Massengeschmack-TV Shop

Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread


#1012

Ich auch. Es passt zu ihm. Mich nervt nur, dass schon wieder so viele Leute bösartige Motive sehen.


#1013

Das ist ja auch Quatsch. Ich mag Bohlen auch nicht besonders, aber Bösartigkeit würde ich da nicht sehen. Keine Ahnung, was andere sich zusammenreimen, habe da auch schon ein paar komische Kommentare deswegen gelesen.


#1014

Mir ist bei Bohlens Shirt mal direkt das hier eingefallen.


#1015

Nun Selbstmord scheint ja leider auch ser wahrscheinlich zu sein. Er wurde ja anscheinend extrem gemobbt in den letzten Monaten… Und nicht harmlose Dinge. Sondern das volle programm mit Kleider zerstören und physischen angriffen. Nach außen hin war Er zwar ein paradiesvogel, aber in seinen Inneren war Er wohl bereits extrem deppresiv.


#1016

Somit werde auch ich Teil des Problems: Könnte man sich einfach darauf einigen, dass dieser Thread ausschließlich(!) dazu da sein soll, verblichenen Menschen - warum auch immer - die letzte Ehre zu erweisen und nicht Leichenfledderei zu betreiben? Manche Beiträge hier sind einfach nur pietätlos!


#1017

Wie gesagt, aber leider gelöscht von den allseits bekannten Admins: Ich wusste tatsächlich nicht, ob der Account echt ist oder nicht. Noch weniger konnte ich natürlich wissen, dass er wohl gehackt wurde.

Insofern entschuldige ich mich hiermit bei Porni für den Ärger, für den er nichts kann. (Ich hatte den vermeintlichen Tweet von Porni hier als Erster gepostet.)


#1018

Andreas macht eine Woche Social-Media-Pause…


#1019

Hat trotzdem alles nix in diesem thread zu suchen.


#1020

Das mag sein, dennoch sollte mein Post mit der Entschuldigung nun nicht auch gelöscht werden, Meister.

Es gibt ein Update zu Daniel Kübelböck, die kanadische Küstenwache hat die Suche nach ihm inzwischen eingestellt: https://www.dwdl.de/nachrichten/68682/kuestenwache_stellt_suche_nach_daniel_kueblboeck_ein/


#1022

Das scheint immer noch nicht ganz gesichert zu sein. Es gibt jedenfalls Meldungen, dass die Britin auch gesprungen sein könnte.

Was Küblböck betrifft. Eine tragische Geschichte. Ich empfand ihn immer als unerträgliche Nervensäge. Vor ein paar Jahren sah ich dann mal ein Interview mit ihm, in dem er sehr geerdet und fast schon sympathisch rüberkam. Es hieß auch, dass er finanziell gut dastehen würde, weil er seine DSDS-Kohle erfolgreich angelegt hatte. Was immer man auch von ihm halten mag, ein solches Ende hat er nicht verdient.

Auf der anderen Seite, wer hätte gedacht, dass er den Gurkenlaster noch toppen könnte. Der kuriose Abgang auf nimmer Wiedersehen passt irgendwie zum Rest seines öffentlichen Lebens.


#1023

Montserrat Caballé ist tot.


#1024

Schade sie war immer eine große Sympathie Trägerin ,fand immer toll wenn sie zu Wetten dass kam die war immer der Scherzkeks.


#1025

Ich liebte Ingo Insterburg… :notes::heart:

:disappointed_relieved:


#1026

:frowning:


#1027

Doch nicht unsterblich… :disappointed_relieved:


#1028

schade-das heißt wohl auch keine Gastauftritte mehr von einem der größten Comic-Schöpfer überhaupt in den Filmen


#1029

Ich kann mir gut vorstellen, dass die den reinrednern. So viel Aufwand ist das nicht, wenn man bedenkt, dass Stan kaum länger als zwei oder drei Sekunden zu sehen war. Der Mann ist eine Legende und braucht ein immer wiederkehrendes Denkmal.


#1030

Passendes Bild. Zuerst freut man sich über den ersten Pokemon Trailer und verspätet bekommt man dadurch mit das die größte noch lebende Comic-Legende verstorben ist, die so viele Superhelden mit ins Leben geholt hat.
:frowning:


#1031

Benny (Morten Grunwald) aus der Olsenbande ist gestorben :frowning:

Wie wäre es mal mit einem Olsenbande Rückblick bei Pantoffelkino?


#1032

R.I.P. Stefanie Tücking