Anti-Themenvorschlag

Lieber Fernsehkritiker, :smt006

Die sechste (?) Staffel von DSDS fängt morgen an,
und ich schätze, dass darüber ein Beitrag kommen wird, doch genau das möchte ich dich bitten, nicht zu tun,
da diese Sendung sowieso schon viel zu hart kritisiert und jetzt sogar angezeigt wurde, auch in deiner Sendung schon mehrmals erwähnt, es ist mir auch bekannt, dass dieses Format gestellt ist und nur dazu dient, Leute lächerlich zu machen, aber genau das ist ja das lustige und interessante daran und es ist ja ihre eigene Entscheidung, dorthin zu gehen.

Nun zum Lob-Teil: Ich finde die Sendung Fernsehkritik-TV sehr informativ, humorvoll beschrieben und es werden meist sehr interessante Themen behandelt. Doch gerade in der letzten Sendung fand ich das Thema über die Solarenergie eher unpassend, da das zwar stimmen mag, aber (fast) niemand sich mit diesem Thema auskennt oder befasst.

Als Themenvorschläge würde ich sagen, du solltest mal einen neuen Beitrag über diese ‘‘Kindersendungen’’ und das Programm generell bei Super-RTL machen, denn was dort gezeigt wird, ist wirklich unterirdisch schlecht:
Der Tag beginnt mit lebendigen Salzstreuern, die so naiv und langweilig rüberkommen, dass selbst Kleinkinder gleich wieder einschlafen, danach geht es den ganzen Morgen niveaulos weiter mit schlecht gezeichneten Sendungen für Kleinkinder, vermischt mit Sendungen für 8-Jährigen. Nachmittags nimmt die “kindgerechte” Unterhaltung weiter ihren Lauf, mit Sendungen, die abstruser gar nicht sein könnten (George, der aus dem Dschungel kam; Cosmo & Wanda; Disneys (!) kleine Einsteins; Disneys(!) American Dragon und einer aus meiner Sicht völlig Unlustigen Comedysendung, mit 2 verwöhnten kleinen Bengeln, die in einem Hotel herumturnen…
Dazwischen gibt es natürlich Werbung, viiiel Werbung, für abstruse Handyverträge, Internetseiten die Geld kosten und jede Menge Spielzeug…Abends geht es dann weiter mit Sendungen wie UPPS-Die Pannenshow oder Die lustigsten Schlamassel der WELT (wenn ich mich nicht irre, moderiert dort sogar ein 9live-Abzocker).

In jeder dieser Sendungen findet man übrigens die übliche 50Ct-pro-Anruf-Gewinnspiel-Abzocke, wo wir auch gleich bei meinem zweiten (und letzten :smt026 ) Vorschlag wären, nämlich ein Bericht darüber, wer das betreibt und vor allem würde mich interessieren, wie viel dabei rausspringt.

Mfg,
SaNcHeZ.

Lieber Fernsehkritiker, :smt006

Die sechste (?) Staffel von DSDS fängt morgen an,
und ich schätze, dass darüber ein Beitrag kommen wird, doch genau das möchte ich dich bitten, nicht zu tun,
da diese Sendung sowieso schon viel zu hart kritisiert und jetzt sogar angezeigt wurde, auch in deiner Sendung schon mehrmals erwähnt, es ist mir auch bekannt, dass dieses Format gestellt ist und nur dazu dient, Leute lächerlich zu machen, aber genau das ist ja das lustige und interessante daran und es ist ja ihre eigene Entscheidung, dorthin zu gehen.

Warum sollte der Kritiker nicht darüber berichten? Es ist nunmal eine große Trash-Sendung im deutschen Fernsehen und die Tatsache, dass es allgemein bekannt sei, dass die Jury und die Regie die Teilnehmer häufig verarschen, zählt nicht.
Es gibt Leute, die gehen dahin, von vornherein mit der Absicht, sich lächerlich zu machen, denn so kommen sie ja ins Fernsehen. Für die ist das wesentlich weniger schlimm als für diejenigen, die lange in dem Irrglauben lebten, gut singen zu können, nun von der Jury das Gegenteil gesagt kriegen und dann auch noch zahlreiche Arschtritte von Herrn Bohlen und der Regie verpasst bekommen und somit das Gespött der Nation sind. Das ist und bleibt unverantwortbar und ist somit auch ein zu kritisierender Punkt. Ich wüsste nicht, warum darüber geschwiegen werden sollte? :smt017

Na ja, DSDS war ja schon mehrfach Thema, wenn nichts Ungewöhnliches passiert, weiß ich auch nicht, was man da noch berichten sollte.

Trash hat immer noch irgendetwas positves - DSDS ist einfach Müll…

Trash hat immer noch irgendetwas positves - DSDS ist einfach Müll…

Der Sinn dieser Aussage erschließt sich mir jetzt nicht wirklich. Einen kleinen Unterschied könnte ich da vielleicht reininterpretieren!Aber warum das eine besser ist als das andere … ich find’s gleich schrecklich (nach meiner Definition).

Na ja, DSDS war ja schon mehrfach Thema, wenn nichts Ungewöhnliches passiert, weiß ich auch nicht, was man da noch berichten sollte.

Was soll da ungewöhnliches passieren? Geht doch alles wieder nach Schema F ab. Zu Anfang machen sich irgendwelche Grenzdebile mit Hang zum Größenwahn zu in (fast) aller Öffentlichkeit zu Vollidioten. Dann kommen merkwürdige Shows wo sich nach erzkonservativen Kriterien ausgesuchte Kandidaten und ein(e) Andersartige® für den “Unterhaltungswert” in den Fleischwolf begeben und zum Schluss bleibt irgendwer übrig der/die uns mit völlig bedeutungs- und anspruchslosem Singsang und Tralala im Radio wochenlang auf die Nerven geht.

Also: Im Westen nichts Neues oder wie Homer J. Simpson sagen würde “Laaaaaaangweilig… :smt015”

Was soll da ungewöhnliches passieren? Geht doch alles wieder nach Schema F ab.

War nicht irgendwie einen Angriff auf Dieter Bohlen, der als Ereignis thematisiert werden könnte? Es passiert schon etwas und wenn es gefaket ist, kann ja trotzdem gesagt werden, dass da mal wieder manipuliert wurde, wenn auch nur zwei Minuten oder so kann das doch noch thematisiert werden.

Naja er könnte damit gemeint haben, das man einige Sendungen genau wenigen ihrem trashigen Charakter mag. Soll heißen es ist nicht zwangsläufig schlecht…

Dieser “Angriff” wurde drei Meter vor den Jurymitgliedern abgewehrt, aber Hauptsache, immer schön dramatisieren. Die BILD hat etwas zu berichten, Herr Bohlen kann sich groß aufplustern und die kleinen Kiddies sind geschockt. Ich frage mich bloß, ob die Zuschauer tatsächlich so doof sind und diese übertriebene Sachverhaltsdarstellung nicht bemerken.

Vielleicht wäre das ja etwas für “Kurz Kommentiert”, ich hatte sogar ein Gefühl des Fremdschämens, als ich mir dieses Video bei Clipfish angesehen habe und bin mir sicher, dass ich da nicht der einzige bin.