses Jahr nicht zu sehen sein wird! :cry:
Aber auch ein absolutes Muß zu Weihnachten ist: „Schöne Bescherung (National Lampoon’s Christmas Vacation)“ mit Cevy Chase! :smt023

Also das Vormittagsprogramm am 24. im Ersten klingt doch für Kinder ganz brauchbar. Im ZDF gibts Muppets, Pippi, Michel mit der Suppenschüssel und Die Schöne und das Biest hintereinander weg - auch ganz cool!
Auf arte kommt Amy und die Wildgänse! :slight_smile: Im WDR gibts um 13:10 Die geschichte vom kleinen Muck aus der DDR. Ohne Mist, wir im Osten haben doch die besten Märchenfilme gedreht! Gefolgt von Drei Hselnüsse für Aschenbrödel. Und mit Stratmanns Weihnachten gibts sogar was nettes am Abend! Um 11:20 gibts im SWR Nils Holgerssons wunderbare Reise. Und och im MDR und im RBB lofen wödor de gut’n alten Märchen us dr DDR! Aber die werden dort sowieso jedes WE gesendet!

Also wer von Euch sagt für Kinder gäbe es nix im TV: Glubschn of un hingeguckt. :mrgreen:

Auch am 25. und 26 kommen genügend Klassiker.

Das Arte-Programm beginnt bei meiner FZ erst um 12Uhr…
Daher kann ich da leider nicht mitreden, aber ich finde, dass das Programm, als ich ein Zwerg war,um Längen besser war.

Ich muss auch sagen ich bin jetzt persönlich kein Fan von diesen überzogenen Hard-core-komödien .
Liegt wohl auch einfach an meinem TV-Geschmack, dass ich nicht gerade begeistert bin.

Das letzte Einhorn auf 22.05Uhr zu legen, find ich sehr schade.
Wie viele Kinder werden da noch unbedingt auf sein ? …

Aber wie is es denn … sämtliche Filme laufen am 1. Feiertag von frühst bis nachmittags als WH.
Nicht gerade einfallsreich.
Am 1. laufen auf mind. 3 Sendern verschiedene Tatort-folgen ( Tatort ist jetzt nicht unbedingt schlecht, aber naja )

Wir werden wohl zum größten Teil auf DVDs ausweichen.
Kennt man zwar auch schon alles, aber bevor man sich, die Geissens, die Wollnys oder Weihnachten mit Carolin Reiber anschaut :wink:

Ahja, habe dieses Jahr noch nicht nachgeguckt, aber da ist wohl „alles beim alten…“

Werde auch gleich mal im TV-Browser nachgucken, aber was mir eben schon aufgefallen ist: Das letzte Einhorn läuft nicht mehr auf RTL2? Die hatten das ja nu irgendwie jahrelang exklusiv…

Ansonsten wurde schon das meiste gesagt, die Serien im Marathon (besonders, wenn es keine Weihnachtsfolgen sind) finde ich armselig. „Früher war alles besser“ stimmt da leider wieder eindeutig.

Ein paar klassiker sind ja ohnehin fest, z.B. Michl und Pippi auf ZDF und auch die Hoppenstedts (auch wenn man deren Ausstrahlungen letztes Jahr arg beschnitten hat).

„Stirb langsam“ gehört für mich zu Weihnachten mit dazu, spielt ja auch zu Weihnachten und ist dann doch auch bisschen nicht-so-ernste Action, die unterhält.

Aber jetzt gucke ich doch erstmal nach, was so kommt, und lasse mich enttäuschen… :wink:

Ich erinnere da nochmal an die früheren ZDF-Weihnachts-Mehrteiler, einige waren gut, andere weniger, so fand ich zum Beispiel Silas ganz OK, während das Piratengedöns Jack Holborn und Anna-Die Hupfdohle eigentlich weniger in die Wehnachtszeit passte! :smt025

Das letzte Einhorn läuft nicht mehr auf RTL2? Die hatten das ja nu irgendwie jahrelang exklusiv…

Die Haben das ne zeit lang gefühlt jede woche laufen lassen. Möglicherweise hat ein RTL2 Mittarbeiter das Sendeband(das gab es damals ja noch) einfach aus dem Fenster geworfen weil er nach 30000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 Wiederhohlungen kurz vorm nerfenzusammenbruch war.

Wenn zu Wihnachten bei uns ferngesehen wird, dann eigentlich nur die Klassiker:
Die Sissi-Reihe kihi, „Schöne Bescherung“ mit Chevy Chase, und „Spiel mir das Lied vom Tod“, wobei ich noch nicht weiß, ob der heuer auch wieder läuft :slight_smile:
Was dieses Jahr ein ganz besonderer Film sein wird, ist „Das letzte Einhorn“. Seit ich denken kann, seh ich mir mit meiner Mama zu Weihnachten diesen wirklich wunderbaren Film an, und heuer wird die Tradition natürlich fortgesetzt, nur dass dieses Mal meine Tochter auch dabei sein wird :smt007 Bis Weihnachten wird sie sich wohl doch ins Leben bequemen. Das nenn’ ich mal Generationenfernsehen :smt023

Die Kenner sammeln in den Nächten von Sonntag auf Montag die Filme für die Dürrezeiten:

ARD 02:10 Blade Runner - Final Cut (Referenzfilm)
Pro7 22:35 No Country for Old Men (moderner Klassiker)
arte 01:15 Antichrist (alleine gucken!)
3sat 01:50 Marvins Töchter (mit dem jungen Leo di Caprio)

und nicht alles war in jeder Zeitschrift zu finden…

Naja, die 2 Deutschpsrachigen Schweizer Sender zeigen auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber es ist dennoch was gutes.

Am 24. zeigt SF1 den Tag Durchgehen: Heidi und Peter (1955), 3 Haselnüsse für Aschenbrödel und Der kleine Lord, Dazwischen läuft noch was, wo man “Weihnachstwstube” nennt und das Wetter und solchen krahm am abend, NUR CHRISTEN DURCHFALL! :ugly
SF2 zeigt Morgens das Grosse krabbeln und dann geht es kanllhart weiter mit Lüthi & Blanc und anderen Seifenkram… Dannach geht es weiter mit “Die Geheimnisse der Spiderwicks”, "Der Goldene Kompass und der Free-TV-Premieree die Legende der Wächter… Und ab 20:00 Catch me if you can, Forest Gump und zum Abschluss Der Tim Burton Film schlechthin der auch sicher Arte dann wieder 100mal wiederhohlen lässt…

Beim 25 können sie nur Knüller zeigen? SF2 zeigt den Ganzen Tag: HARRY POTTER (5 Filme) inkl. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1.
SF1 zeigt da mal noch CHAPLIN (1992) und irgendwann was mit Loriot. Dann am Abend feiert der Inzest Verein was in Co-Op mit ARD (ORF vermutlich auch noch). Aber dafür in der nacht haben wir noch “Charlie Chaplin - Die Schweizer Jahre”. Eine Doku die man alle Monate immer und immer wieder ausgräbt…

Der 26. ist schon gar nicht mehr erwähnenswert… Spengler-Cup mit Team Canada (Scheisse, Manheim wird so zusammengeschlagen. :ugly ) so wie alle Jahre und dannach lauft noch der mit dem Wolf tanzt und Young Victoria auf SF1

Naja, alle Jahre wieder das fast gleiche TV-Programm auf allen Sender… Die Hard und Terminator wird bestimmt auch wo wieder laufen (geilo)

3sat 01:50 Marvins Töchter (mit dem jungen Leo di Caprio)

Bestes Beispiel wieder, 01.50Uhr (!) toller Film und dann kurz vor zwei ???

Heide als Neuverfilmung finge ich toll, aber es ist ein sehr langer Film. Da stellt sich mir wieder die Frage, welches Kind is unbedingt so lange wach. ( klar gibts auch am nächsten Tag ala WH aber über die WH habe ich ja schon gemeckert :smiley: )

Jetzt kannse ja nicht nur meckert, denn:
was wirklich toll is, ist das Wunder in der 8. Straße und der kommt sogar zu einer super Zeit. :smt023

Ein Gag wäre es, wenn man zu Weihnachten mal »Das Leben des Brian« bringen würde.
Aber das traut sich wahrscheinlich keiner.