Computer im RTL Shop

lool… Ja, bei dem Zeta-Kram musste ich auch immer lachen. :ugly

Übrigens: Mir fällt auf, dass RTL sehr oft in letzter Zeit ( nachts ) eine Sendung
vom RTL-Shop wiederholt, in der der Moderator anpreist:
,Ja, schauen Sie ruhig auf ihre Uhr… Es ist… Ja, genau… Sie erreichen hier live Menschen!’’

Man muss sich ja nur mal den Artikel zu ZETA bei Wikipedia durchlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/ZETA :lol:

Es ist aber klar, dass die Produkte bei RTL Shop überteuert sein müssen, weil man ja schließlich noch die Moderatoren und die Sendezeit usw. bezahlen muss. Und die Werbeeinnahmen kann man bei den geringen Einschaltquoten wohl vergessen.

Und auf der Website wird angepriesen: ,Zeta - Das Betriebssystem der Zukunft’’

… Ich sterbe gleich! LOOL! :mrgreen: :ugly

Naja die verkaufen da Cameras unter dem brand “JAY tech”. Diese werden als High-End-Geräte zum günstigen Preis angeboten, sind aber zum Großteil billiger Sondermüll.[…]

Ja … da habe ich mich auch schon herrlich amüsiert. Ich denke mal du redest auch von der Kamera mit dem 3-Zoll-Display, was ja heute “das Maß aller Dinge ist”? Da merkt man einfach, dass die Leute, die sowas verkaufen, keine Technik-Experten sind (eig sogar gar keine Ahnung von der Technik haben) sondern Verkäufer, die wissen, wie sie ihr Produkt gut verkaufen. Wähhrend der Sendung wird x-mal auf das tolle große Display hingewiesen, und wie man damit Urlaubsfotos machen kann. Technische Details erfährt man nur sehr wenige.
Und dann kann ich sogar direkt die Bilder nach Hause schicken, wenn ich im Urlaub bin… toll, dass man dazu nen Pc und nen Internetanschluss braucht wird hier natürlich verschwiegen. Okay, es gibt Internetcafes, aber es ist die Frage, ob man dort Fotos von ner Kamera auf den Pc laden kann.

[…]Oft genug kann man sich darüber aufregen dass die sog. “Moderatoren” im RTL-Shop das auch noch als technische Innovation präsentieren, staunen kann man im digitalen Zeitalter immer wieder darüber “Das man hier nie wieder einen Film kaufen muss, um zu fotografieren” und das auf sone läppische NoName-SD-Karte ja viel mehr Bilder drauf passen als auf nen 36er-KB-Film.[…]

Ja :lol: Man spart ja schon 52 Euro, weil man für 1900 Fotos 52 Filme kaufen müsste… ja… :roll: Diese tolle SD-Karte gabs obendrauf, die kostet auch mal schnell 40-50 Euro (oder irgendwas in dem Bereich).

  1. 1900 Fotos kriegt man (nach meiner Erfahrung) nur auf die Karte, wenn man die Qualität runterdreht; und zwar noch unter die maximal mögliche dieser Kamera.
  2. Eine 1 GB SD-Karte kriege ich schon für 10-15 Euro …
  1. Eine 1 GB SD-Karte kriege ich schon für 10-15 Euro …

Ich habe meine Geschenkt bekommen… musste nur meine Daten bei einem Lieferanten, bei dem meine Firma einkauft (bzw. ich für die Firma einkaufe) aktualisieren :mrgreen:

Mittlerweile bekommst Du 1GB USB Sticks mit Lanyard auf jedem Messestand hinterher geworfen…

Ich amüsiere mich auch immer regelmäßig über diese Werkzeug Shoppingsendungen, da ich mich mit Werkzeug einfach besser auskenne… auch da… Haarsträubend was einem dort als Innovation präsentiert wird und wie viel wirklich wichtige Details bei Werkzeugkauf einem dort verschwiegen werden…

Neulich wurde bei RTL-Shop (glaube ich) ein Akkubohrschrauber OHNE Wechselakku als die Marktsensation angepriesen… ich konnte es fast nicht glauben…

Das schlimme an der Geschichte… mittlerweile lassen sie “Stars” aus der Handwerksbranche werben…
Dieser M. K***** ist so ein Beispiel… eigentlich ein gestandener Handwerker lässt sich nun für so rotzgeräte vor deren Karren spannen… das liebe Geld halt… Und die potentiellen Käufer glauben ihm natürlich, weil sie der Meinung sind… der hat so viel Erfahrung mit Werkzeugen, der wird schon wissen was er da verkauft…

Aber es ist wie immer… Wes Brot ich Ess’, des Lied ich sing…

Da fällt mir eine tolle Folge von “Hör mal wer der Hämmert ein” als sich Tim und Al gegen ihren Chef gestellt haben und sich weigerten einen Elektrofuchsschwanz aus Plastik in der Sendung anzubieten…

Früher hat der gute Hr. K***** mal mit Werkzeugen von Festo Tools (den Profis in Sachen Werkzeug, aber auch nicht gerade günstig) in den Sendungen gearbeitet… mittlerweile werden einzelne (nicht alle!!) Produktnamen von Werkzeugherstellern in den Sendungen verpixelt (neulich bei einem Koffer mit einem Akkubohrschrauber von Panasonic gesehen, da ich schon Jahrelang mit diesem Teil Arbeite, wusste ich aber Trotzdem welche Marke es ist)… ein Schelm wer böses denkt…
Bin mir aber nicht mehr sicher ob das in einer Sendung mit Hr. K***** war… Ich möchte ja hier niemanden falsche Sachen unterstellen…

Eben erst gesehen:
Oh man, da wird ein wirklich schlechtes LowEnd-Consumer-Notebook als Spitzengeraet angepriesen. fuer gerade einal ~800€ - der normale Strassenpreis fuer bessere Geraete vom SELBEN Hersteller liegen etwa bei 500€ - bei besserer Ausstattung wohlgemerkt(!).

Aber das Prinzip scheint wohl sehr rentabel zu sein, sonst wuerden sie es wohl kaum machen.

mfg
me

RTL Shop sollte verkauft werden, da die Umsätze immer weiter sinken.
Zumindest habe ich das vor kurzen bei Quoten-Meter.de gelesen.

@kam|k: Ja das hatte ich auch schon gesehen. Die haben da immer irgendsonen Notebook mit nem Celeron, 512 oder 1024MB RAM (letzteres jetzt häufiger, anscheinend wollen sie mit der großen Masse gehen, da ja fast jeder mitbekommen hat dass 1GB nun unterster Standart bei PC-Neuanschaffungen sind) und ner Onboard-Grafiklösung (wahrscheinlich Intel X3100, kann aber auch wenn sie den Einkaufspreis noch weiter drücken wollen was viel schlechteres sein.) für 700-800€ angeboten.
Neupreis solcher Geräte geht aber beim Fachhändler meines Vertrauens schon bei 369€ los, da zwar ohne Betriebssystem, allerdings kann man das da noch mit zukaufen was nem Gesamtpreis von knapp 400€ entsprechen würde.
Fazit: 100%-ige Preissteigerung im Gegensatz zu Händlerware, wobei man bei letzterem wenigstens noch die genauen Specs kennt / erläutert bekommt und meist ein Gerät eines bekannten Herstellers kauft (Acer, FSC, Samsung…).

Das lustigste am gesamten Beitrag war aber die Demonstration der Grafikpower!
Die hatten da einfach nen Trailer eines kürzlich Erscheinenden PC-Spiels genommen und den im Windows Media Player wiedergegeben. Dann fielen Sätze wie “Solche 3D-Spiele können sie damit ruckelfrei spielen.” bzw. “Der Grafikchip sollte auch für zukünftig erscheinende Spiele gerüstet sein.” etc…

Das schlägt dem Fass eindeutig den Boden aus, da Leute die einfach nur nen Rechner zum Arbeiten haben wollen und sich mit dem Zeug nicht so gut auskennen wie die jüngere Generation aufs übelste über den Tisch gezogen werden.

Nen Avi im WMP abzuspielen schaffen selbst Grafikkarten, die 2000 schon im preiswerteren Preissegment angesiedelt waren. Ich hab z.B. mit der S3 SuperSavage IXC in meinem IBM T23 auch kein Problem Videos, DVDs oder Internetstreams jeglicher Art in voller Qualität wiederzugeben. Allerdings hat mein Chip nur 16MB Grafikspeicher, wohingegen sich z.B. Intels X3100 128MB vom RAM abzwackt.

Grüße,

Tupo

PS: Einer der lustigeren Sätze war auch noch “Das Notebook können Sie ÜÜBERALL mitnehmen, egal ob Urlaub, auf Zugfahrten oder auf die Arbeit.” Hm, wusste ich noch gar nicht dass sowas geht, das könnt ich mit meinem ja auch mal probieren…

PS: Einer der lustigeren Sätze war auch noch “Das Notebook können Sie ÜÜBERALL mitnehmen, egal ob Urlaub, auf Zugfahrten oder auf die Arbeit.” Hm, wusste ich noch gar nicht dass sowas geht, das könnt ich mit meinem ja auch mal probieren…

Ich denke nicht, dass das funktioniert. Deiner ist ja nicht vom RTL Shop.

Ich kann in Sachen Computer nicht mitreden, allerdings scheinen die restlichen Rtl-Shop Präsentationen ähnlich seltsam zu sein

http://www.youtube.com/watch?v=TGmwRDubEaM

Kann ich dir nur zurstimmen. Mir kommt es auch äußerst suspekt vor, was für ein Schund dort angepriesen wird.

Der Typ, der den Laptop beim RTL Shop immer vorstellt, bietet den selben Laptop nun mit 2 Handys für 0 Euro an
auch wieder so eine “Wir wollen keinen Schufanachweis” Firma.

Der Typ, der den Laptop beim RTL Shop immer vorstellt, bietet den selben Laptop nun mit 2 Handys für 0 Euro anauch wieder so eine “Wir wollen keinen Schufanachweis” Firma.

Und der Laptop ist natürlich hoffnungslos veraltet. Hab mich gerade mal aus Neugier bei RTL Shop umgesehen. Echt klasse Produkte wie z.B. der JAY-tech Camcorder DVH 22. Der hat in etwa die Qualität wie die Kamera, die in meinem Mobiltelefon integriert ist, nur halt ohne das Telefon drumherum. Und das ganze für nur läppische 99,95 Euro. Man kann sich auf der Website sogar einen Ausschnitt aus der Sendung dazu ansehen :lol:

Zitat aus der Sendung:
Sehen sie sich die Qualität an, der blaue Himmel ist sogar blau!

Laut wikipedia soll der RTL shop noch in diesem Halbjahr von der RTL Group verkauft werden

Das ist jetzt nicht RTL Shop,

aber hier sieht man mal die Qualität:

Die Prosukte taugen wohl doch nix;

http://youtube.com/watch?v=V3lKQTHt82Q

http://youtube.com/watch?v=yr_vVGojGM8&feature=related

http://youtube.com/watch?v=YNdwMnuwjtI&feature=related

Vielleich kann man die von youtube runterladen, wenn die Qualität gut genug ist.

Wär bestimmt was für Kurz Kommentiert

Beim 3. Video find ich ja viel interessanter wie der die Diagonale ausmisst.

Damals hat TV Total mal was gezeigt.
Irgendein Home-Shopping Sender (Name weiß ich nichtmehr) hat sone Drehflecks oder Bohrmaschine verkauft.
Der Moderator wollte ein Nagel durchsägen, zack der Bit abgebrochen.
Neuen rein, Bit abgebrochen.
Wieder neuen rein, diesmal schöööön langsam angesetzt, flatsch Bit kaputt… :smt005

Was bei diesen mobile.tv ist, ist ja auch der größte Mist.
Man bekommt zwar z.b. eine PS3, aber dann 2 totaler Schrotthandys, wo man froh sein kann, dass diese ein Farbdisplay haben. (Es gab dort mal 2, die hatten sogar noch die alten Grautöne^^)
Dann natürlich 2x 14,95€ pro Monat für den Vertrag etc. :smt021

NOch schlimmer als RTL - Shop finde ich allerdings die Jungs und Mädels vom HSE 24.
Unterste Moderatoren - Schublade und ebenfalls nur überteuerter Dreck im Angebot:
Der Pango - Rohrreiniger (hat von Stiftung Warentest mal “Mangelhaft” als Test erhalten) wird hier aber natürlich
als die Inovation angepriesen.
Erinnere mich auch noch (ist schon paar Jahre her)als von den Modoratoren eine Dolby - Surround Anlage angepriesen wurde, “…so einfach anzuschließen - das kann jeder Erstklässler ich zeig`das jetzt mal für die Kamera…” sprachs und hat alle Kabel, obwohl die auch noch farblich gekennzeichnet waren falsch angeschlossen.
Jetzt hat der ganze Krempel natürlich nicht funktioniert, das lag aber seiner Meinung "…an den Studioscheinwerfen."
Diese schicke Ausrede werde ich nie vergessen.

Den Pango hat Harald Schmidt schon in seiner Sat.1-Zeit verarscht, das war richtig gut :mrgreen: Habs sogar auf meiner Best of-DVD.

Den Pango hat Harald Schmidt schon in seiner Sat.1-Zeit verarscht, das war richtig gut :mrgreen: Habs sogar auf meiner Best of-DVD.

War das nicht der Hr. Raab…?! ICh meine mich zumindest daran erinnern zu können das Raab den Pango mal Live in der Sendung bestellt hat (bzw. versucht hat zu bestellen). Vielleicht haben auch beide was mit dem Pango gemacht…

OK… der Hr. Schmidt hat da auch was gemacht… Youtube hat mir geholfen…

//youtu.be/RM9zTQ8_Ie8