Das ist politische Korrektheit für uns! (Kleine Hexe)

Die kleine Hexe ist von nicht mehr passenden Begriffen befreit wurden.
Das Ergebnis? Ebenso diskreditierende Begriffe oder solche die den Sinn total verändern.
Wäre wir bei der erste:
Seeräuber statt Hottentottenhäuptling
Ich habe kurz im Wikipediaartikel nachgeschaut und dort keine Verbindung dieses Volksstammes zur See gefunden.
Da ich nicht weiß wie er sie im Buch verwendet hat kann ich leider nicht sagen ob es sinnentstellten ist
Die 2
Messerwerfer statt Negerlein

Und die über die ich mir aufrege kommt jetzt!
Indianerinnen“ statt „Eskimofrauen
Voraus: Beine Volksgruppe wollen so nicht genant werden! Man halt also eine diskriminierende Bezeichnung durch eine andere ersetzt. Das ist also was man hier unter politische Korrekt versteht. Bravo! :smt023
Mal davon abgesehen von der Geografischen Entfernung, wären Inuit, die für die meisten ‘Eskimos’ passenden Bezeichnung und zumindest im Englischen redet man von Native Americans, wie das im Deutschen aussieht weiß ich leider nicht.

Eine ziemliche furchtbare Trimmung auf Politische Korrektheit und Vergewaltigung der Literatur.
Sind die Engländer und Amis da eigentlich auch so drauf?

Find ich furchtbar, ehrlich gesagt. In den allermeisten Fällen überhaupt nicht nachvollziehbar.

Mal davon abgesehen von der Geografischen Entfernung, wären Inuit, die für die meisten ‘Eskimos’ passenden Bezeichnung und zumindest im Englischen redet man von Native Americans, wie das im Deutschen aussieht weiß ich leider nicht,

Ureinwohner/Amerikanische Ureinwohner

Ich verweise mal auf den Thread Kristina Schröder- auf einem Niveau mit der NS-Politik?, in dem das Thema schon sieben Seiten lang diskutiert wurde und mach hier zu.

:thread-geschlossen