C.M. Herbst Traumschiffbuch wird zensiert

Habe grade gelesen, dass das Buch von Christoph Maria Herbst über das Traumschiff nicht mehr in der jetzigen Form verkauft werden darf.
Grade weil er darin die Verschwendung der GEZ-Gelder für dieses Projekt offen legt, denke ich das wäre ein gutes Thema.

Mhm, ich denke, dass dafür aber erstmal abgewartet werden sollte WAS da geschwärzt und damit zensiert werden soll, denn ich habe das ganze bisher so verstanden, als wenn es eine einstweilige Verfügung eines oder mehrerer Schauspieler gibt, die von Herbsts Kritik betroffen sind… und das hat ja eigentlich nichts mit der GEZ Kritik zu tun. Also mal abwarten…

Eine einstweilige Verfügung heißt ja auch nicht zwingend, dass der Antragsteller recht hat. Der Verlag wird das Buch wohl erstmal gekürzt veröffentlichen aber es kann gut sein, dass die 2. Auflage dann ungekürzt erscheint.

Ich bin mal gespannt ob noch rauskommt was denn genau geschwärzt wird. Das würde die ganze Aktion nämlich ad absurdum führen.

naja da davon 100000 Expemplare schon verkauft sind ist es recht wahrscheinlich das das rauskommt

Hier im Thalia liegt es auch noch rum, aber sowas kauf ich nicht

Und ich hab noch überlegt, es mir zu kaufen, gerade wegen der Gebührenverschwendung… da muss ich mich ja dann ranhalten.

Natürlich kommt raus was geschwärzt wurde… es gibt doch “alte” Exemplare, an denen sich das einfach belegen lässt. Außerdem wird der Verlag oder Herbst das sicher auch noch verkünden… bessere Werbung als eine Zensur/ einen Skandal gibt es doch nicht…