BeckiUndTorben

Ich habe heute einen Kanal entdeckt von zwei jungen Menschen entdeckt, die sich als strenggläubige Christen und TokioHotel- Hörer ausgeben. Ich habe mir ein paar ihrer Videos angeschaut und finde es bemerkenswert, wie viele Menschen die doch ernstnehmen… Ich werde hier mal ein paar Videos von denen posten und möchte gerne mal eure Meinungen zu den beiden hören. :slight_smile: Ich halte es persönlich ja für einen Fake, da so klischeebeladen. Wenn es tatsächlich echt sein sollte fällt mir nur ein: WTF?

Video 1(man beachte den Hintergrund…die Teddys. Mit 18? eher nicht):
[video]http://www.youtube.com/watch?v=JJXI4R2Z7s4&feature=channel_page[/video]

  1. Video(dieses dumme Grinsen von Torben. Kann nicht ernst gemeint sein):
    [video]http://www.youtube.com/watch?v=NYTCq9AWFWY&feature=channel_page[/video]

3.Video(eine naivere und schleimigere Frisur kann man gar nicht haben, oder?):
[video]http://www.youtube.com/watch?v=2YiePUjpFis&feature=channel_page[/video]

Das soll erstmal genügen, wehr mer Videos von denen sehen will, die sind echt unterhaltsam :P, die findet ihr auf ihrem Videokanal, der übrigens auch klischeebeladen hoch 10 ist:
http://www.youtube.com/user/BeckiUndTorben

hmm so an der Art wie die Reden erinnert mich das ehr an schlechte Schauspieler. Daher denk ich mal das es ein Fake ist. Wenn dem nicht so sein sollte sind die ganz schön sch…

V.a. das die Dicke was über gesundes Essen erzählt. :shock: :smt005

Ich muss mich bei denen irgendwie fremdschämen :mrgreen:

Ich habe keine Ahnung, ob das gefaket ist, oder nicht, aber das kann von mir aus der Galileo Fakecheck rausfinden. :smt006

Diese Tics von den Typen sind entweder echt oder gut gefaked. Ich wusste bisher nicht, dass Cindy aus Marzahn so eine alte Tochter hat :smt005

Das riecht so sehr nach Fake wie ein Furz in der Unterhose.
:smt006

Wenn das ein Fake ist - was ich glaube -, dann ist zumindest Torben verdammt gut. Während Becki bisweilen etwas sehr gestelzt klingt, wirkt Torben immer 100%ig authentisch, selbst wenn er nicht spricht.

Ein Freund jedoch hält die für echt. Er sagt er kennt Leute die so sind.

also wenn es fake is, dann is es echt gut, denn da möchte doch der zuschauer vor lauter fremdschämen direkt hineinspringen in das video und die beiden ***, damit sie endlich still sind. und darum is es für mich auch gut gemacht. sollte das Ganze echt sein… dann sind die beiden der fünfte und der sechste bis jetzt unbekannte reiter der apokalypse… dann geht es mit der welt zu ende. kann mal jemand in der bibel nachsehn?

Kann ja sein dass ich irgendwie völlig neben dem Docht bin, aber was geht hier ab dass auch noch alle die schauspielerischen Leistungen dieser Duracell-Häschen loben?! :smt011 Die ist grottenschlecht… vor allem die Stelle wo Torben irgendwas von dem Lehrer seiner Aquariums-AG faselt und irgendeinen Witz nacherzählt, da merkt man sowas von deutlich dass es nur gefaket sein KANN … und zwar sehr schlecht

Kann ja sein dass ich irgendwie völlig neben dem Docht bin, aber was geht hier ab dass auch noch alle die schauspielerischen Leistungen dieser Duracell-Häschen loben?! :smt011 Die ist grottenschlecht… vor allem die Stelle wo Torben irgendwas von dem Lehrer seiner Aquariums-AG faselt und irgendeinen Witz nacherzählt, da merkt man sowas von deutlich dass es nur gefaket sein KANN … und zwar sehr schlecht

Ach, es gibt teilweise so seltsame Leute auf dieser Welt das nichts ausgeschlossen ist…

Aber sie haben es auf jedenfall sehr gut hinbekommen sich ins Gespräch zu bringen, verhällt sich ja ähnlich wie mit dem Unreal Tournament Kind, da waren sich anfangs ja auch viele nicht sicher ob der nicht wirklich so drauf ist.

Hatte auch schon vor mal solche “fake” Videos zu machen wo die Leute einfach nur denken " oh mein Gott" aber mir fällt einfach nichts wirklich neues, authentisches ein und wiedererkannt werden darf man dann ja auch nicht mehr auf der Straße :mrgreen:

Des ist wirklich zu 95% Prozent Fake. Da bin ich mir sicher. Weil so was wirklich abnormales gibts eigentlich gar nicht.

Kann ja sein dass ich irgendwie völlig neben dem Docht bin, aber was geht hier ab dass auch noch alle die schauspielerischen Leistungen dieser Duracell-Häschen loben?! :smt011 Die ist grottenschlecht… vor allem die Stelle wo Torben irgendwas von dem Lehrer seiner Aquariums-AG faselt und irgendeinen Witz nacherzählt, da merkt man sowas von deutlich dass es nur gefaket sein KANN … und zwar sehr schlecht

Torben wirkt wie ein sehr konfliktbeladener Jugendlicher, der mit aller Gewalt zeigen will, dass er ja ach so viel Spass hat, wobei er in Wirklichkeit eine sehr zerrissene Persönlichkeit ist. Schau dir, das im Hinterkopf, die Aquariumstelle noch mal an, du wirst ungeahnte Nuancen erkennen können.
Also wenn das Fake ist, dann ist er ein normaler Jugendlicher, der einen jungen Christen spielt, der spielt, dass er sein Leben dufte findet. DAS ALLES überzeugend zu spielen ist echt schwer.

Weil so was wirklich abnormales gibts eigentlich gar nicht.

Doch gibt’s - zumindest jenseits des Atlantiks. Wir hatten schon dolle USA-Austauschschüler… :mrgreen:

Ich sags mal so:
Die Deutschen die ernsthaft solche Ansichten haben sind würden keinen Fuß in das pöhse pöhse Kinderporno-Terroristen-Götteslästerer-Netz setzen, überhaupt einen Rechner zu benutzen wär ja schon Gotteslästerung.
Von daher: 100% Satire

Eben, und er scheitert daran.

Das meine ich ja grade: Wenn er schauspielert, dann spielt er sehr überzeugend einen jungen Christen der wenig überzeugend spielt, dass er „gut drauf“ ist. Einen schlechten Schauspieler kann nur ein sehr guter spielen.

Aber wenn du nun partout anderer Meinung bist, kann ich damit leben. :wink:

Also wenn das Fake ist, dann ist er ein normaler Jugendlicher, der einen jungen Christen spielt, der spielt, dass er sein Leben dufte findet. DAS ALLES überzeugend zu spielen ist echt schwer.

Das ist doch Quark. Ein Christ spielt sich doch nicht zwingend vor, dass sein Leben dufte ist. So ein Unsinn. Die Rolle ist sogar relativ platt an all die Grinse-Christen angelehnt, die so auf der Welt rumturnen (und auch hier in Deutschland. Kann mich nur wiederholen: Macht mal die Augen auf).

Ich sags mal so:
Die Deutschen die ernsthaft solche Ansichten haben sind würden keinen Fuß in das pöhse pöhse Kinderporno-Terroristen-Götteslästerer-Netz setzen, überhaupt einen Rechner zu benutzen wär ja schon Gotteslästerung.

Wie kommst du denn auf so einen Trichter? Das finde ich absolut verwunderlich. Ihr stellt Christen als weltfremde Brabbelidioten da, dabei sind das hochintellektuelle und daher hochgefährliche Gedankenkonstrukte, die der Monotheismus da in den Köpfen von Christen erschafft. Ihr unterschätzt das kolossal.

Das meine ich ja grade: Wenn er schauspielert, dann spielt er sehr überzeugend einen jungen Christen der wenig überzeugend spielt, dass er „gut drauf“ ist. Einen schlechten Schauspieler kann nur ein sehr guter spielen.[/quote]
Ja, das meine ich auch. Ich finde nicht dass er das gut macht. Einen schlechten Schauspieler spielen kann vielleicht nur ein guter Schauspieler, aber ein schlechter Schauspieler sein kann nur ein schlechter Schauspieler :wink:

[quote]Also wenn das Fake ist, dann ist er ein normaler Jugendlicher, der einen jungen Christen spielt, der spielt, dass er sein Leben dufte findet. DAS ALLES überzeugend zu spielen ist echt schwer.

Das ist doch Quark. Ein Christ spielt sich doch nicht zwingend vor, dass sein Leben dufte ist. So ein Unsinn.[/quote]

Hab ich das etwa behauptet’? Ich schrieb WENN das ein Fake ist, DANN spielt hier ein normaler Jugendlicher einen Christen der so tut als ginge es ihm super. Und zwar in diesem konkreten Fall. Ich hab nie behauptet das alle Christen zwingend vorspielen, dass ihr Leben dufte ist. Hab ich aber oben eigentlich auch schon relativ klar formuliert.

Wie kommst du denn auf so einen Trichter? Das finde ich absolut verwunderlich. Ihr stellt Christen als weltfremde Brabbelidioten da, dabei sind das hochintellektuelle und daher hochgefährliche Gedankenkonstrukte, die der Monotheismus da in den Köpfen von Christen erschafft. Ihr unterschätzt das kolossal.

Auch hier gehts nicht um Christen allgemein, sondern konkret um Becki und Torben. Die machen recht klar was für “Brabbelidioten” sie sind: Mögen keine Schimpfworte, Fasching ist des Teufels und so weiter. Was die beiden - so sie denn echt sind - im Internet suchen, ist eine legitime Frage.

Christen sollten eben nicht fluchen und Fasching selbst ist ein heidnisches Fest - genau wie Ostern und Weihnachten. In der Bibel wirst du kaum Hinweise auf sie finden. Da hat sich christliches Gedankengut mit alten heidnischen Gebräuchen verbunden.

Tja entweder wurden alle heidnischen Feste, die wir heute noch feiern, hinreichend christianisiert, oder gar keine.
Fasching ist böse …aber Weihnachten feiern Becki und Torben mit Inbrunst. Ostern vermutlich auch, obwohl gerade beim Osterfest die heidnischen Symbole und Rituale geradezu ins Auge springen. Genau das meine ich doch.
Sowas, und andere Widersprüchlichkeiten.
Torben darf sich die Haare nicht färben, weil Gott gewollt hat, dass er aussieht, als schliefe ein Schaf auf seinem Kopf, aber Bill von Tokio Hotel ist voll okay. Und Becki findet Süßikeiten im Übermaß verwerflich - an Fasching - und mümmelt selbst auf dem Weihnachtsbasar die ganzen Kekse weg.
Wenn die beiden echt sind, dann fehlen ihnen einige Latten am Gartenzaun. Genau das ist übrigens auch der Hauptgrund, warum ich die beiden für begabte Laiendarsteller halte.

Und junge Fundamentalchristen - und in diese Kathegorie würde ich reale Becki-und-Torbens zählen - treiben sich natürlich auch online rum. Dann aber nach meiner Erfahrung eher auf ebenso fundamental christlichen Seiten. Vielleicht auch in christlichen Groups bei Myspace, aber Youtube? Wo die Sünde in Form einer leichtbekleideten jungen Dame in irgendeinem HipHop-RnB-Video nur einen Klick weit weg ist? Zumindest da ist es ja wohl noch erlaubt, dass man sich wundert.

@Unsympath: Watt dem enen sien Uhl, is dem annern sien Nachtigall. :wink: