Massengeschmack-TV Shop

Adventsnacht 2019 - Diskussion

Würde ich auch gern wissen. Das ging doch auch per PayPal, oder?

ich schicks gerade via paypal an diese adresse, da es bei der letzten adventsnacht auch so gemacht wurde
spenden@fernsehkritik.tv

edit: hab dafür vergessen den usernamen dazuzuschreiben, aber die spendenziele (heidelbär/family tv) sind dabei

Ok, das geht auch - hatte dich ansonsten gerade angeschrieben wegen der Bankverbindung!

Danke :slight_smile:

1 Like

Mein Geld mit Stichwort „Heidelbär“ ist ebenfalls gerade raus.

Vielleicht könnte man den Hegel Vorschlag um Schopenhauer erweitern. Er konnte Hegel ja nicht leiden „Hegelei“. Wolfgang M. Schmitt könnte ja beide Gegenüberstellen, wäre mit Sicherheit ein interessanter „Diskurs“.

2 Like

Ihr dürft nun auch den Loriot-Sketch drehen und eure Fenster pinseln. :slight_smile:

6 Like

Ich habe den Vorschlag „Holger und Olli testen Produkte aus Höhle der Löwen“ gelöscht, da er bis zum 30.11. nicht mehr zu realisieren wäre (und auch weit weg war vom Spendenziel).
Das was jetzt noch offen ist sind ja alles Vorschläge, die in der Adventsnacht realisiert werden können oder Extra-Sendungen wären.

Weil der Ursprungsbeitrag gelöscht wurde (völlig übereifrig und zu Unrecht) möchte ich meine tolle Idee des Puppenspieler-Holger-Goals hier nochmal darlegen und vielleicht den ein oder anderen Unentschlossenen dafür begeistern.

Auf uns wartet ein inszenatorisches Meisterwerk direkt zu Beginn: Holger moderiert ganz normal die Sendung an, dann jedoch steigt (dank Nebelmaschine) dunkler Rauch vor seinem Pult auf und er zeigt sich ganz entsetzt und fragt laut in die Kamera, was denn plötzlich los sei. Im Anschluss spricht eine dunkle, verzerrte Stimme ins Studio hinein:„Holger! Es wird wieder Zeit, für uns zu tanzen! Hahahahaha!“
Holger erwidert:„Nein bitte nicht, ich mach doch schon alles, was ihr von mir wollt!“
Schmerzverzerrt krallt sich Holger an seinen Stuhl und er scheint zu verkrampfen. [Offenbar handelt es sich bei dem Rauch um ein Nervengas, dies versteht der Zuschauer jedoch erst im Subtext] Es folgt ein Übergang mit Störbild [Inspiration hierbei die TV-Serie Channel Zero, Staffel 1, oder auch "Neo Wagazin mit Serdar Somuncu, Link wird eingefügt] https://www.youtube.com/watch?v=Q5B8xe6NAoo
Nun ist Holger aufgewacht, seine Arme sind an Fäden gebunden, reichen bis außerhalb des Kamerasichtfeldes. Rotes, bedrohliches Licht strahlt. Er begrüßt seine Zuschauer winkend mit übertriebener Gestik, da er nicht mit Herr seiner Sinne ist. (Sondern der Puppenspieler). Auch wichtig ist seine weiße Schminke, mit roten Kringeln auf den Wangen und sein leerer, toter Blick ins Nichts hinein. Nun moderiert er an, wie klasse er den „Demokratiebeitrag“ findet und er fordert diese rechten Verschwörungstheoretiker dazu auf, endlich zu schweigen.
Dann lobt er besonders engagierte Journalisten wie Tina Hassel und und Rainald Becker, welche sich wenigstens noch dankbar zeigen würden, für alles, was man ihnen geschenkt hat. Zum Schluss lobt er Robert Habeck und fragt, wann dieser endlich Bundeskanzler wird. Schließlich sei dieser allseits beliebt, symphathisch, voller Charisma, volksnah und quasi der deutsche James Dean. Seine natürlich sitzende Frisur verleihe „dem Robert“, wie Holger ihn nennt, noch das Gewisse Extra an Natürlichkeit. Es folgt eine Abblende samt Störbild etc. ähnlich dem Anfang. Zum Ende kommt ein MG-Beitrag über den aktuell laufenden Grünen-Parteitag, wo (der wieder normale Holger) ironisch über die distanzlose Berichterstattung des ÖR-Fernsehens berichtet.

Das ist so die grobe Idee des Ganzen, hier und da lassen sich bestimmt Änderungen einstreuen, ich denke am wichtigsten ist der ganze Schlüsselmoment und WTF-Moment der Holger-Verwandlung. Die Pointe muss auf jeden Fall sitzen und das Timing ist wichtig. Ich freue mich auf Euer konstruktives Feedback.

obama

10 Like

Mal ganz davon abgesehen das ich mich frage was man genommen haben muss um auf so eine Idee zu kommen…

Das kann nur „gut“ werden mit hohem Produktionsaufwand . Sagen wir mal Spendenziel 1000€ -1500€ ums „vernünftig“ zu machen. Bekommste in der kurzen Zeit nimmer zusammen.

Ich glaub ich weiß wie du dir vorstellst wie es aussehen soll und wie es wirken soll, aber geh mal in dich, glaubst du wirklich das MG das so hinbekommt wie du es im Kopf hast und das dann mit nem Budget von 400€ oder so?

3 Like

Dann verteil ich mein Geld auch noch mal anders. Mit 30 Euro bin ich eh schon bei Vorschlägen dabei, die bereits feststehen.

Dann hatte ich noch selber einen Einspieler-Vorschlag gemacht (Holger fährt E-Scooter auf dem Gewerbehof) aber ich denke, der wird zeitmäßig gar nicht mehr zu realisieren sein. Und als Sondersendung fände ich das auch nicht wirklich spannend. Daher ziehe ich dort mein Angebot schweren Herzens zurück und investiere es in den Löwenzahn-Song.

Ähnlich bei dem Karaoke-Vorschlag. Das wird in der Sendung sicher live noch erreicht werden, aber so im Vorfeld finde ich es zu teuer und ziehe auch dieses Geld lieber zu Löwenzahn rüber.
Kinder, somit fehlen nur noch knapp 30 € zum Löwenzahn-Lied!

4 Like

Ist das Spendenziel für den Puppenspieler-Holger von 450€ eingentlich von @Fernsehkritiker abgesegnet worden?

Das ist an sich in Ordnung - allerdings kannte ich da noch nicht den Mindfuck, der uns jetzt hier serviert wird :smiley: Der ist in der Tat für das Geld nicht zu realisieren.

Für kein Geld der Welt Nils ?

„Hey, wenn ich dir 2000 Euro zahle, heiratest du dann deine Ex-Frau wieder?“

Ex Frau? Was willste damit denn andeuten,hätte Nils eher als Kollegen gesehen

Vllt dass nicht alles kaufbar ist

2 Like

Dass die Vorstellung auf mehreren Ebenen absurd ist, man könne Holger dafür bezahlen, einfach zu beschließen, dass er sich wieder mit Nils verträgt. Ist dir nicht aufgefallen, was für Emotionen da im Spiel waren? Das war doch keine freundschaftliche Trennung auf geschäftlicher Basis.

1 Like

Es gibt dinge, die kann man nicht kaufen

2 Like
3 Like