Batman- The dark Knight

Bald läuft ja der nächste batman-Teil unter der Regie von Nolan (Batman Begins) an und die Reviews aus den Staaten, naja:

Seht selbst http://www.imdb.com/title/tt0468569/

Eine Wertung von 9,5 bei 115.000 Votes. Die neue Höchstwertung und damit die Ablösung an der Spitze für “Der Pate”.

Was erwartet ihr euch von dem Film?

Welchen Erfolg der neue Batman-Film hat ist wirklich verblüffend.
Hab mir den Trailer angesehen und der sah schon gut aus. Aber auch nur gut. Aber Trailer haben schon öfters über die wahre Qualität eines Films hinweggetäuscht. Freu auf jeden Fall aufd en Streifen, gehe aber ohne zu hohe Erwartungen ins Kino.

Ich habe das Gefühl, dass dieser Film nur aufgrund der Tatsache, dass Heath Ledger tot ist so gut bewertet wird… Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der wirklich soooo gut ist.
Wie der wohl bewertet worden wäre, wenn Heath Ledger noch leben würde?

Der Film wird schon extrem gehypt. Sieht man auch an den Zuschauerzahlen in Amerika. Da purzeln die Rekorde.

Platz 1 in der IMDB wird der aber nicht behalten. Da sind die Wertungen am Anfang immer hoch, gehen dann mit der Zeit aber runter.

Ich habe das Gefühl, dass dieser Film nur aufgrund der Tatsache, dass Heath Ledger tot ist so gut bewertet wird… Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der wirklich soooo gut ist.
Wie der wohl bewertet worden wäre, wenn Heath Ledger noch leben würde?

Es wurde schon lange vor Heaths Tot davon gesprochen das der Film sehr gut sei und Heath als Joker vollkommen überzeugt.

Ich freue mich sehr auf den Film auch wenn ich eigentlich eher zu den Marvels gehöre und mir Batman mit seinen “normalen” Menschen als Gegnern etwas langweilig ist freue ich mich riesig auf diesen Joker.Wenn er nur halb so gut ist wie er im Trailer rüberkommt wird er einfach genial.Und dann hätte er die Oscarnominierung auch verdient.Vorallem könnte man zeigen,dass auch diese Art von Film Qualität sein kann.Leider kommt er hier ja´fast einen Monat später als in den USA in die Kinos was für so einen Blockbuster wirklich ene Frechheit ist.

Platz 1 in der IMDB wird der aber nicht behalten. Da sind die Wertungen am Anfang immer hoch, gehen dann mit der Zeit aber runter.

Mittlerweile ist er schon eine Woche an der Spitze, die Kritiker feiern den Streifen und 115.000, ich korrigiere mich 125.000 Votes.:wink:

120.000 Votes, dass sind mehr als „The Good, the bad and the ugly“ (Platz 5), mehr als Casablanca (10.) und die anderen Filme (einer flog übers Kukucksnest, Das Imperium schlägt zurück, Der Pate 2).

Das das ganze nur am Tode Ledgers liegt bezweifle ich übrigens:
-Batman Begins war schon klasse
-Der Cast ist hochwertig
-Viele ernstzunehmende Kritiker sprechen davon, dass dieser Film der „The Empire strikes back“ der Comicfilme ist.

Wie gesagt: der Hype. In ein paar Monaten, wenn sich der Hype gelegt hat, wird der nicht mehr auf Platz 1 sein.

Ziemlich weit oben in den Top 250 wird der allerdings schon bleiben, denke ich.

ich freu mich auch extrem auf den film, vor allem nach dem guten ersten teil und dem trailer.
natürlich ist er wgen heath ledgers tod enorm gehypt aber ich zweifel trotzdem nicht daran dass er richtig gut ist. aber ihn mit filmen wie der pate, citizen cane oder so zu vergleichen, ist dann vielleicht doch etwas übertrieben. die hatten allein schon einen ganz andren einfluss auf die filmwelt und waren durch die art ihrer inszenierung wegweisender als der neue batman es je werden kann

Der Film ist einfach nur großartig! Bin gerade aus dem Kino zurück, gehe aber jetzt erstmal so Richtung Bett… Details gibts später.

Der Film ist einfach nur großartig! Bin gerade aus dem Kino zurück, gehe aber jetzt erstmal so Richtung Bett… Details gibts später.

Aber nix verraten :smt013

Zwischenzeitlich sind es bei 9,2 für the Dark Knight .
Mythbuster hat btw auch 9,2 - das war sogar mal auf 9,8 und damit besser als batman oder der Pate :wink:

Mythbuster > all!

Ich habe mir “The Dark Knight” auch gleich gestern Abend mit einem Freund angeschaut. Hatte persönlich keine ausgeprägten Erwartungen an den Film. Natürlich hatte man den Hype um den Film im Hinterkopf.

Mir hat der Film SEHR gut gefallen. Er ist überraschend witzig, spannend und viel mehr Drama als Actionfilm. Das mag mancher negativ sehen, aber mir hat die ausgewogene Mischung gut gefallen. Es gibt halt eine glaubhafte Handlung und nicht nur Superhelden-Action am Stück. Sehr schön. Empfehlenswert!

Hab mir den Film jetzt auch angesehen. Und ich muss sagen der Hype um Ledgers Leistung war/ist berechtigt.
Er hat mal locker Jack Nicholson überboten und der war damals genial.
Für einen Oscar wird es aber bestimmt nicht reichen, dafür hat die Rolle zu wenig Zeit sich offenbaren.

Ich hab über den Film fast ausschließlich positives gehört, darum werd ich ihn mir heute abend auch mal ansehen. schlechter als „Batman & Robin“, den ich ziemlich schlecht fand, kann er ja nicht sein :wink:

Ich war auch gestern in dem Film und er ist wirklich sehr gut. So mitreißend war schon lange kein Kinofilm mehr.

Zu dem Oskar, ich denke schon das Ledger einen Oskar bekommt, schließlich ist er tot und das gibt bei sowas immer Pluspunkte. Der gefallene Held nachträglich mit einem Oskar geehrt, das passt zu Hollywood.

Also ich habe mir den Film am Donnerstag angesehen und der Hype um den Film machte ihn mir auch etwas madig, denn ich verbinde mit gehypten Filmen hauptsächlich schlechte erfahrung. Aber ich muss wirklich sage, dieser Film ist mein lieblings Batmanmovie geworden. Die Schauspielerische Meisterleistung von Heath Ledger hat mich einfach überzeugt, und irgendwie kam mir diesmal die Stimmung viel düsterer vor als bei allen anderen Filmen, irgendwie nicht so trashig (was ja nicht unbedingt eine schlechte Eigenschaft sein muss)…

Auf jedenfall ein plus und dieses Jahr der Beste Film den ich gesehen habe. Für Batmanfans ein Muss, für alle anderen, man muss es einfach mal Gesehen haben, um sich ein Urteil zu bilden.

:!: Aber bitte auf der Leinwand und nicht auf nem kleenen Bildschirm :!:

Überraschend, wie viele Leute abgeneigt sind gegen den Hype, aber den Film doch überzeugend finden.

Mir selbst ist das bisher glaub ich noch nie passiert… bis zu the Dark Knight.

Eine vortreffliche Fortsetzung zum “neuartigen” Batman. Für ‘Batman Begins’-Fans absolut sehenswert!

Ich werd mir den Film am Wochenende zu Gemüte führen. :mrgreen:

Vor allem bin ich gespannt auf Heath Ledger. Was ich im Trailer gesehen habe, hat mich schon überzeugt.
Meine Kritik werd ich dann nach der Filmvorstellung hier los!

Also…

der Film war einfach nur genial. Heath Ledger hat, wie die anderen Darsteller, vollends überzeugt.
Action von Anfang bis Ende und eine tiefergehende Handlung. Sowas nenn ich einen Film.

Der Humor kam ja auch nicht grad kurz. Auch wenn ein wenig schwarz. :mrgreen:

Witzig war es wo der Joker [spoiler]den Zaubertrick mit dem Bleistift gemacht hat.[/spoiler] :smt023

Ich kann den Film wirklich an jeden weiterempfehlen. Ob man ein Batman-Fan ist oder nicht macht hier keinen Unterschied. Diesen Film muss man gesehen haben.

Fand den Film auch ziemlich klasse; vor allem die düstere Stimmung, die in älteren Batman-Filmen fehlte, ist sehr gut zum Vorschein gekommen, auch wenn meiner Meinung ein paar Sachen fehlten oder keinen Sinn machten.
[spoiler]Batmans tiefe, computernachbearbeitete Stimme, sobald er im Kostüm war
die Szenen mit dem “Zweirad” waren nicht so gut wie erhofft (Drehbewegung der Räder viel zu langsam im Bezug zur Geschwindigkeit)
Joker nur mit Messer bewaffnet hat zwar zu seinem Verhalten/Einstellung gepasst, war aber etwas langweilig. Da war ich von füher mehr gewohnt…[/spoiler]
Sind aber nur Kleinigkeiten. Genau wie Batman Begins einer der besseren Hollywood-Filme.