Bei Nacktheit hört der Spaß auf!

Diskussion über den Blog-Artikel: Bei Nacktheit hört der Spaß auf!

…was auch für die vermeintlich mächtige ARD gilt!

Vielen Dank an Jürgen für den Hinweis!

Wer sehen möchte, was Youtube so entsetzte, der werfe einen Blick in die ARD-Mediathek:
http://mediathek.daserste.de/sendungen_ … -der-bravo

oh man kopf->tisch

sagen wirs mal so: wer sich harald schmidt anschaut, ist doch sicherlich auch alt genug um schon mal selber ne bravo angeschaut zu haben…

ich finde da zeigt sich youtube übertrieben prüde…

wobei: youtube sperrt ja wegen jeder kleinigkeit… wahrscheinlich wollten die einfach nur konsequent sein…

ich finde da zeigt sich youtube übertrieben prüde…

wobei: youtube sperrt ja wegen jeder kleinigkeit… wahrscheinlich wollten die einfach nur konsequent sein…

Das ist typisch amerikanisch, mit Gewalt hat Youtube nämlich keine Probleme: Klick mich.

Ich versteh nicht warum die so etwas sperren ?! :smt009
Auf Youtube kann sich jeder 6-Jährige Videos von den brutalsten Splatterfilmen anschauen, und die sind dann schon jahrelang im Netz. Im ernsten Fall (und das ist selten) werden die Vidos erst ab 18 Jahren zugänglich gemacht.
Nun stellt sich die Frage, was würde man einem 6-Jährigem eher zeigen (wenn überhaupt). Auszüge aus der Bravo ? oder wie einer Frau von einem Zombie das Herz herausgerissen bekommt? :mrgreen:
Gruß lipflip

Mal was anderes: Wer ist denn dieser schreckliche “Sänger”? Dieses Lied wäre ja möglicherweise lustig, wenn der Typ auch nur ansatzweise singen könnte!

wobei: youtube sperrt ja wegen jeder kleinigkeit… wahrscheinlich wollten die einfach nur konsequent sein…

Und das bei einem YT-Partner wie bei der ARD! :smt026

Wußte gar nicht, dass die Bravo diesen unsinnigen Lückenfüller immer noch im Program hat.

OT:

Die Jungs von der Bravo werden sich noch umkucken, falls - nein wenn - unsere oberen die neue EU Richtlinie zur Kinderpornographie umsetzen.

So sind halt die Youtube Richtlinien, ob nun sinnvoll oder nicht…

@Tailgunner

Sind die Schauspieler der Harry Potter Saga nicht schon alle über 20?

Das interessiert dann aber nicht mehr, thetiga. Entscheidend ist der Anschein. Also entweder die Begründung “sieht jünger als 18 aus” oder “wird in der Geschichte als unter 18 dargestellt”. Das ist ja das verrückt daran.

Wie bitte? Also es soll laut dieser Richtlinie dann alles verboten werden, was auch nur den Anschein erweckt, dass da meinetwegen 17jährige miteinander Sex haben? Wollen die damit zurück ins Mittelalter?
Keiner will Kinderpornographie verharmlosen, und dass Jugendliche unter 18 in keinem Porno mitspielen dürfen ist auch berechtigt, aber wenn jetzt schon der Anschein verboten werden soll, dann gerät man ja mit jeder Kleinigkeit in Teufels Küche. Geht es noch? Das schießt vollkommen an der Realität vorbei.
Dürfen dann auch Personen welche über 18 sind, aber genetisch bedingt einfach noch sehr sehr jung aussehen, in Zukunft sich also nicht mehr nackt fotografieren, Pornofilme drehen, oder dergleichen?
Ohje, ich sehe düster Zeiten auf uns zukommen, falls sich sowas durchsetzt… :smt022

Anstatt sich wirklich etwas auszudenken um Kinder zu schützen, wirkt man dem wichtigen offenem Umgang mit dem Thema Sexualität entgegen. Die ein oder andere Kirche oder prüden Mitbürger dürfte es sicherlich freuen…

Prima Schlagzeile:
Europa stöhnt auf ob der Borniertheit einiger EU-Parlamentarier
:ugly

Weltklasse Wortwitze en masse bei diesem Thema:

Die Sexualwissenschaftler reiben sich an einem anderen Punkt

Lol

wenn diese EU Richtlinie kommt darf ich ja keine Fotos mehr von mir beim Sex machen, ich wurd letztens auf 15 geschätzt :shock:

Wird leider etwas Offtopic, aber mich würde schon interessieren warum du, warum es generell Leute gibt, die Fotos von sich beim Sex machen lassen (wollen). Und das offensichtliche Argument das Geldverdienens wollen mir mal außen vor lassen.
Was spricht dafür sich dabei ablichten zu lassen? Denn selbst abdrücken wird man wohl in den wenigsten Fällen können, zumindest wenn man bei der Sache sein will. :wink:

Naja ich denke wieso das jemand macht ist vollkommen egal. Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit. Ich frage ja auch nicht wieso sich manche anpinkeln, und das geil finden? Mir ist es ehrlich gesagt egal, was Menschen in ihrem Schlafzimmer machen, solange beide einverstanden und keine Minderjährigen im Spiel sind. Wer sich gerne dabei filmt soll dies doch tun, aus welchen Gründen auch immer. Und wenn jemand seine Videos gerne ins Internet stellt, dann soll er sie doch bei …tube und sonstwas hochladen. Sei es um Geld zu verdienen, oder weil es besagte Person anmacht, wenn andere das Video sehen.
Es geht nur darum, dass wenn sich solch eine Richtlinie durchsetzt und man das Privatvideo zweier Personen dann als illegal einstufen müsste, weil sie beide aussehen wie 14, obwohl sie schon 18 sind, dann ist das einfach absurd!
Das kann man noch weiterführen: Verbietet man z.B. dann konsequenterweise auch Aktkalender, wenn die Models jünger als 18 aussehen? usw. usw…
Solch eine Richtlinie absolut konsequent durchgezogen würde meines erachtens nach nicht genau vorstellbare Folgen haben…

Soviel Redlichkeit sollte man eigentlich loben!

Naja zu den so prüden amerikanern, weil die Amerikaner ja so prüde sind hat ja auch die amerikanische Pornoindustrie dafür gesorgt, dass sich seiner Zeit VHS gegen das bessere Video2000 durchgesetzt hat, weil die ihre Pornos auf VHS und nicht auf Video2000 veröffentlicht haben.
Das ist so eine Sache, wogegen eine Gesellschafft öffentlich am meisten wettert hat sie hintenrum meistens den meisten Dreck am Stecken (okay das wird in diesem Kontext auch wieder zu einem schlechten Wortwitz).
Tja Youtube ist halt amerikanisch…

Anderes Beispiel
Es ist schon bezeichnend, wenn nach Columbine ein 10 Jähriger über den Amokläufer schimpft und sagt er solle doch einfach schmerzvoll krepieren (kenn den Wortlaut aus dem Interview nicht mehr), aber dann auf die Frage, ob den nicht die freie Zugänglichkeit für Waffen aller Art eine Rolle dabei spielen könnte mit Nein antwortet und sagt dass er ja selber öfters schießen geht: 10 Jahre mit scharfen Waffen!!!
Und in Dtl wettert man dann auch wieder gegen Computerspiele, aber niemand verlangt Privatwaffen komplett zu verbieten, außerdem sind ja die Computerspiele an Amokläufen schuld und nicht die Leute die andere Leute in so eine Ecke Drängen, wo sie anscheinend nurnoch einen Amoklauf als Lösung ansehen.
Übrigens bezeichnend hier wieder für die USA bzw speziell Texas, an Texanischen Unis darf jetzt jeder mit einer Schusswaffe rumlaufen, damit man sich im Falle eines Amoklaufs auch wehren kann… Suuuuuuper Idee!!
Dann gibts halt Massenschießereien, aber die Amokläufe… die ist man los
Sowas nennt man dan glaub ich den Teufel mit dem Beelzebub austreiben.

Immer diese Scheinheiligkeit in der Gesellschaft und zwar in allein Bereichen.

Nachtrag:
Ich kann zwar viel Essen, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr kommt mir der Gedanke dass ich manchmal garnicht so viel Essen könnte wie ich kotzen möchte!

Diese Doppelmoral ist doch etwas ganz natürliches.
Ich verweise da auf Serdar Somuncu der mal bei seiner Show hier in Augsburg so in etwa gesagt hat:
„Und dann sitzen hier Leute und regen sich darüber auf wenn ich Foze sage <Uhh sowas geht doch nicht, das darf man nicht sagen>, aber nach der Show gehen sie nach hause und lassen sich in Arch fcken."
oder ein anderes mal: "Ich weiß nicht wie viele von ihnen gerade eben noch gewi
hst haben, und jetzt so tun, als würde ich Dinge sagen, die man nicht sagen darf“

Muss ich zensieren, oder ist solche Sprache als Zitat im Forum erlaubt? :smiley: