Massengeschmack.TV Shop

Das Erste steigt aus der "Echo"-Übertragung aus

Den kompletten Artikel gibts hier: http://www.wunschliste.de/tvnews/m/das-erste-steigt-aus-der-echo-uebertragung-aus

Tja… irgendwie werde ich diese Sendung ähnlich vermissen wie Walfische in NRW.
Ich könnte mich nicht mal erinnern, wann ich sie überhaupt mal gesehen habe.

So oder so hatte ich bei manchen Preisverleihungen (besonders beim Deutschen Comedypreis) den Einruck, dass sich immer die gleichen Gesichter gegenseitig die Eier schaukeln. Mal als Preisträger - Mal als Laudator - Langweilig.

Ob das auch auf die Echo-Verleihung zutrifft - keine Ahnung.
Allerdings gibt es lt. Wikipedia eine deutliche “Interessensverschiebung” in Richtung deutsche Künstler. (Helene Fischer führt mit 16 Echos)
Kurz: Diese Statistik motiviert mich persönlich auch nicht ein bisserl die Preisverleihung anzuschauen.

Wenn dadurch Geld (ein)gespart wird, ist das eine korrekte Entscheidung… aber, ich glaube, da haben wir wohl falsche Hoffnungen, da gibts ja noch genug Nassauer, die unsere Kohle dennoch haben wollen…

Jetzt müssten die nur noch aus dem Eurovision Songcontest aus steigen dann könnten die mir wieder sympathisch werden.

Der Echo läuft ab 2017 bei VOX.