DANKE Kabel Deutschland!

Hallo Forum,

[i]Für Funkfrequenzen, die der allgemeinen Sicherheit etwa im Flugverkehr dienen, zwingt der Gesetzgeber, die analoge Belegung der Kanäle S04 und S05 bundesweit aufzugeben. Einige TV-Sender müssen deshalb auf andere Kanalplätze verlegt werden, sich einen Kanalplatz teilen oder abgeschaltet werden.

Dies hat auch die Beendigung der Ausstrahlung eines Dritten Programms zur Folge. Die Auswahl hierzu erfolgte in Abstimmung mit den Rundfunkanstalten der ARD. [/i] Quelle: http://www.kabeldeutschland.de/kanalumbelegung/index.html

Was heisst das nun für mich? Ganz einfach: Auf der Frequenz von Bayern Alpha (den ich immer wieder gerne gesehen habe) empfange ich nun stattdessen HSE! :smt011

DANKE Kabel Deutschland, DANKE liebe Rundfunkanstalten - dafür zahle ich also!

Gruß
Fronk

BR alpha (und alle anderen Öffentlich-Rechtlichen Programme) kannst du weiterhin digital und unverschlüsselt weiter sehen. Dazu brauchst Du nur einen DVB-C-Empfänger.
Das ein Drittes “rausfliegt”, ist überall so. In Sachsen flog der WDR raus.

Das muss so gehandhabt werden, um die Frequenzen, wie zum Beispiel die des Flugverkehr, nicht zu gefährden.
Es handelt sich hier nur um die Umstellung von analog zu digital, die ürbigens schon lange geplant ist, und langsam auch fertiggestellt ist.

Ich würde dir empfehlen, auf digital umzustellen. Analoges Fernsehen wird nicht mehr so lange möglich sein.

Zur Not gibt’s BR ? auch hier, aber stimmt schon da hätte man lieber so einen Gurkensender wie HSE entfernen sollen und dessen Frequenz nutzen. Aber die Senderbelegung im Kabel ist ohnehin nicht nachvollziehbar :? Ausser vielleicht aus finanzieller Sicht, solange die Mistsender bezahlen…

Die Senderauswahl im analogen Kabel scheint wirklich nur ausgewürfelt zu werden. Ich habe vor ca. einem Jahr eine Anfrage bei meiner zuständigen Landesmedienanstalt gestellt wie sich das Senderschema zusammensetzt. Es wurde sogar schnell geantwortet aber eine brauchbare Erklärung gab es leider nicht, nur so viel das es Änderungen geben wird. Da Kabel Deutschland in der Lage ist CI-Module zu liefern und ich keinen dieser furchtbaren Dekoder mehr irgendwo unterbringen muss, habe ich auf Kabel-Digital umgestellt und diese Änderungen nicht mehr mitbekommen…

Bei unserem lokalen Kabelanbieter gibt es auch so einige Sender, auf die man getrost verzichten könnte, die aber ihren eigenen Kanal haben, und zwar 24 Stunden am Tag…

Juwelo TV, 9Live, 1 2 3 TV, HSE24, Channel21 Shop, QVC, Astro TV… Sogar K-TV und ERF eins…

Als ich noch einen Fernseher hatte, waren von 73 empfangbaren Fernsehkanälen nur 20 in meinem Gerät fest eingespeichert :mrgreen:

Selbst mit DVB-T lassen sich hier interessantere Sender empfangen… Für digitales Kabelfernsehen auch noch monatlich zu bezahlen kommt mir jedenfalls nicht in die Tüte…

Da der Kabelanschluss schon in den Nebenkosten vorhanden ist, gibt es für Kabel Digital nur eine Zuzahlung von € 2,90 pro Monat. Den Betrag halte ich für gerechtferigt und überschaubar. Das Digital Home Paket habe ich abbestellt da das HD Angebot mehr als schwach ist.

danke Kabel Deutschland sehe ich jetzt abends und nachts statt N24 channel21, wo die ne Sendung prickelnde Momente haben, wo 3 Frauen Dildos Vibratoren und Irgendwelche Cremes vorstellen so um 22:00, die Vibratoren testen die z.B. in einem glas wasser…
wäre viellleicht ein guter ausschnitt für die 5 tageszeiten die nacht oder so…

Bin ich froh, dass wir in unserer Hausgemeinschaft digitales Satelliten-Fernsehen haben. Seitdem ich dessen Vorzüge kenne, will ich nur noch ungern zurück zum Kabelfernsehen. Kann ich jeden empfehlen, vorallem da man diese Kabelgebühren spart.

Bin auch der Meinung, dass die Anschaffungsgebühren für ne Satellitenschüssel eine einmalige Sache sind und auch nicht all zu hoch. Digital empfängt man dann immerhin alles (und eigentlich auch viel zu viel Müll den man nie schaut…) und hat auch keine monatlichen Gebühren für Kabel mehr.
Auf lange Sicht gesehen also auf jeden Fall die günstigere & bessere Alternative.

Viele die am Kabel hängen, würden ja eine Sat-Schüssel aufbauen. Aber die dürfen das nicht so einfach. Nur wenn Du ein ausländischer Bürger bist und nachweisen kannst, das dir die paar Programme in deiner Muttersprache nicht reichen oder die es nicht gibt. Zum Beispiel: bei den polnischen Programme gibt es nur 2 Sender im digitalen Kabel und von den griechischen Sender, nur einen Sender. (Jedenfalls im Netz von der KDG).

Selbst wenn ich eine Schüssel aufbauen dürften, könnte (und wollte) ich es auch das nicht und das aus 3 Gründen:
1.) Mein Wohnzimmer ist auf der Nordseite und ich müsste sonst ein langes Kabel quer durch meine Wohnung legen.
2.) Vor meinem Südfenster, steht ein Baum und ein Wohnblock würde mir auch die Sicht für meine Sat-Schüssel versperren.
3.) die paar deutschen Sender, die ich nicht im Kabel bekomme ich über das Internet oder interessieren mich nicht.

Die paar deutschen und österreichischen Sender machen aber den Salz in der Suppe aus, siehe Servus TV oder iMusic1. Außerdem liebe ich ausländisches TV und da ist so ne Schüssel schon geil.

Die paar deutschen und österreichischen Sender machen aber den Salz in der Suppe aus, siehe Servus TV oder iMusic1. Außerdem liebe ich ausländisches TV und da ist so ne Schüssel schon geil.

Ich liebe auch Ausländisches TV, aber ist verboten eine Schüssel an einem 200 jahre altes Haus anzubringen.
Ich habe Unimedia und habe eine Favoriten Liste gemacht und sehe die meisten Sender nichtmal.

Wenn ich das richtig Verstanden hab müsste ich für digitalen Kabelempfang:
-Ein CI+ Modul für 80€ oder ein Receiver für 70€ „kaufen“ die ich jeweils nach Vertragsende zurückgeben muss.

  • Einen zwei Jahres Vertrag abschließen für insgesamt 72€
    -Eine Bearbeitungsgebühr von 10€ bezahlen
    Also wären 162€ fällig, das ist mir das Programm nicht Wert. Selbst wenn wäre es immer noch billiger wenn ich mir eine Schüssel+ Receiver kaufe. Das Paket ist schon für 70€ zu haben und im Anschluss sind keine Abo kosten fällig.

Also werde ich das Analoge Signal noch so lange Auskosten wie möglich und wenn es von Kabel Deutschland abgeschaltet wird werde ich dasselbe tun.

Wenn ich das richtig Verstanden hab müsste ich für digitalen Kabelempfang:
-Ein CI+ Modul für 80€ oder ein Receiver für 70€ „kaufen“ die ich jeweils nach Vertragsende zurückgeben muss.

Wenn Du einen Receiver „kaufst“, dann gehört er Dir. Du kannst es auch bei einem „Geiz-und-Blöd-Markt“ kaufen.
Nur wenn du ihn bei der KDG (oder bei einem andere Kabelanbieter) mietest, dann musst ihn wieder zurückgeben.

Für weitere Fragen zu CI und CI+ Modelle, würde ich Dir das KDG-Forum empfehlen. Dort sind viele „Experten“, die können Dir dann weiterhelfen.

Das Ding ist doch aber - wenn ihr mit Satelietenschüssel guckt und in Unterföhring schneits grade ist d s Bild auch grieselig. Das habt ihr bei Kabel z.B. nicht.
Ich hatte vorher auch Kabelfernsehen- klar kostet halt was, aber na und?
Für umsonst ist nur der Tod, und der kostet das Leben.
Zudem habt ihr einen Ansprechpartner bei Bildstörungen/ Ausfall, bei der Sat schüssel müsst ihr euch selbst behelfen.

Falls ich mir wieder einen Fernseher wieder zulege dann wieder nur mit Kabel. Auch wenn der eine oder andere Sender willkürlich aus dem Programm genommen wird.
Es sei denn DVBT wird hier mal ausgebaut das man mehr als die regionalen 6 Schnarchsender empfangen könnte.
Man darf auch nicht vergessen das KDG auch 9Live nicht mehr überträgt :wink:

Na und? Wenn ich hier Kabel hätte - dann müsste ich auf Domian, Zimmer Frei, Dittsche, Mitternachtsspitzen und der einen oder anderen guten Doku auf WDR verzichten, da dies hier ja rausgenommen wird. Und immer im Internet gucken ist ja auch doof. Finde, wenn man schon Lokalsender rausnimmt, dann doch lieber sowas wie SR oder so - die ja nun überhaupt keine Formate haben die bundesweit jemanden hinterm Ofen vorlocken. Aber sowas wie WDR zu streichen - wo ja auch viel GEZ hingeht - ist schon ziemlich dreist. Auch auf NDR, BR, BR alpha würde ich nur ungern verzichten wollen. Ist ja nunmal so, dass die Dritten und die Digitalen Kanäle zum Großteil ein besseres Programm haben als der Hauptsender.

Na und? Wenn ich hier Kabel hätte - dann müsste ich auf Domian, Zimmer Frei, Dittsche, Mitternachtsspitzen und der einen oder anderen guten Doku auf WDR verzichten, da dies hier ja rausgenommen wird.

WDR (und alle anderen Öffentlich-Rechtlichen Programme) kannst du weiterhin digital und unverschlüsselt weiter sehen. Dazu brauchst Du nur einen DVB-C-Empfänger. Einen Abovertrag musst dafür nicht abgeschlossen werden.
Damit Du weiterhin WDR gucken kannst, musst Du 4 Sachen machen:
1.) DVB-C-Empfänger kaufen
2.) DVB-C-Empfänger anschließen
3.) 1x einen Programmsuchlauf machen.
4.) einschalten und genießen
Was Du so alles unverschlüsselt sehen und hören kannst, kannst Du HIER nachlesen. (Die HDTV-Programme sind nur mit den HDTV-Geräten zu sehen!)

Ich weiß. Ich habe ja auch geschrieben: wenn ich Kabelfernsehen hätte. Ich denke mal, die meisten Leute werden halt imemrnoch analoges Kabelfernsehen haben. Und ist es schon eine frechheit so einen Sender wie den WDR zu streichen.

Und ist es schon eine frechheit so einen Sender wie den WDR zu streichen.

…und es ist eine Frechheit einen Sender wie BR ALPHA zu streichen!!!

mit Stock & Holzbein vehement auf den Holzboden klopf!
Was ja der Grund für mein Ausgangsposting war! :wink:

Gruß
Fronk

o tempora… etc… (ähm… )

P.S. ich krieg ja immerhin noch WDR - ABER KEIN BR ALPHA!!! in Holzbein beiss