450.000 € für Monika Lierhaus bei "Ein Platz an der Sonne"

Hallo Leute,

ich war echt erschrocken, als ich dies hier las:

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/TV/2011/02/17/monica-lierhaus/sind-450000-euro-gage-angemessen.html

Ja, ich weiß - Die BILD; Aber es scheint die Wahrheit zu sein.

450.000 € für ein Ehrenamtliches Amt das 10 Minuten in der Woche beansprucht?!
Das ist mal wieder bezeichnend für den großen SB-Laden “ÖR”.
Auch wenn ich Frau Lierhaus für die Zukunft alles Gute wünsche -
damit hat sie zumindest bei mir sämtliche Sympathien verspielt.

Es wäre toll, wenn der Fernsehkritiker das Thema bei der nächsten Folge ansprechen würde.

Was haltet Ihr von der horrenden Summe?

Liebe Grüße

EmKill

Gibts schon:http://forum.fernsehkritik.tv/viewtopic.php?f=60&t=7367

Sorry hab dann wohl im falschen Forum gesucht.

Kann ja dann geschlossen werden.

Ja, im anderen Thread geht’s weiter. Aber trotzdem ein guter Themenvorschlag, da hast du schon recht.