Dalli Dalli-Relaunch mit Kai Pflaume

Ja, nee, is’ klar! Und demnächst Einer wird gewinnen mit Marco Schreyl, oder wat?

http://www.dwdl.de/nachrichten/30594/nd … i_pflaume/

Meinetwegen soll der dumme Pflaumenaugust ruhig eine Adaption von Hänschens Promiactionmühle moderieren. Aber muss man unbedingt das geweihte Dalli Dalli-Siegel draufpappen?

Alle vier Donnerstage erfreute uns graue Herren und Damen das ZettDeEff mit dem stets gleichen Ritual: Zuerst wurden die Brüder und Schwestern in der DDR begrüßt, die es ja leider nicht mehr gibt. Dann torkelten die Jacob Sisters, Günther Pfitzmann, Chariklia Baxevanos, oder wer sonst gerade auf der Insel Berlin verfügbar war, durch die Wabenwand, um sich von Ekkehardt Fritsch und Mady Riehl maßregeln zu lassen (Ekki: “Da war de Haut doppelt. Da müssen wer eenmal de Haut abziehen”. Mady: “Dös mocht siebenmol abziehen in Schilling”).

Zwischendurch erzählt Peer Schmidt einen langweiligen Bildungsbürgersketch, Der begnadete Surrealist Oskar malträtiert den Edding und die Deckenbeleuchtung zwitschert wie ein bekiffter Wellensittich - Hänschens Stichwort zur Stop-Motion-Aerobic.

Am Ende spendet man den Reinerlös von 53 Mark Siebundfuffzich an eine Südtiroler Bauernfamilie, deren Vater sich selbst mit dem Trecker überfahren hat, und die Mutter seit einem schweren Unfall mit Multipler Sklerose an den Fernseher gefesselt ist. Die elf Waisenkinder stehen seitdem mittellos da. Sie sind der Meinung, das ist Spitze! :smt026

Also mit dem Pflaume funzt das glaube ich nicht so…

Abwarten!
Ich geh da ganz entspannt dran, zum einen weil das Original, weit vor meiner Zeit war und zum anderen weil ich in dem Bereich eh nur mit dem Schlechtesten rechne!

Die sollen ruhig sämtliche alte “Dalli, Dalli”-Folgen wiederholen, aber eine Neuauflage…?

Offenbar braucht man wohl dringend Quote? Warum sollte man sich sonst über den Wunsch des Erfinders hinwegsetzen?! Hans Rosenthal hatte bereits kurz vor seinem Tod in einem Interview klargestellt, dass er definitiv KEINEN Nachfolger für seine Sendung haben will. Selbst die damalige “Neuauflage” im ZDF mit Andreas Türck war nicht unumstritten und wurde nur unter dem Aspekt, es handele sich um eine stark veränderte neue Gameshow, überhaupt von Gert Rosenthal (Sohn von Hans Rosenthal) freigegeben. Und so überaus erfolgreich war diese neue Version auch nicht gerade…

Also bitte keine Raubkopie von “Dalli, Dalli” - Hans Rosenthal hat sowas nicht verdient! :smt010

-Catboy

Noch eine Auflage von “Dalli Dalli”? Da wird Hansi aber mächtig rotieren im Grab. Denn es gab schonmal eine “Neuauflage” von Dalli Dalli.

Und die war zwar nicht schlecht. Aber gut war sie auch nicht. Irgendwie hat dort der “Pfiff” gefehlt. Es waren zuviele Spiele in 30min. gepackt worde.

Bin ja gespannt, wie Pflaume es macht. Vielleicht wird sie ja besser.

Etwas OT: Auf diversen Seiten gibt es das Grerücht, das der neue Sender zdf.kultur auch alte Folgen von Dalli Dalli zeigt.

Der neue Sender zdf.kultur bringt die alten Folgen von “Dalli Dalli”. :smt026

Klick mich!