Beate vs. Michaela

Hallo geneigte Fernsehkritik-Fans!
Mir ist neulich was sehr dubioses aufgefallen: Bei Beate (Schwiegertochter gesucht) und Michaela (Mitten im Leben) scheint es sich um ein und dieselbe Person zu handeln- oder zumindest um Verwandte.
Eine Anfrage von Holger bei RTL hatte folgende Antwort ergeben:

"(…) vilen Dank für die Anfrage. Nach Prüfung der Sendungen können wir nur folgendes feststellen:
Beate aus dem Westerwald (Stg) und Michaela aus Berlin (MiL) sind zwei unterschiedliche Personen.

Liebe Grüße

Jovan Evermann
Redakteur
RTL Kommunikation"

Hier nochmal ein Vergleichsbild (wenn auch ziemlich dilettantisch- verzeiht es mir):
http://www.facebook.com/photo.php?pid=1 … 1655561015

Wie ich finde, ähneln sich Nasen- und Mundpartie doch sehr stark- bei den Augen bin ich mir etwas unsicher…Schwestern? Cousinen?
Meinungen bitte!


Ich hab mal einen der Doppellinks entfernt. :mrgreen:

Verwandt: vielleicht … aber nicht identisch.

Ich hab k.A. wo das am besten reinpasst, da ich keinen Schwiegertochter gesucht Beitrag gesehen hab…

Nur irgendwie ist der Punkt erreicht, den man nicht übertreten sollte. Bei besagter Person (Beate) hat hat sich nen “Schwiegersohn” beworben (der etwas dickere), der nach meiner Auffassung geistig behindert ist. So wie er redet, wie er sich gibt kommt es mir wirklich vor, als habe der Mann eine geistige Behinderung.

Leider finde ich die Episode, die gerade läuft, nicht bei RTLNow, aber wer sich das heute angeguckt hat, weiß glaub ich, wovon ich rede.

@ Sharillon

habs gemerkt :wink:

bin in der falschen sendung :lol:

Dieser Thread passt super, so muss ich keinen eigenen zur Sendung SChwiegertochter aufmachen.

Undzwar taucht in der neusten Folge Schwiegertochter gesucht diese Beate auf, hier das video:
http://rtl-now.rtl.de/schwiegertochter. … son=4&na=1
(die ersten 5 Sekunden reichen!)

Und hier ein Bild aus der neuen Folge:
http://content2.promiflash.de/article-i … r-wahl.jpg

Meine Freundin meint, Beate habe Downsyndromzüge. Ich verneine dies, bemerke aber wohl, dass der dickere Herr mit der Krawatte bestimmt einen Schlaganfall hatte, wenn nicht gar eine geistige Behinderung.

Was meint ihr?

Sieht auf jeden Fall deutlich danach aus, dass beide eine geistige Behinderung/ EInschränkung haben könnten. Aber ich frage mich, wo das Problem für dich liegt? In der Darstellung der Personen seitens RTL, die beide als Schwachköpfe erscheinen lässt und sie der Lächerlichkeit preisgeben will oder ob Behinderte generell in solchen Sendungen nichts verloren haben?

Und nein, ich will hier nicht den Gutmenschen raushängen lassen. :wink:

Wenn überhaupt, bin ich hier der „Gutsmensch“ :smiley:

Ich empfände es als menschenverachtende (!) Vorgehensweise seitens RTL, sollten hier tatsächlich geistig behinderte Menschen in die Sendung gelockt werden mit dem allzu offensichtlichen Grund der „allgemeinen Belustigung“ (Quote…).

Die Diskussion wurde am Sonntag in diesem Thread geführt.

Der Trend, Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Defiziten bei SG vorzuführen, begann bereits in der letzten regulären Staffel.

Obendrein wirft ein Interview im Kölner Stadtanzeiger vom Montag neue Fragen hinsichtlich des Fakeanteils der Sendung auf:

Artikel im Express (Interview beim Stadtanzeiger nicht online)

In der Darstellung der Personen seitens RTL, die beide als Schwachköpfe erscheinen lässt und sie der Lächerlichkeit preisgeben will

Ich finde, das ist genau das Problem. Das Leute die Show angucken, weil sie sich über die Menschen lustig machen, ist ja das Konzept der Show.

Und wenn die jetzt noch wirklich geistig behinderte Personen nehmen, bei denen sich die Zuschauer kringeln vor lachen, ist irgendwie meiner Meinung nach ein Punkt erreicht, der nicht erreicht werden sollte.

Wär meiner Meinung nach wirklich eine Erwähnung in FK.tv wert.