ARD "2008 Das Quiz" 27.12.2008 20:15 bis 22:30

Gerade läuft 2008 Das Quiz.
Leider ist auch in dieser Sendung Oliver Pocher. :smt013
Außerdem ist schon wieder ein CDU/CSU Politiker in der Sendung nämlich Christian Wulf.
Es wurde auch ein abfälliger Legasthenikerwitz zu Andrea Ypsilanti gemacht, weil auf einem Bild an einer Schultafel „HEZLICH WILLKOMMEN“ stand.
Dann wurde noch eine abfällige Bemerkung zum Promi Rubbeln gemacht.
Außerdem war ein Bild Angela Merkel mit Kleid mit weitem Ausschnitt dabei, was natürlich Christian Wulf erkannte.
Frage: Ist die ARD der verlängerte Arm der CDU? :evil:
Das Bild mit Harald Schmidt erkannte natürlich Oliver Pocher.
Jetzt kam gerade ein Beitrag in dem ein Königspinguin zum Ritter geschlagen wurde.
Das ist sowas von unwichtig. :smt013
Jetzt melken die irgendwelche künstlichen Kühe und dazu kommt Schlagermusik.
Was hat das mit 2008 zu tun? :smt013
Ich glaube ich schalte gleich ab.
Am Anfang sah das so vielversprechend aus aber inzwischen ist das totaler Mist.
Ich wusste nicht das es so schlecht wird.
Deshalb habe ich es erstmal bei das Fernsehen reingeschrieben.
Ihr könnt es aber gerne nach Themenvorschläge verschieben.
Jetzt schon wieder eine politische Frage über Peter Struck. („Die kann mich mal“ (die CDU))
Achso ich habe die Frage mit Hubertus Heil vergessen, in der die SPD lächerlich gemacht wurde.
Spätestens wenn Mission Impossible anfängt schalte ich ab.
Kann dann jemand anderes weiterprotokollieren?
Schon wieder so eine belanglose Frage mit so einem Bild mit zwei Menschen in einem Auto.
Da hat ein elefant sein Bein auf die Motorhaube gestellt.
So ein Scheiß.
Keine Sorge jetzt bleibe ich bis 22 Uhr dran.
Jauch hat zuerst gebuzzert und Oliver Pocher antwortet.
Danach bekommen beide Geld.
Was sind denn das für bescheuerte Regeln? :smt013
Jetzt eine Frage wieviel Geld in welchen Koffer/ welche Kiste passt.
Das hat doch wieder nichts mit 2008 zu tun.
Jetzt sollen Musiktitel erraten werden.
Anscheinend hat das Quiz nicht mehr viel mit 2008 zu tun, obwohl das am Anfang angekündigt wurde.
Jetzt noch das Schnuffel Lied. :smt013
Ich glaube, dass man mit der Kritik an dieser Sendung eine ganze Folge von Fernsehkritik.tv füllen könnte.
Es gibt einfach zu viele Dinge, die zu kritisieren sind.
Und das Ding soll insgesamt über 2 Stunden lang sein.
Hoffentlich wird da nicht auch noch überzogen.
Oh oh schon wieder Politik
Frage zu Münteferings Rückkehr
Jetzt wird noch ein Heiratsfoto von Christian Wulff gezeigt.
Gehts noch eindeutiger eine Sendung für die CDU zu produzieren?
Jetzt eine Frage zu Sarah Conner bei der ihr ein Löwenbaby auf den Schoß pinkelt
Jetzt eine Frage dazu was Joachim Löw auf der Tribüne machte
Er hat natürlich Angela Merkel (schon wieder CDU PolitikerIn) begrüßt.
Frage mit Quantas Anti-"Schleich"werbung
Jetzt eine Frage zum Kuss-Rekord (Florian Silbereisen 36 Frauen in einer Minute geküsst)
Eigenwerbung für Volksmusik?
Jetzt kommt wieder ein Spiel, bei dem man Luftballons zerstechen soll.
Das könnte spannend werden, aber es hat wieder mal nichts mit 2008 zu tun.
Pocher nimmt Hände und Füße zu Hilfe.
Wulff ud Pocher werden disqualifiziert.
Wenigstens gibt es noch ein paar Regeln, die eingehalten werden. :slight_smile:
Jetzt geht es um die Mutter von Jürgen Klinsmann. (Reaktion auf die Nachricht, dass ihr Sohn Trainer beim FC-Bayern wird)
Ich schalte jetzt ab.
Kann Jemand weitermachen?

Falls jemand einen Mitschnitt hat dann bitte aufheben, falls der Fernsehkritiker keinen hat.

Immerhin moderiert nicht Pilawa, U. von der Leyen ist nicht zu Gast, und das Frozzeln zwischen Plasberg-Jauch-Pocher ist manchmal ganz witzig.
Noch ein SPD-Beitrag:Kurt Beck/Münte.

Jetzt kam gerade eine Szene für “Oliver Pocher klein mit Hut”

Oliver wollte sagen, das Sarah C. gepinkelt hat und nicht der Löwe. So nach dem Motto “Alte Menschen müssen Nachts raus”. Darauf der Frank Plasberg zu Oliver: “Sie sind dieses Jahr 30 geworden. Sarah ist jünger und sieht auch besser aus.” :totlach Danach sind sämtliche Geschichtszüge von Herr Pocher entgleist.

Wenn das für diese Rubrik nicht reicht, dann weiß ich auch nicht. :smt005

Natürlich gab es mehrere Sachen, die nciht gerade von Relevanz sind. Und auch die ganzen SPD Witze nerven…
Aber trotzdem hat es mir ganz gut gefallen (auch wenn Johann König jetzt da ist >__>).
Pocher und Jauch harmonieren meiner Meinung nach sehr gut zusammen…
Jauch gibt sowieso jeder Sendung das gewisse etwas.

ich fand die Sendung streckenweise furchtbar - eventuell wird’s ein Beitrag! :wink:

was sollen in einer „Quiz“-Show solche peinlichen Aktionsspiele, wie sie vor 25 Jahren Hans Rosenthal in Dalli Dalli veranstaltet hat??? ich hatte mir mehr versprochen von der Sendung - schade!

ich fand die Sendung streckenweise furchtbar - eventuell wird’s ein Beitrag! :wink:

Fand ich auch teilweise und für den Beitrag habe ich ja schon ein Vorschlag gemacht. (siehe 2 Pots über mir)

was sollen in einer „Quiz“-Show solche peinlichen Aktionsspiele, wie sie vor 25 Jahren Hans Rosenthal in Dalli Dalli veranstaltet hat??? ich hatte mir mehr versprochen von der Sendung - schade!

Das habe ich mich auch gefragt. Manchmal habe ich gedacht, das ist der Kindergeburtstag von RTL oder von Sat.1. Was hat den Jauch geritten, das er dort mitgemacht hat? Für einen Guten Zweck spielen ist gut und schön. Aber so?

Natürlich seh auch ich ein, dass diese “Spielchen” nicht unbedingt sein mussten (und wenn dann doch bitte irgendwas interessanteres als Wettmelken oder Ballonzerstechen) und ob die Quizfragen alle unbedingt wichtig waren ist auch nciht zu sagen…
Trotzdem msus ich sagen, dass mir Frank Plasberg als Moderator sehr gut gefallen hat (wenn man davon absieht, dass er alles etwas sehr steif und trocken rübergebracht hat). Dazu fande ich das Zusammenspiel von Günther Jauch und Oliver Pocher in einigen Szenen sehr gelungen und POcher hat mir wesentlich besser gefallen als bei vielen anderen Shows.

Trotzdem muss ich sagen, dass mir Frank Plasberg als Moderator sehr gut gefallen hat (wenn man davon absieht, dass er alles etwas sehr steif und trocken rübergebracht hat).

:smt017

Ich fand den Plasberg sehr gut als Quizmoderator. An manchen Stellen sogar besser als Pilawa. Er hatte die perfekte Mischung aus “streng” und “lustig-locker” und das gefällt mir an ihm.

An manchen Stellen sogar besser als Pilawa.
Das ist keine Kunst; in vielen Zoodokus findet man solche. :smt015

[quote]An manchen Stellen sogar besser als Pilawa.
Das ist keine Kunst; in vielen Zoodokus findet man solche. :smt015[/quote]
Ich verstehe Dich nicht. :smt017

Wollte sagen: Ein scheißender Affe ist meist kurzweiliger als Pilawa beim Quizmoderieren.

um das weiter zu führen:

Ich finde, dass Plasberg ein guter Moderator ist (auch wenn er IMO niemals an Günther Jauch rankommt), aber mich haben mehrere Sachen gestört:

  1. Seine ständige Rumhackerei auf Oliver Pocher (Ich bin zwar kein Fan von Oliver Pocher, aber trotzdem empfand ich es als nervig).
  2. die immer wiederkehrenden gleichen SPD Witze
  3. Steife = Unspontanität. So kam er für mcih rüber.

Seine ständige Rumhackerei auf Oliver Pocher (Ich bin zwar kein Fan von Oliver Pocher, aber trotzdem empfand ich es als nervig).

Ich habe die Show zwar nicht gesehen, aber trotzdem zwei Dinge dazu:

  • Pocher wird verdammt gut bezahlt für den Dreck, den er im TV veranstaltet. Er teilt aus, also muss er auch einstecken können.

  • Kritik muss immer mit Schmackes voll auf die 12 gehen. Alles andere prallt wirkungslos ab (besonders an so einem tumben Kerl wie Pocher).

Seht euch mal an wie hoch die Einschaltquote bei dieser Sendung war: http://www.dwdl.de/article/story_19163,00.html
Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass sich so viele Zuschauer diese Sendung angetan haben.

Übrigens war Pocher an dem Samstag auf 3 Kanälen gleichzeitig!
Auf RTL war die Wiederholung des sogenannten Comedypreises, in der ARD und bei “Wer zuletzt lacht…” auf Sat.1. Mit der Absetzung von Schmidt und Pocher verschwindet er hoffentlich aus der ARD. Schließlich hat er schon die EM-Feier verdorben.
Bei Switch hat Kessler ihn kein bisschen veralbert, sondern für meinen Geschmack sogar noch etwas zu harmlos dargestellt.