Das bezahl' ich nicht (2)

Diskussion über den Blog-Artikel: Das bezahl’ ich nicht (2)

So, viele Diskussionen hat es in den vergangenen 48 Stunden um das Ordnungsgeld in Höhe von 1500 Euro, das mir auferlegt wurde, gegeben - ich habe Mails bekommen, Einträge im Forum und auch diverse spontane kleine Solidaritäts-Spenden. Vielen Dank dafür!

Wie das Votum im Forum aber zeigt, sieht die überwältigende Mehrheit der Userschaft es genauso wie ich: einfach so zahlen und sich der Justiz-Willkür zu beugen, das kann nicht die richtige Antwort sein. Und deswegen werde ich zunächst einmal die Zahlung verweigern und dann mal schauen was passiert.

Heute übrigens kam noch ein weiterer Brief - und insbesondere der letzte Satz dürfte alle Zweifler daran, ob ich wirklich am Ende in Haft genommen werden könnte, interessieren*:

Die Diskussion um dieses Thema dann bitte im bereits bestehenden Thread fortsetzen - sonst wird’s zu chaotisch! Danke!

* Exakt der gleiche Brief erreichte mich auch noch für die 500 Euro, die ich als Privatperson zahlen soll - aber da wirklich genau dasselbe drinsteht, habe ich auf eine Veröffentlichung hier verzichtet.