Abenteuer Leben - oder das Große Fressen

Ich sehe gerade angewidert einen Beitrag bei “Abenteuer Leben”: Ein Amerikaner fährt durch Italien und schlingt Spezialitäten (Spaghetti, Lasagne, Steak, Pizza) in unglaublichen Mengen und Zeiten in sich rein. Er ist in Amerika wohl irgendeine Koryphäe im Wettessen. Und während er frisst, sagt er immer noch, wie gut es schmecke. Der schmeckt doch nichts mehr! Und er legt ein ignorantes amerikanisches Verhalten an den Tag.

Ich finde es schade, dass dieser Sachverhalt als positiv dargestellt wird. Da wird immer über gesunde Ernährung geredet und so ein Spinner ist dann ein Held? Das kann doch wohl nicht sein. Oder wie seht Ihr das?

Worüber wunderst Du Dich denn noch? Das Fernsehen begrüsst doch mitlerweile alles was in irgend einer Weise unnormal, widerwärtig oder abstossend ist !
Ausserdem bekommt der eine oder andere um diese Zeit auch gerne mal Hunger. Was gibt es besseres als sich dann einen in sich rein fressenden Typen anzusehen?
:smt023

Jumbo Schreiner für Kabel 1 , nicht so gewichtig, vernichtet aber 3x soviel Essen mit schlechteren manieren… Das große Fressen schwappt schonmal gerne auf andere Sender über … Wie so manch andere schreckliche Sachen
Wird dem Zuschauer denn garnicht übel wenn er sowas sieht?

Da wird immer über gesunde Ernährung geredet und so ein Spinner ist dann ein Held? Das kann doch wohl nicht sein. Oder wie seht Ihr das?

Wer stellt ihn denn als Held dar? Die Sendung auf jeden Fall nicht - es wurde nur ein kurzer Bericht drüber gemacht. Mehr nicht. Harmlos.
Aber ja, es ist unerhört. In Afrika verhungern Menschen und die lassen den da 5kg Lasagne essen! Da werden viele von der angepriesenen gesunden Ernährungsweise abweichen… ganz im Ernst: wer sich davon beeinflussen lässt, muss gleichzeitig so dumm sein, dass er den Beitrag nicht verstanden hätte.
Und wenn ich erst an die ganzen Nachahmer denke, die genauso wie er einen extrem seltenen und angeboren Defekt aufweisen, der den Würgereflex verhindert, und dann… oh wait…

Ganz im Ernst: Das juckt doch keine Sau. Drama ist ja schön und gut, aber irgendwo wirds dann auch mal albern. Man kann ja kritisieren, dass das ganze nur sinnlos Sendezeit verschwendet und vom Informationsgehalt so tiefgründig ist wie die Rückseite einer Cornflakespackung, aber schlimmeres würde ich da nicht reininterpretieren.

Wird dem Zuschauer denn garnicht übel wenn er sowas sieht?

Wenn man würgen kann, ja. Mich hat’s auch geschüttelt g

Ähm, der Typ ist Kanadier… aber was er da treibt, ich natürlich eher in den USA zu finden, ist so ähnlich wie mit einigen Hollywood-Stars, die auch aus Kanada stammen, aber typische Ami-Rollen spielen :ugly
Geld verdienen könnte er in Kanda damit wohl nicht, in den USA hält man das für „Sport“. Der Typ ist mir schon ein paar mal aufgefallen, immer bei Kabel 1: der nennt sich „Furious Pete“, ich hab den in einem thread zu „Wasser und Nahrung“ schon mal erwähnt. Wenn’s interessiert: viewtopic.php?p=168868#p168868

Der „isst“ übrigens nicht im eigentlichen Sinn, denn er kaut kein bisschen, sonder schluckt einfach alles runter in seinen Magen, der durch jahrelanges Training vergössert und extrem dehnfähig ist (hat er alles mal irgendwann genau erklärt). Und scheidet das meiste dann auch unverdaut wieder aus… sonst sähe er ja auch aus wie „Jumbo Schreiner“, die fette Sau :mrgreen:

Ein Spinner ist der aber keineswegs, denn er hat damit mal nach einer Krankheit angefangen (hab vergessen was die genauen Umstände waren, aber es gab eine rationale Erklärung), und dann schnell rausgefunden dass man mit so was Geld verdienen kann: in den USA sind die Typen tatsächlich so was wie Stars - aber bei uns taugt das höchstens als Freakshow. Ich frag mich nur, ob Kabel 1 einen Vertrag mit dem hat, denn das muss jetzt das 4 oder 5. mal sein, dass die den gezeigt haben - einer von vielen Gründen, warum ich „Abenteuer [-]fressen[/-] leben“ nicht kucke.