Charlotte Roche

Na, …n bisschen prüde, oder wie??? :oops:

Also ich hab mich herrlich amüsiert bei diesem Clip. Und wenn ich ne Leseratte wäre, würde ich mir dieses Buch sogar kaufen! :smt047

Nur mal nebenbei erwähnt: die Pornoindustrie ist nich gerade die Umsatzschwächste. Die produziert fast ausschließlich von Männern für Männer und da gibt es wahrlich ekeliegers Zeug was in tausendfacher Ausführung in Bild und Ton mit übertriebenen Closeups dargestellt wird. Faktisch kein Tabubruch mehr möglich.

Dagegen steht ein Buch (also nicht Pornographie im eigentlichen Sinne) einer jungen intelligenten Frau die mal ein paar Tabus und “Geheimnisse der Weiblichkeit” ans Tageslicht bringt. Da kann ich nicht mal Abschaumtendenzen entdecken. Das finde ich eher noch interessant! :respekt

…also, ich bin ja jetzt mal so richtig gespannt, welcher Meinung unsere weiblichen Forumsteilnehmer da so sind! :gruebel

Na, …n bisschen prüde, oder wie??? :oops:

Also ich hab mich herrlich amüsiert bei diesem Clip. Und wenn ich ne Leseratte wäre, würde ich mir dieses Buch sogar kaufen! :smt047

Is klar, Du wartest, bis es verfilmt wird :lolschild
Ich mag Charlotte Roche, und vielleicht ist sie die ideale Person, die über Analbleaching ein Buch schreiben kann. Ich meine aber, dass da zu viel Sensationshascherei dabei ist, weniger Tabubruch, und hab mir von ihr was Besseres erhofft. Sehr viel Substanz ist anscheinend nicht. Oder, wie es die WELT formuliert, "…der sprachliche Aufwand, den Charlotte Roche betreibt, [ist] gering (ist) und ihre literarischen Mittel sehr begrenzt (sind). Dass sie, wie die Verlagswerbung stolz verkündet, mit diesem Buch „zu den letzten Tabus der Gegenwart“ aufbreche, ist kein Qualitätsnachweis."
Eben!

Ich seh das ähnlich wie decentrino.
Warum so prüde?
Echt ne gute Sache von Raab, die mit ihrem Buch in seine Show einzuladen, war echt lustig :slight_smile:

Das mit der Pizza gab mir aber doch zu denken, ich glaube ich bestell mir heute lieber doch nichts :smiley:

Is klar, Du wartest, bis es verfilmt wird :lolschild

:lol: Naja, verfilmung vielleicht nicht unbedingt… Aber n Hörbuch wäre schon OK!!! :smt016

Abschaum?

Charlotte Roche ist eine grandiose Erscheinung! Natürlich ist ihr Buch, ich sage mal, sehr populär angelegt :roll: Doch dies ändert nichts an ihren ehrlichen und wahren Aussagen, die sie ständig von sich gibt.

Ich würde sie eher loben, als irgendwas anderes.

p.s. nein ich bin nicht in sie verliebt

Warum so prüde?

Du verstehst mich nicht (vorrausgesetzt, Du meinst mich). Ich bin nicht prüde. Das ist typischerweise das Argument, wenn es darum geht, ein schlechtes Buch zu verteidigen, das mit vermeintlichen Tabubrüchen hochgepusht wird.
Ein Buch ist nicht gut oder lesenswert, nur darum, weil darin Tabus gebrochen werden. Es ist im Gegenteil sogar ziemlich schlecht, wenn es nur um Tabubruch geht. „Oh, ein tolles Buch, es geht um Analbleaching!“ Ich habe keine Lust, schlechte Bücher zu lesen. Das hat mit Prüderie nichts zu tun. Lest lieber „Wendekreis des Krebses“ von Henry Miller.
Aber gut, es ist wohl eher ein Buch für Leute die sich über die Spermapizza beömmeln können. Wenn die mal wieder dazu gebracht werden Buchstaben in halbwegs geordneter Reihenfolge auf gedrucktem Papier zu betrachten, solls mir recht sein.
Ich verschiebe das Ganze mal in die Bücherecke :wink:

Nein ich meinte nicht dich, Twipsy, sondern dominuki, der den Thread eröffnet hat, weil er es wohl unpassend findet, dass Raab Charlotte Roche zu Tv Total einlädt (so habe ich das zumindest verstanden).

Ich stimme dir sogar zu mit dem was du sagst, aber ich fand einfach lustig zu sehen wie Raab mit dem Gast umgeht.

also, Charlotte Roche finde ich eine interessante Erscheinung - zwar manchmal etwas durchschaubar provokativ, aber sicher nicht dumm

nur noch mal um das klar zu stellen… nicht ich habe diesen Thread eröffnet sonder der User dominuki, der folgendes geschrieben hatte:

hi fernsehkritiker, guck dir hier mal an, welchen abschaum stefan raab in seine show lässt: charlotte roche stellt ihr pornobuch vor.

http://tvtotal.prosieben.de/components/ … index.html

Erst darauf hin habe ich meinen Senf dazugegeben, denn ich wäre gar nicht auf den Gedanken gekommen hierfür einen Thread zu eröffnen!!!

Die Mods haben mir erklärt, dass es aus technischen Gründen wohl nicht möglich ist einen kompletten Thread zu verschieben… warum auch immer! :smt102

Ich mag Charlotte Roche sehr. Sie strahlt Humor, Verstand und Scharfsinn aus. Und dass sie gerne provoziert, unterstreicht ihre Persönlichkeit. Warum sie nun gerade ihre „Feuchtgebiete“ zum Thema ihres Buches gemacht hat, hmmm … :smt017
Ich bin mir sicher, sie hätte Interessanteres zu erzählen. Aber ich werde das Buch erst mal lesen, bevor ich darüber urteile. :tasse

Ich kann sie ja mal fragen, sie ist Montag hier. Ca. 200 m Luftlinie. Lesung, werde ich aber garantiert nicht hingehen, vielleicht lass ich mir nachher ein Buch signieren…

Kannst Du gerne tun. Macht sicher Spass, sich mit ihr zu unterhalten. :blabla :rotwerd

Ich kann sie ja mal fragen, sie ist Montag hier. Ca. 200 m Luftlinie. Lesung, werde ich aber garantiert nicht hingehen, vielleicht lass ich mir nachher ein Buch signieren…
Twipsy ist schon ein Glückspilz, erst dieses Avatar, dann Admin, dann Judith Rakers und jetzt auch noch charlotte Roche vor der Haustür. :cry:

Und Dienstag wird der Müll abgeholt! :twisted:

Ich persönlich empfinde Charlotte Roche als eine echt coole Frau.
Und ich hab schon Sachen gelesen, die echt schlimmer sind als dieses Buch.
Sonst wird imemr wie bekloppt nach Wahrheit und Ehrlichkeit geschrien; dann tut es jemand, und dann ist es wieder nicht richtig.
Wenn sie von natürlichen Lebenssäften spricht, lasst sie doch.^^

Aber sicher doch, kann jeder das Buch schreiben, das er will. Nur: Ich wills nicht lesen. Gerade ist sie wohl mit ihrer Lesung fertig, bei mir wirds jedenfalls gerade feucht :wuerg2

Aber sicher doch, kann jeder das Buch schreiben, das er will. Nur: Ich wills nicht lesen. Gerade ist sie wohl mit ihrer Lesung fertig, bei mir wirds jedenfalls gerade feucht :wuerg2

Waren denn viele da?
Falls du da sehen kannst.

Aber sicher doch, kann jeder das Buch schreiben, das er will. Nur: Ich wills nicht lesen. Gerade ist sie wohl mit ihrer Lesung fertig, bei mir wirds jedenfalls gerade feucht :wuerg2
Was wäre wenn Judith ein solches Buch geschrieben hätte und eine Lesung gemacht hätte? Im Übrigen hat Judith einen Ring, das heißt Twipsy schaut in die Röhre.

Hätte sie NIE gemacht, das ist halt der Unterschied :wink: Ring? Das wär mir neu, der Fernsehkritiker hat da was anderes geschrieben.
Schaue dann ja gerade NICHT in die Röhre :roll:

Ring bedeutet ja nicht gleich verheiratet.
Twipsy hat noch alle Chancen.