Massengeschmack-TV Shop

Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread


#781

Über 50 Jahre im Filmgeschäft schaft nicht jeder. RIP


#782

Der War Doctor :frowning:


#783

[QUOTE=KingMö;483487]Über 50 Jahre im Filmgeschäft schaft nicht jeder.[/QUOTE]

Meister, es ist wie beim Sex: Es kommt nicht auf die Dauer an, sondern auf die Qualität.

Er war’n reiner Guter. Mein Favorit war [I]Elephant Man[/I]. :cool:

Ansonsten gilt mein Gruß dem legendären Michael Tönnies.

In jener Zeit, bevor man nur als stromlinienförmiger Kicker in der Bundesliga reüssieren konnte, haben Typen wie er und Joachim Hopp beim MSV Duisburg gezeigt, was richtiger Fußball ist.
Und wenig später hat er für meinen WSV den Gegnern die Bude vollgekloppt.
Mach et jut! Du warst 'n Supertyp.


#784

Brunhilde Pomsel ist am 27.01. mit 106 Jahre gestorben.

Brunhilde Pomsel war Sekretärin des NS-Propagandaministers Goebbels. Sie geriet nach dem Krieg in sowjetische Kriegsgefangenschaft und arbeitete danach u. A. bei der ARD als Sekretärin.
Zusammen mit dem Regisseur Christian Krönes wirkte sie am Dokumentarfilm “Ein deutsches Leben” mit, in dem sie über die Arbeit unter Goebbels berichtete.


#785

Richard Hatch ist im Alter von 71 an Krebs gestorben. Bekannt vor allem als Apollo in der Originalen Battlestar Galactica Serie und Tom Zarek in der neuen.


#786

Eiigentlich logisch: Meine Moleküle hängen lose nebeneinander mit ein bisschen Raum dazwischen, und genau so verhält es sich mit jeder anderen Materie. Da müssten sich doch meine Moleküle locker an denen der Wand vorbei schlängeln können.

Der Protagonist der herrlichen Buchs [I]The Men Who Stare At Goats[/I], General Albert Stubblebine, ist gefallen.
Ganz ohne Wand

[SPOILER]
//youtu.be/rjkp6k8auoY
[/SPOILER]


#787

Vor ein paar Tagen erst hatte ich gelesen, dass es ihm gesundheitlich nicht gut geht und jetzt ist er tot. Al Jarreau wurde 76 Jahre alt. Bee-dap-dee-bah-dayh! :frowning:

[SPOILER]
//youtu.be/OH7xg5Eoi2E
[/SPOILER]


#788

Eine weitere große Stimme ist verstummt für immer :frowning:
Er wurde berühmt als Jazz und Blues Sänger, aber er hatte in den 80ern auch Pop-Hits wie “Mornin’”, selbst in Uptempo Dance Tracks war er ein Meister:
[SPOILER]
//youtu.be/_OlmK5xZ-v0
[/SPOILER]
R.I.P. Al Jarreau


#789

DSDS-Youtube Rapper Kazim Akboga „Is mir egal, Is mir egaal" hat sich mit 34 Jahren das Leben genommen. Er litt offenbar unter psychischen Problemen.
https://www.welt.de/vermischtes/article162058784/Is-mir-egal-Saenger-Kazim-Akboga-34-gestorben.html


#790

Schauspieler Bill Paxton ist überraschend nach einer Operation verstorben :frowning: Er wurde 61 Jahre alt.
http://www.spiegel.de/kultur/kino/bill-paxton-ist-tot-schauspieler-in-aliens-titanic-und-apollo-13-a-1136378.html


#791

Schade, der war mir hauptsächlich als Private Hudson ,der Hasenfuß aus Aliens-Die Rückkehr und Meeresforscher Brocke Lovett aus Titanic bekannt.


#792

Echt keiner? Beim neoliberalen Romanherzog habt Ihr euch vorgedrängelt, und wenn dann mal ein Politiker mit Format stirbt, jodeln hier die Mucksmäuschen.

Sandy Maischberger gehen langsam die Stammgäste aus.
Horst Ehmke hat sich mit 90 Jahren aus dem Talkshowbetrieb zurückgezogen.


#793

War ein Guter, ja.


#794

Schauspielerin und Kabarettistin Ingeborg Krabbe ist tot

Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Ingeborg Krabbe ist gestern Abend an einem Krebsleiden in Berlin verstorben. Das bestätigten ihre Familie sowie ihr langjähriger Agent Marc Rosenberg MDR SACHSEN. Ingeborg Krabbe wurde 85 Jahre alt.

Klick!


#795

Rock 'N Roll - Legende Chuck Berry verstorben.

Musiklegende Chuck Berry ist gestorben. Der Sänger, Gitarrist und Rock ‘n’ Roll-Pionier starb nach Polizeiangaben im Alter von 90 Jahren im US-Bundesstaat Missouri. Rettungskräfte hätten Berry am frühen Nachmittag leblos in seinem Haus gefunden, ihn aber nicht wiederbeleben können, teilte die Polizei in St. Charles County auf Faceboook mit.

Quelle

:frowning: Der Abschalter


#796

Danke für die Musik, alter Mann! Chuck Berry war wohl der Erste, der bei der BBC Pimmellieder spielen durfte. 8)

[SPOILER]
//youtu.be/UaEC-lWSlmI
[/SPOILER]

… außer Rolf Harris natürlich (“Two little boys had two little toys”)


#797

Mal wieder keiner von Euch … Ich verzichte auf eine deutschsprachige Quelle, weil ansonsten immer nur von Bud Spencer die Rede ist.

[B]Tomas Milian[/B] ist mit 84 gestorben. Diesmal in echt. In seinen Filmen starb er gefühlt jedesmal.

Besonders herausheben möchte ich [I]Tepepa[/I], eine Parabel auf die ausbeuterische Klassengesellschaft.

[SPOILER]
//youtu.be/ySndsNf1r0k
[/SPOILER]


#798

[I]Alessandro Alessandroni kennt kaum jemand. Seinen berühmtesten Song aber, der gänzlich ohne Worte auskommt, haben wir alle im Kopf.[/I]


[I]Am Montag ist er in seiner Heimatstadt Rom kurz nach seinem 92. Geburtstag gestorben.[/I]

[SPOILER]
//youtu.be/8N_tupPBtWQ
[/SPOILER]


#799

Michael Ballhaus wurde 81 Jahre alt.

Auch seinetwegen gab es für mich nur Fassbinder. 8)
Anschnallen!

[SPOILER]
//youtu.be/vZbGOrvi_t0
[/SPOILER]


#800

J Geils kennt man auch nur für einen Song. Aber wie ich bereits an anderer Stelle erwähnte, reicht das, denn die meisten bekommen noch nicht einmal das hin.
Er starb mit 71 — an natürlichen Umständen, wie die Nachrufe ausdrücklich betonen. Für Club 27 wär’s ja auch reichlich spät.

[SPOILER][video=dailymotion;x20zf3]http://www.dailymotion.com/video/x20zf3_j-geils-band-centerfold_music[/video][/SPOILER]