Das Vierte - Ein Neuanfang?

Hallo Leute,

blättere gerade die Fernsehzeitung durch und bemerke dabei, dass „Das Vierte“ ab dem 19.September 2009 ein neues Senderlogo einführen wird. So sieht es aus:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit … 0813150338

Gut, nichts besonderes könnte man jetzt glauben, aber ich habe mich im Web schlau gemacht und herausgefunden, dass sich der Fernsehsender pünktlich zum Relaunch eine grundlegend neue visuelle Identität verpassen will. Was das bedeutet? Ganz einfach: Das (fast) gesamte Programm des mehr oder weniger guten Senders wird umgeschichtet, ein kompletter Neuanfang für „Das Vierte“ steht bevor. Fraglich ist nur, ob dadurch auch die Programmqualität steigt, lag der Schwerpunkt des Senders bisher auf der Abzocke verschiedenster Form (Astro TV, Call-in-TV, Erotikclips). Glücklicherweise kann man auf mehreren Internetseiten sich das Fernsehprogramm für die kommenden 14 Tage ansehen und dabei auch einige Hintergrundinformationen zu den einzelnen Shows erfahren. Und das ist doch sehr interessant, was man dort im Bezug auf Das Vierte so findet.

Das neu eingeführte „Look Magazine“ wird von Germany’s Next Top Model - Teilnehmerin Carolin Ruppert moderiert werden und wird sich - wie man dem Titel entnehmen kann - mit Dingen befassen, die bei VIVA und MTV schon längst auf der Tagesordnung stehen: Tipps für aufmerksamkeitsgeile Jugendliche liefern.

Im „Globe Magazine“ werfen wir einen Blick in ferne Kulturen. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Frankreich oder der Türkei? Unglaublich spannend, oder?

Zur besten Sendezeit bringt der Sender weiterhin mittelmäßige bis schlechte Spielfilme, im Anschluss daran folgen solch lustige Clipshows wie „Autsch TV“ oder „ECHT HART“. (seufz) …

Am Sonntag läuft zudem um 20:15 Uhr die Doku-Serie „Ghost Hunters“, die der Sendung „Ross Anthony Der Geisterjäger“ doch sehr ähnelt. Besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht oder wie ?

Nun ja, so schlecht klingt das alles nicht unbedingt - zumindest jetzt noch nicht! Denn Das Vierte wäre nicht das Vierte, wenn nicht auch altbekannte Abzock-Formate im neuen Senderschema miteinbezogen würden:

Die Dauerwerbesendung läuft nur noch 30 Minuten pro Block … dafür aber in drei Blöcken über den Tag verteilt :expressionless:
Astro TV nimmt satte 2 einhalb Stunden der Programmzeit ein (wenn auch nur am Nachmittag, wo man sowieso durch die Arbeit verhindert ist).
Auch die „Secret Fruits“ (=Erotikclips) bleiben bestehen - nur starten diese Softporn-Serien schon um 23:35 Uhr anstatt wie gehabt um Mitternacht.

Das wohl kurioseste dürfte aber die Zeitspanne 19:00 Uhr - 20:15 Uhr betreffen: Früher liefen um diese Zeit Knight Rider oder andere Klassiker - nun ja, ab sofort werden euch dann die netten Kollegen von „Sonnenklar TV“ den Vorabend vermiesen …

Wenn man mal so überlegt, dürfte „Das Vierte“ auch weiterhin nicht wirklich großen Anhang finden. Denn es ist nicht wirklich schwer, einen Sender auf die Beine zu stellen, der zu 90% aus Blödsinn besteht - vielleicht wäre das neue Konzept ein Thema für Kurz kommentiert

Clip-Shows, Tussi-TV mit Topmodel Haumichblau, Knallkopp-Doku mit Hokuspokus und B-Filme aus der Klamottenkiste … Ehrlicherweise sollte sich der Sender umbenennen in RTL Vier.

Dass der russische Investor Call-in aus dem Programm verbannen wollte, ist ein alter Hut. Wenn nun stattdessen “Astro-tv” und “Sonnenklar-tv” kommen, seh ich keinen großen Fortschritt. :smt011

Zur besten Sendezeit bringt der Sender weiterhin mittelmäßige bis schlechte Spielfilme,

Und selbst wenn dort gute Filme laufen, gibt es ständig Einblendungen (sogar mit Soundeffekten).
Wenn diese Praxis auch nach dem Relaunch beibehalten wird, dann kann man sich Filme, die auf diesem Sender laufen, abschminken.

Ich dachte schon, Das Vierte wollte mit der “Abzocke” nur Kapital erreichen, um mehr und mehr Rechte für Filme und anderes Qualitatives zu kaufen.

Das war wohl ein Tritt ins Fettnäpfchen :mrgreen:

Seit einigen Tagen ergänzt “Das Vierte” sein anspruchsvolles Programm noch um eine 1-stündige Programmschiene vom Abzocksender 1-2-3.tv - diese beginnt gegenwärtig stets um 18:00 Uhr. Das bedeutet, dass man im Vorabendprogramm des Senders nun zwei zweifelhafte Homeshopping-Formate vorfindet (Sonnenklar.TV folgt im Anschluss an die Auktionsveranstaltung von 1-2-3.tv).
Bedenkt man nun noch, dass etwa drei Stunden der Sendezeit täglich mit Dauerwerbesendungen verschwendet werden, so kann man “Das Vierte” so langsam als eine Vorstufe von Spirit.ON.tv betrachten.

Heute entdeckte ich bei den geschätzten Kollegen von TV Matrix zudem diese interessante Meldung über das künftige Fernsehprogramm von “Das Vierte”:

http://www.tvmatrix.de/?newsid=10922

Darin heißt es unter anderem:

“…Nun erfolgt im kommenden Jahr 2010 der Komplett-Kahlschlag im Tagesprogramm des Kanals. Ab dem 02. Januar 2010 setzt der Privatsender zwischen 05:00 und 20:15 Uhr fast komplett auf Programmfenster und Teleshopping-Sendungen…”

“…Die Spielfilm-Wiederholungen sowie das “Fashion Magazine” werden komplett aus dem Programm geworfen und durch ein „Teleshopping“- Format ersetzt, das zukünftig von 14:00 bis 18:30 Uhr gezeigt wird…”

Nun dürfte wohl auch der letzte merken, dass Das Vierte durch seinen Relaunch im Grunde nur noch schlechter geworden ist/werden wird, als es zum Zeitpunkt des Senderchecks in Fernsehkritik TV Folge 7 schon gewesen ist … das ist eigentlich eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass im Programmschema des neuen “vierten Senders” gar kein Call-in mehr enthalten war … aber mich sollte es nicht wundern, wenn wir im Laufe des kommenden Jahres auch diese Form des intelligenten Fernsehens wieder bei diesem Sender wiederfinden werden.

Vielleicht könnte man - wenn es soweit ist - in Kurz kommentiert noch einmal eine Grafik präsentieren, in der der Fernsehkritiker das Verhältnis von gutem und schlechtem Programm auflistet (wie in Folge 26).
Der Anteil des wirklichen Programmes dürfte dann wohl nur noch maximal 25 % betragen.

Ich wollte speziell zu Ghost Hunters mal etwas sagen…

Ghost Hunters ist eine sehr erfolgreiche Serie aus den USA und meiner Meinung nach nicht im geringsten mit dieser Geisterjagd von Ross Anthony zu vergleichen. Deshalb kann man die Ross Anthony Sache da eher als schlechte Nachmache bezeichnen. Das fängt ja schon mit den Protagonisten der Show an, die deutsche Version mit Ross Anthony schickt die Witzfigur Ross durch Gruselschlösser und lockt die Zuschauer damit, Ross beim sich fürchten anzusehen, während die amerikanische Show Ghost Hunters als Protagonisten die Mitglieder des Ghost Hunters Teams TAPS bei ihrer Arbeit zeigt, die sie auch schon bevor es diese Show gab nachgegangen sind. Dabei geht es in Ghost Hunters darum Orte die für paranormale Phänomene bekannt sind zu untersuchen und logische Erklärungen zu finden, beispielsweise wenn es irgendwo klopft nach einen losen Brett zu suchen. Das ganze heißt Debunken… einige Dinge, die sie nicht erklären können werden allerdings tatsächlich als -ich unterstreiche- möglicherweise paranormal bezeichnet. Ein weiterer Vergleich… Ross Anthonys Show zieht unseriöse Personen wie ein Medium als sogenannten “Geisterexperten” heran, während TAPS in der amerikanischen Show den Psychics (english für Medium) sehr kritisch gegenübersteht und sie so gut wie gar nicht in die Show einbindet (in den späteren Staffeln überhaupt nicht mehr).

Dadurch will ich natürlich nicht sagen, dass TAPS nicht faken im Gegenteil… ich besuche regelmäßig eine Webpage in der die neusten Ghost Hunters Folgen skeptisch auf Fakes und dergleichen untersucht werden und es gibt einige… Dennoch sind sie im Vergleich zu einem Ross Anthony dennoch näher an dem was echte “Geisterjäger” tun…

Solche Geisterjäger werden natürlich durch das Bild was einem in Kopf entsteht in Deutschland oft allgemein als ■■■■■■■■ angesehen, viele verbinden Wünschelrutengänger und Astrotanten mit dem Begriff Geisterjagd. Dabei handelt es sich bei Geisterjägern einfach nur um Leute, die in einer positiven Art und Weise ein bisschen verrückt sind und sich auf die Suche nach der Wahrheit machen. Dabei ist Ehrlichkeit eine wichtige Eigenschaft, die von jedem seriösen Ghost Hunter verlangt wird. Man erfindet nicht irgendwelche Dinge, alles was man anbringt wird dokumentiert und der Grundansatz ist es immer alles versuchen zu debunken.

Generell zum Vierten muss ich auch sagen, dass ich es sehr schade finde, dass dort den ganzen Tag über nur Betrügermüll kommt anstatt von Serien, das sollten sie überarbeiten, es gibt so viele alte Serien, die sie dort wiederholen könnten, allerdings wirft das wohl nicht genug Profit ab.
Das einzige gute was ich beim Vierten zur Zeit gucke ist wie genannt Ghost Hunters (was ich vorher auf english bei youtube gesehen habe) und anschließend Roswell (ich bin nunmal weiblich o.o… xD)

Ich hoffe ich werde es irgendwann noch mal erleben, dass diese Quiz Shows, Astro Shows und dergleichen wieder abgeschafft wird und die Qualität deutschen Fernsehens sich wieder erhöht…

Der Wahnsinn bei “Das Vierte” nimmt einfach kein Ende!

Nachdem man erst vor einigen Wochen bekannt gab, im Januar sowohl die Spielfilm-Wiedeholungen als auch das “Fashion Magazin” aus dem Programm zu verbannen, hat man sich nun kurzerhand dazu entschlossen, auch das “Globe Magazin” in wenigen Tagen abzusetzen.
Was das bedeutet ? - Richtig, eine weitere Stunde Sendezeit ist offen, die - man will es nicht glauben - durch Teleshopping gefüllt wird. An den Werktagen sendet Das Vierte nun von 13:00 - 18:30 Uhr :shock: Dauerwerbeformate, “Abwechslung” bieten im Tagesprogramm künftig nur noch Astro und Sonnenschein TV.
Zumindest hat man sich anscheinend von 1-2-3.tv getrennt, deren Programmschiene wird in diversen Fernsehübersichten nicht mehr genannt.

Der absolute Knüller kommt aber erst noch: Nach Ende des Spielfilms von 20:15 Uhr folgt erst einmal noch eine halbe Stunde Dauerwerbung. Danach geht es dann entweder mit einem zumeist schlechten Film oder den Mystery-Serien Ghost Hunters und Roswell weiter, bis um Mitternacht die Secret Fruits ihren Auftritt haben.

Generell zum Vierten muss ich auch sagen, dass ich es sehr schade finde, dass dort den ganzen Tag über nur Betrügermüll kommt anstatt von Serien, das sollten sie überarbeiten, es gibt so viele alte Serien, die sie dort wiederholen könnten,

Am Wochenende zeigt Das Vierte manchmal ab 6:00 Uhr (beste Sendezeit eben :lol: ) zwei Serien-Klassiker: “Die Zwei” und “Simon Templer”. Nur bezweifle ich, dass es hinreichend viele Leute gibt, die deshalb am Samstag/Sonntag früh aufstehen und die Glotze anschalten.

allerdings wirft das wohl nicht genug Profit ab.

Nun ja, im Gegensatz zu beispielsweise Call-in-Gewinnspielen ruft man bei einer Hotline, die dem Kunden die Titelmusik einer Uralt-Serie anbietet, aber nur einmal an. :mrgreen:

Der Absturz geht weiter:

Muss da nicht so langsam die Sendelizenz wegen Nichterfüllung eines Vollprogramms in Frage gestellt werden?

So wird das Tagesprogramm von “Das 4.” ab Januar (leider) aussehen:

Mo.-Fr.:
05.00 CNBC (Wirtschaftsnews - engl.)
10.00 Living Gospel - Antworten aus Gottes Wort
11.00 Astro TV
13.00 Teleshopping
18.30 sonnenklar.TV (Reiseshopping)
20.15 Film
22.15 Teleshopping
22.45 Ghost Hunters (serie)
23.35 Heiße Girls (Erotik)
01.00 Secret Fruits (Erotik)

Samstag:
06.00 Film
08.00 Living Gospel - Antworten aus Gottes Wort
11.00 Astro TV
13.00 Teleshopping
15.00 Astro TV
17.30 Teleshopping
18.30 sonnenklar.TV
20.15 Film
22.15 Teleshopping
22.45 Ghost Hunters
23.35 Heiße Girls
01.00 Secret Fruits

Sonntag:
06.00 Simon Templar (serie)
06.45 Die Zwei (Serie)
07.35 Making Of…
08.00 Living Gospel - Antworten aus Gottes Wort
11.00 Astro TV
13.00 Teleshopping
15.00 Astro TV
17.30 Teleshopping
18.30 sonnenklar.TV
20.15 Film
22.15 Teleshopping
22.45 Ghost Hunters
23.35 Heiße Girls
01.00 Secret Fruits

Quelle: tvtv.de

Was soll dieser ganze Living-Gospel-Quatsch?!
Ich meine - kein anderer Sender, außer vielleicht Bibel-Tv (haha) bringt Programm in dieser Form.
Aber vielleicht bin ich nur ein wenig zu uninformiert, bei den 250 funktionierenden Sendern bei mir verliert man schnell den Überblick.

MfG Forger

Also bietet der Sender für mich vielleicht ab und zu mal 2 Stunden interessantes aber werbeunterbrochenes Material, je nachdem welcher Film an dem Tag läuft. Wow.

Vielleicht haben sie wenigstens die Shaolin-Streifen behalten. :smt027

In dieser Zeit bringt Das 4. verschiedende Sendungen zum Gott und die Welt. Unter anderem kommt dort “Hof mit Himmel” (von ERF) und auch ein paar anderen Sendungen von Bibel.TV und Tru young tv. Es Am WE laufen dort auch Predigen (u.a. Arche TV).
Mir ist ehrlich gesagt, diese Religionssendungen lieber als diese nervigen Teleshoppingmüll.

Das Vierte: War das nicht der Sender, der vor ein paar Lenzen noch die ganze Nacht lang klassische Spielfilme aus amerikanischer Produktion gesendet hat? Und Kultserien? War das nicht der?

Und jetzt: Astrokacke, Teleblödmarkt und Schmuddelfilmchen?

Den Kommentar dazu [-]schenke[/-] verkneife ich mir jetzt mal!

Das Vierte: War das nicht der Sender, der vor ein paar Lenzen noch die ganze Nacht lang klassische Spielfilme aus amerikanischer Produktion gesendet hat? Und Kultserien? War das nicht der?

Und jetzt: Astrokacke, Teleblödmarkt und Schmuddelfilmchen?

Den Kommentar dazu [-]schenke[/-] verkneife ich mir jetzt mal!

aber alles Gebührenfrei…

So langsam scheint ihnen die Puste endgültig auszugehen:

Ich habe heute an meine zuständige Landesmedienanstalt geschrieben und gefragt, wann die den Mist aus dem analogen Kabel schmeissen um die die Frequenz für besseres frei zu machen.

Das IV. einstellen und stattdessen 'n reinen Sci-Fi-Kanal gelauncht. Das wär’s. :mrgreen:

Wenn schon Sci-Fi bei Premiere/Sky kein richtiges Programm zustande bekommt wie soll das dann mit einem frei empfangbaren Science-Fiction Sender funktionieren?

Mit 70% Klingeltonwerbung, Homeshopping, Astrokram und CallIn könnte das funktionieren.