Bauer sucht Frau - aber wo?

ich hoffe das ich hier richtig bin

RTL feuert braunen Bauern
Nazi-Skandal bei „Bauer sucht Frau“: Nachdem bekannt wurde, dass einer der Kandidaten fünf Jahre lang in der rechtsextremen NPD aktiv war, wurde der Bauer aus der Show geworfen.

Quelle : http://www.gmx.net/themen/tv/sender/349 … #.A1000146

gibt also doch einen Ausweg aus dem Vertrag mit RTL ô.o

gibt also doch einen Ausweg aus dem Vertrag mit RTL ô.o

Stimmt. Man kann der öffentlichen Selbstvernichtung entgehen, indem man einfach behauptet, man sei ein Rechtsextremist :wink:
Ist zwar ein Ausweg aber leider keiner mit praktischen Belangen. Der Typ hat es jetzt wahrscheinlich schwerer als alle anderen… :ugly

LG

Der Kerl kann einem ja schon fast leid tun. Er darf nicht mehr bei Bauer sucht Frau machen, das heisst er hat gar nicht mehr die Chance, als weltfremder, verplanter Dussel dargestellt zu werden, wird aber dennoch an den öffentlichen Pranger inklusive Bild, Namen etc. gestellt. Und Informationen, die von der Bild stammen (bzgl. DVU etc.), sollte man immer noch mit Vorsicht genießen.

Same procedure as every year. Auch in der aktuellen Staffel sind drei Landwirte, die beim Scheunenfest dabei waren, nicht durch den Endschnitt gekommen. (die Umkringelten sind dabei). Ob der ostelbische AgrArier einer der drei ist (ein Kopf ist nicht erkennbar), oder schon vorher aussortiert wurde, kann ich nicht sagen.