Das Supertalent

Ich mach mal einen neuen Beitrag für das Supertalent auf, weil dieser Teil meines Beitrags nicht zu “Ab durch die Wand” passt.

Die Werbung für “Das Supertalent” dort war wirklich zum kotzen.

“Überall in Deutschland kommt es zu ungewöhnlichen Vorkommnissen.
Denn sie sind hier: Dieter Bohlnen, Silvi van der Vaart, Bruce Darnell. Die Superjury sucht die größten Talente der Nation
Zeig dich, zeigs her zeigs allen.
Das Supertalent ab 18. Oktober” :smt013

Inzwischen läuft sie nicht mehr.

Ich wundere mich aber schon, dass es bis jetzt noch keinen Thread dazu gab.
Die Sendung ist doch sicher nicht gut oder?

Die Sendung ist doch sicher nicht gut oder?

Schau dir die Sendung doch einmal an und urteile dann. Wenn dich die Werbung nervt, dann verstehe ich das ja, aber bilde dir doch erstmal deine eigene Meinung über die Sendung.

Klingt sehr theoretisch der Satz…

Auch wenn dort teils wirklich talentierte Menschen auftreten (Lukas :shock: ), insgesammt liegt sie sogar noch UNTER dem Niveau von DSDS.

PS: Wie ich durch unsere Zeitung erfahren habe, sollen dort auch 2 Mädchen aus meiner Nachbarschaft teilnehmen. :ugly

Ich bin bei dieser Sendung irgendwie zweigeteilt, was meine Meinung angeht. Einerseits sind da wirklich talentierte Leute dabei, wie der von teefax erwähnte Lukas(ein 12-jähriger Junge, der wahnsinnig gut Geige spielt.) und ein schwuler Argentinier, der AIDS hatte(super Stimme—>toller Sänger).

Andererseits habe ich mich bei dem ersten Kandidaten sehr über die Jury, vorallem Bruce Darnell aufgeregt. Okay der Kerl hat einen Putz-Striptease gemacht und sah dabei wirklich lächerlich aus, aber das ist noch kein Grund unter dem tisch zu verschwinden und so zu tun, als wär der Kerl das Ekligste der Welt… Oberflächlich, dieser Darnell. :smt018

Naja, ist halt wie DSDS nur dass da auch Kinder mitmachen dürfen…

Naja, ist halt wie DSDS nur dass da auch Kinder mitmachen dürfen…

Die in der Regel eig. besser sind, als die Erwachsenen…
Mich wundert es ja, dass keiner den kleinen Jungen angesprochen hat, der eine unglaubliche Opern-Stimme hat oO

Aber irgendwie sah auch die Oberflächlichkeit von Deutschland… Der Lucas sah aus wie ein Mädchen(ja, wirklich…), kam hin - sagte seinen Namen… Was passiert? Gelächter in der Halle.
Ich mein - was soll dass?

Die in der Regel eig. besser sind, als die Erwachsenen…
Mich wundert es ja, dass keiner den kleinen Jungen angesprochen hat, der eine unglaubliche Opern-Stimme hat oO

Bei dem dachte ich nur: " Komm du mal in den Stimmbruch, mein Lieber" Der war ja schon 13 und hatte tatsächlich ne’ wunderbar helle Stimme. Nur wie lange noch? :stuck_out_tongue:

Ich hatte bis mitte 14 auch noch keinen Stimmbruch… von daher^^
Dennoch sah er für mich jünger als 13 aus :smiley:

Naja, ist halt wie DSDS nur dass da auch Kinder mitmachen dürfen…

Genau deshalb gehört die Sendung aus dem Programm genommen.

Die in der Regel eig. besser sind, als die Erwachsenen…
Mich wundert es ja, dass keiner den kleinen Jungen angesprochen hat, der eine unglaubliche Opern-Stimme hat oO

Seit wann sind den Kinder in der Regel besser, höchstens naiver und durch die Eltern unfreier. Und das die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass er seine tolle Stimme verliert, ist wohl auch klar. Außerdem können solche überanstrengenden Stimmauftritte der Stimme auch schaden. Dann hat er sein ganzes Leben damit zu kämpfen.

Bei dieser Sendung werden die Kandidaten nicht DSDS-mäßig gedrillt, das ist der Unterschied. Wenn da ein Kind auftritt, soll es doch - solange es nicht von Bohlen fertiggemacht wird. Schließlich gibt es schon ewig Kinderstars (Heintje, Anita, Judy Garland).

dann sagen wir es halt so: Heutzutage sind die Kinder, die dort auftreten, um einiges besser als Erwachsene, welches selbes versuchten/tun. Selbes mit der kleineren Sängerin… die hatte eine Stimme, die selbst einige Stars meiner Meinung nach übertrifft.
Und die Kinder machen nicht so dumme sachen wie die Erwachsenen… welches Kind tritt dort auf und steckt sich die Hand in den Mund? Macht einen Staubwedel-Stripties? Neeeeeee…

Meiner Meinung nach ist so ein Sendekonzept mit Kindern und Erwachsenen als absoluter Schwachsinn, wenn nicht sogar als kriminell einzuordnen.
@silvere: Dir wird doch sicherlich klar sein warum man dort mehr talentierte Kinder als Erwachsene sieht.

Wenn da ein Kind auftritt, soll es doch

Im anderen Rahmen und vor allen unter Garantie dies aus völlig freien Stücken zu tun und in völliger Klarheit über die Konsequenzen, dann np.

Schließlich gibt es schon ewig Kinderstars

Und das diese Argumentation, “weil es schon ewig ist” besonders dünn ist, ist wohl auch klar.

Ich finde es seh schlimm, das wieder Leute vorgeführt werden, und dies vor Publikum!!!

@ampler
Du versuchst echt, deine Meinung durchzusetzen, oder?
Was hast du dagegen, dass die Kinder dort auftreten? Zumind. die, die man sieht, sind total glücklich darüber(und wenn sie dass nur vortäuschen -> selber Schuld, was ich dennoch nicht glaube… auch wenn ich dir glaube, dass die Eltern da “mitreden”) …
Und was daran kriminell sein soll, talentierte Kinder auftreten zu lassen, versteh ich echt nicht :roll:

@ampler
Du versuchst echt, deine Meinung durchzusetzen, oder?
Was hast du dagegen, dass die Kinder dort auftreten?

Ich versuche gar nichts durchzusetzen, ich versuche lediglich meinen Standpunkt mit Argumenten zu untermauern und welche die sind kannst du oben nachlesen. Aber im Prinzip zweifel ich an der nötigen geistigen Reife dieser und der freien Entscheidungsgewalt (in jeglicher Hinsicht).

Zumind. die, die man sieht, sind total glücklich darüber(und wenn sie dass nur vortäuschen -> selber Schuld, was ich dennoch nicht glaube… auch wenn ich dir glaube, dass die Eltern da “mitreden”) …

Ich hoffe das mit dem “total glücklich” Aussehen der Kinder ist nur ein schlechter Scherz. Es braucht teilweise nicht unbedingt viel um Kinder glücklich zu machen und noch weniger um sie glücklich Aussehen zu lassen. Bevor ich über solche Themen weiterdiskutiere solltest du dich schleunigst über Kinderstars und deren späteres Leben befassen.
Ich fand schon solche Shows wie Mini Playback Show äußerst schrecklich.
Und das die Kinder selber Schuld sind wenn sie etwas vortäuschen ist eine recht gewagte Aussage. Versteh mich bitte nicht falsch, aber gerade bei Kindern bin ich solch einer naiven Anschauung abgeneigt und rate zu äußerst kritischer Betrachtungsweise.

Naja hey KINDERSTARS is ja mal ein bishcen übertrieben oder ? Das hält doch eh nicht lange aber ich find es gar nicht mal so schlecht, dass die Kinder ihr Glück probieren immerhin sind sie dann um eine Erfahrung reicher. AUsserdem kann ein bischen mehr selbstbewusstsein keinem Kind schaden.

Achja und Ampler: Die anderemn versuchen auch nur ihren Standpunkt mit Argumenten zu untemauern und dass du das tust ist natürlich vollkomment super ABER in meinen Augen sollte man es nicht übertreiben und auf jedem Post mit einer Gegenargumentation zu Antworten nur weil dein vorposter anderer Meinung ist als du.

So um dich mal ein wenig zu ärgern;). Es ist wohl eine der schlechteren Varianten sein Kind ins Fernsehen zu lassen, um sich dort zu präsentieren, besonders wenn die vermeintliche Begabung wie z.B. die oben genannnte Opernstimme oder das Geigenspiel nicht unbedingt zu den ungewöhnlichsten zählen. Muss ein Kind sein Selbstbewusstsein aus solchen Fernsehshows ziehen, ist das meiner Ansicht nach echt mager. Da gibt es wesentlich bessere Alternativen und mit Sicherheit weitaus bessere Fördermöglichkeiten, die vor allem dem sg. Talent die nötige Zeit geben zu reifen und dies konsequent aufbauen.

Oh wow du kannst ja doch deinen Ärger über meinen Post öffentlich zeigen. Nicht nur mir ne böse PM schicken :smt038

Naja also ich als Elternteil würde mein Kind auch zu solchen Shows lassen (nicht zwingen) wenn ich wirklich der überzeugung bin, dass es was auf den Kasten hat.

@client: Dass du mich in deiner Signatur zitierst nehme ich als Wertschätzung deinerseits gerne an.

@ampler - Da du ja Mr. Geige erwähnst -> Ich könnte mir denken, dass der noch groß rauskommen wird. Kommt eben drauf an, wie bald - evtl. ja schon in DIESER SHOW ?

ich hoffe, dass ich antworte wird nicht gleich missbilligt.
Aber wie gesagt, vorne habe ich schon erwähnt, dass ich vor allem den Rahmen dieser Show schlecht finde.
Es gibt durchaus die Möglichkeit, den Kindern eine eigene Show zu gönnen und sie und ihre Eltern entsprechend zu betreuen. Man könnte so die Kinder wenigstens vorbereiten (die Eltern sollten das zwar übernehmen, aber Theorie und Praxis sag ich nur) und würde so immerhin Verantwortung übernehmen. Vor allem muss die Jury aber auch überhaupt erstmal die Kompetenz besitzen das dargebrachte zu bewerten.
Zeigt man sie aber mit diesen anderen zusammen, so entsteht ein surrealistisches Bild, das lediglich auf Effekthascherei abzielt.
Trotz allem hätte ich immer noch Bedenken, aber wäre eher bereit es zu tolerieren.