Akte 08 auf Sat1

Hi Leute,

die letzte Akte08-Folge bestand doch nur aus Wiederholungen steinalter Beiträge aus der Mottenkiste. Dieser hirnverbrannte Nachbarschaftsstreit zwischen diesem Ossi und dem Wessi mit dem Taubentick wurde glaub ich bereits schonmal vor einem Jahr gebracht (gleiches Filmmaterial). Ebenso der Beitrag mit dem Test der Putzleute und dem 10 Euro Diebstahl etc.

Also was lernen wir daraus, Akte auf Sat1 ist inzwischen auch für die Tonne, auch wenn ichs bisher immer gerne geschaut habe.

TeeFau

Ich habe das früher öfters angesehen, aber mittlerweile kommt, ob mit neuem Material oder nicht, irgendwie doch immer das selbe. Als Beispiel will ich mal den Computer-Reperaturdienst-Check aufführen, der nun schon mehrfach in diversen gleichartigen Sendungen lief.

Jep, Akte wird auch immer schwächer.
Es geht immer um irgendwelche Tests, Betrügereien in jeglicher Form oder gewalttätige Jugendliche :-o

Muss zugeben dass ich früher regelmäßiger Zuschauer war…heutzutage schalte ich direkt nach der Vorschau der heutigen Themen wieder weiter.

Mein Hassthema ist wenns um irgendwelche Typen geht, die Ihre als Callgirl arbeitende Freundin managen :roll:

Ist euch aufgefallen dass seit kurzem wieder das Publikum gestrichen wurde? Passte wohl doch nicht so ganz in das Konzept.

Also seit der mal diesen Beitrag über Koks im Bundestag gesendet hat krieg ich mich immer kaum ein vor Lachen, wenn ich den Typen sehe. Das muss so 5 oder mehr Jahre zurückliegen. Die wollten dann im Bundestag drehen und haben keine Genehmigung bzw. sogar Hausverbot bekommen. Und der steht dann da so vor dem Bundestag und meint dann mehrmals in der Sendung: “Aber ich darf hier nicht rein.” :lol:
Zum Totlachen, ehrlich. Und die Themen wurden von mal zu mal reißerischer. Mit seriösem Journalismus hatte das ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr viel zu tun :oops: